Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.09.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. September 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Sachbeschädigung an Kfz

OBERSTAUFEN. Zwischen Mittwoch 18 Uhr und Donnerstag 09 Uhr wurde ein Pkw in Oberstaufen verkratzt. Mit einem spitzen Gegenstand wurde der Kratzer über die komplette Motorhaube gezogen. Der Pkw stand auf einem Parkplatz in der Lindauer Straße. Der Schaden liegt bei mindestens 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Oberstaufen entgegen.
(PSt Oberstaufen)


Innerorts mit 117 km/h gemessen

KEMPTEN. Bei der Auswertung einer Geschwindigkeitsmessung auf dem Schumacherring in Kempten wurde festgestellt, dass am Sonntagnachmittag, 08.09.2019, ein Pkw-Fahrer deutlich zu schnell unterwegs war.
Die Messung ergab einen Wert von 117 km/h, erlaubt sind an dieser Stelle 60 km/h. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 560 Euro, 2 Punkte im Fahreignungsregister und 2 Monate Fahrverbot.
(PI Krumbach)


Suchaktion

SONTHOFEN. Eine umfangreiche Vermißtensuche wurde am gestrigen Donnerstag seitens der Polizei und der Feuerwehr durchgeführt. Eine Seniorin wurde als abgängig gemeldet und es bestanden keinerlei Anhaltspunkte über deren Aufenthalt oder Verbleib. Da auch ein Unglücksfall nicht auszuschließen war, wurden am Nachmittag umfangreiche Suchmaßnahmen unter anderem auch mit Unterstützung von Suchhunden eingeleitet.
Ein größeres Aufgebot der Feuerwehr Sonthofen beteiligte sich mit Polizeistreifen ebenfalls bei der Suche. In den frühen Abendstunden wurde die Dame dann glücklicherweise wohlbehlaten entdeckt, als sie gerade aus einem Bus ausstieg – nachdem sie von einem Ausflug zurückkam.
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfallflucht

BAD HINDELANG. Eine Unfallflucht wurde der Polizei Sonthofen am gestrigen Donnerstag gemeldet. Ein im Unteren Buigenweg abgestellter Pkw wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Die Unfallzeit dürfte vom späten Mittwochabend bis zum Donnerstagvormittag gewesen sein. Die Polizei Sonthofen bittet etwaige Hinweise oder Beobachtungen mitzuteilen (08321/6635-0).
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

WIGGENSBACH. Am späten Nachmittag des 12.09.2019 fuhr ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2376 von Wegscheidel Richtung Kempten. Im abschüssigen Bereich kurz vor der Abzweigung nach Ermengerst kam er in einer Linkskurve ins Schlingern, verlor die Kontrolle über sein Motorrad und rutschte nach links über die Fahrbahn. Hier prallte er gegen die Front eines entgegenkommenden Wohnwagengespanns. Der Motorradfahrer wurde schwer, der 74-jährige Fahrer des Pkw des Wohnwagengespanns leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 17.500 Euro. Die Staatsstraße war für ca. zwei Stunden vollständig gesperrt.
(VPI Kempten)


Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol

KEMPTEN. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnte heute in den frühen Morgenstunden gegen 03.00 Uhr bei einem Pkw-Fahrer im Schumacherring Kempten starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Der Alkoholtest zeigte einen Wert von über 1,1 Promille. Der Führerschein des 50-jährigen Mannes wurde von den Polizeibeamten an Ort und Stelle einbehalten, ihm wurde bis auf weiteres untersagt, mit fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeugen am Straßenverkehr zukünftig teilzunehmen. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr infolge Alkoholgenuss.
(PI Kempten)


Sachbeschädigung an Kfz – Zeugen gesucht

KEMPTEN. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte am vergangenen Montag, den 09.09.2019, einen auf Höhe eines Discounters in der Calgeerstraße in Kempten am Straßenrand geparkten Pkw. Der graue Audi wies zwei große Dellen am vorderen Kotflügel auf. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 zu melden.
(PI Kempten)


Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug – Zeugen gesucht

KEMPTEN. Am vergangenen Mittwoch, den 11.09.2019, stellte der Fahrer eines schwarzen BMW sein Fahrzeug gegen 20:00 Uhr in der Bahnhofstraße auf einem Parkplatz vor der Raiffeisenbank ab. Als er eine halbe Stunde später zum Pkw zurückkam, musste er feststellen, dass die Alarmanlage ausgelöst war. Ein bislang unbekannter Täter hatte wohl durch das geöffnete Fenster auf Fahrer- und Beifahrerseite gegriffen und aus dem Innenraum des Pkw Kleidung und Kleingeld gestohlen. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Tel.: 0831/9909-0 entgegen.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen