Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.09.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. September 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Rollerfahrer fährt ohne Fahrerlaubnis

TÜRKHEIM. Am Freitagvormittag führte eine Streife der Polizei Bad Wörishofen eine Verkehrskontrolle in der Wörishofer Straße in Türkheim durch. Hierbei wurde ein 50-jähriger Mann aus Baden-Württemberg auf seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht gedrosselt war und über 50 km/h fuhr. Der Fahrzeugführer konnte jedoch keine dementsprechende Fahrerlaubnis vorweisen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.
(PI Bad Wörishofen)


Drei Auffahrunfälle innerhalb weniger Minuten im Baustellenbereich des Autobahnkreuzes

MEMMINGEN / BAB A7. Am gestrigen Freitag, 14.09.2019 kam es in der Zeit von 12:10 Uhr bis 12:35 Uhr zu insgesamt drei voneinander unabhängigen Auffahrunfällen auf der Autobahn A 7 in Fahrtrichtung Würzburg, innerhalb des derzeitigen Baustellenbereiches zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Berkheim. In allen drei Fällen fuhr ein Pkw einem anderen aus Unachtsamkeit bzw. aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes, bei stockendendem Verkehr auf, ohne dass dabei jemand verletzt wurde. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 7.500,- Euro. Der jeweils auffahrende Pkw-Lenker wurde mit einem Verwarnungsgeld belangt.
(APS Memmingen)


Verkehrsunfall beim Kino

MEMMINGEN. Am späten Freitagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall, der glücklicherweise ohne verletzte Personen ablief. Eine 60 Jahre alte Frau aus Dietmannsried bog an der Kreuzung Europastraße / Fraunhoferstraße nach rechts ab. Dazu nutzte sie den vorhandenen Abbiegefahrstreifen. An der Einmündung zur Fraunhofer Straße musste die Frau mit ihrem PKW verkehrsbedingt halten, was eine darauffolgende 27-Jährige aus Augsburg übersah. Sie prallte mit ihrem Audi in den haltenden Skoda. Dabei wurde der Audi so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000,- Euro.
(PI Memmingen)


Überholvorgang endet in der Wiese

LAUTRACH. Freitagmorgen überholte ein 34-jähriger Opelfahrer aus Altusried zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge auf der Legauer Straße in Lautrach. Als er auf Höhe des hinteren Fahrzeugs, einem BMW, war, scherte dessen 38 Jahre alter Fahrer aus Kronburg ebenfalls zum Überholen aus, weswegen der Opelfahrer auswich und in die angrenzende Wiese abkam. Durch den Unfall wurde der fabrikneue Opel totalbeschädigt. Die Schadenshöhe wird dabei auf über 25.000,- Euro geschätzt. Da es zu keinem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, blieb der BMW unbeschädigt. Den BMW-Fahrer erwartet nun eine Anzeige. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.
(PI Memmingen)


Einbruch in eine Rechtsanwaltskanzlei

MEMMINGEN. In der Zeit von Dienstag, 10.09.2019, 20:00 Uhr bis Mittwoch, 11.09.2019, 07:40 Uhr drang ein bislang unbekannter Täter über ein Kellerfenster in eine Rechtsanwaltskanzlei beim Zollergraben in Memmingen ein. Die Kanzlei wurde durchsucht und durch den Täter konnte ein geringer Geldbetrag erbeutet werden. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen geführt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Memmingen unter der Telefonnummer (08331) 100-0 zu melden.
(KPI Memmingen - KDD)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen