Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.08.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. August 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Verkehrsunfallflucht

SONTHOFEN. Am Samstagnachmittag rammte in der Elsa-Brandström-Straße ein kleineres silber/graues Fahrzeug, vermutlich ein Opel Astra, einen am Fahrbahnrand geparkten Anhänger. Wie eine Anwohnerin beobachten konnte, entfernte sich der Fahrer mit seinem Fahrzeug, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Hinweise auf das Verursacherfahrzeug oder den Fahrer werden an die Polizei Sonthofen erbeten.
(PI Sonthofen)


Körperverletzung

SONTHOFEN. Am Samstagabend kam ein Gastwirt mit seinem Mitarbeiter in Streit. Im Rahmen der verbalen Auseinandersetzung stieß der Gastwirt den Mitarbeiter zurück, sodass dieser über am Boden stehende Lieferboxen stürzte und sich dabei leicht verletzte. Auslöser für den Streit waren wohl unterschiedliche Ansichten über das Arbeitsende des Mitarbeiters.
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Ein Unbekannter schädigte mit seinem Fahrzeug im Zeitraum vom 23.08.2019, 21:30 Uhr bis 24.08.2019, 07:20 Uhr einen silbergrauen Opel Astra, der in der Maler-Lochbihler-Straße auf Höhe der Hausnummer 14 am seitlichen Fahrbahnrand parkte. Der Unfallverursacher hinterließ keine Nachricht am geschädigten Fahrzeug und meldete den Unfall auch nicht bei der Polizei. Der an der Fahrerseite des Opels verursachte Sachschaden liegt geschätzt bei 2.500,- Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Polizeifahrzeug bei Unfallaufnahme angefahren

IMMENSTADT. Am Samstag gegen 12:45 Uhr kam es im Trieblingser Weg zu einem Verkehrsunfall. An einer Engstelle touchierte ein 65-jähriger mit dem Anhänger seines Traktors den Pkw einer ihm entgegen kommenden 67-jährigen Pkw-Fahrerin. Im Rahmen der Unfallaufnahme war ein ziviles Fahrzeug der Polizeiinspektion Immenstadt am Seitenrand der Fahrbahn abgestellt. Eine 66-jährige Pkw Fahrerin fuhr zunächst an diesem vorbei, musste dann aber in derselben Engstelle, in der sich der Unfall zuvor zugetragen hatte, ebenfalls aufgrund Gegenverkehr zurücksetzen. Dabei fuhr sie mit ihrem Wohnmobil auf den abgestellten Dienst-Pkw auf. Durch die Unfälle entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 3.150,- Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall mit Blechschaden

IMMENSTADT. Am Samstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr befuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin die Liebherrstraße. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden 50-jährigen Pkw-Fahrer und nahm diesem die Vorfahrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5000,- Euro.
(PI Immenstadt)


Ladendieb nach kurzer Verfolgung gestellt

IMMENSTADT. Am Samstagabend gegen 19:45 Uhr wurde im V-Markt im Engelfeld ein 19-jähriger bei dem Versuch erwischt, Bekleidung in einem mitgebrachten Rucksack an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Als er von der Kassiererin angesprochen wurde, ließ der 19-Jährige seinen Rucksack liegen und flüchtete. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der junge Mann durch die Polizei Immenstadt jedoch in der Nähe des Supermarktes angetroffen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls.
(PI Immenstadt)


Einbruch in ein Wohnhaus

ALTUSRIED. In der Zeit von Freitag, 23.08.2019, 20:00Uhr bis Samstag, 24.08.2019, 08:00Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Reiheneckhaus in Altusried ein. Das Haus wurde durchsucht und durchwühlt. Über einen Entwendungsschaden ist bislang nichts bekannt. Möglicherweise wurde das Anwesen zuvor von den Tätern ausgespäht. Die Ermittlungen vor Ort wurden vom KDD Memmingen übernommen und werden von der Kriminalpolizeiinspektion Kempten fortgeführt. Wer vor oder während der Tatzeit Beobachtungen bezüglich verdächtiger Personen oder Fahrzeugen in Altusried gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kripo Kempten unter (0831) 9909-0 zu melden.
(KDD Memmingen)


Drogenfahrt und Drogenfund

OBERSTDORF. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am gestrigen Samstagvormittag ein 32-jähriger, französischer Autofahrer in Oberstdorf angehalten. Hierbei konnten bei dem Fahrer drogentypische Anzeichen festgestellt werden. Ein anschließender Urintest fiel positiv aus, daher wurde nachfolgend eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Zudem wurde bei dem Fahrer eine geringe Menge Haschisch aufgefunden. Letztlich erwartet den Fahrer eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz, sowie ein 1 monatiges Fahrverbot im Inland. Aufgrund seines Wohnsitzes in Frankreich erfolgte die Erhebung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 530,- Euro. Hiernach konnte der Fahrer wieder entlassen werden und somit seinen Urlaub fortsetzen. Bezüglich des verbotenen Betäubungsmittelbesitzes wurde gegen den Fahrer zusätzlich ein Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.
(PI Oberstdorf)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen