Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

05.08.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 5. August 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Alkoholfahrt

ELCHINGEN. Kurz vor Mitternacht wurde am gestrigen Sonntag in Thalfingen ein 55-jähriger Fahrzeugführer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Im Laufe der Kontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von etwas über 0,9 Promille. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er bekommt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.
(PI Neu-Ulm)


Gefährdung des Straßenverkehrs

ELCHINGEN. Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer befuhr Sonntagabend, gegen 18.40 Uhr, mit seinem Pkw die Thalfinger Straße in Richtung Ulm. Hierbei fuhr er zu dicht an einem am Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei und touchierte diesen mit seinem Seitenspiegel. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurde der Beifahrer des Unfallverursachers, dieser hatte das Seitenfenster geöffnet und den Arm auf der Türe abgelegt, leicht am rechten Unterarm verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 3.100 Euro. Im Laufe der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 34-jährige Unfallverursacher deutlich alkoholisiert war, ein Atemalkoholtest ergab um die 1,2 Promille Es wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Gegen den 34-Jährigen wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.
(PI Neu-Ulm)


Diebstahl einer Zeitungsrolle

NEU-ULM. Sonntagvormittag gegen 11.00 Uhr stellte ein 79-jähriger Anwohner im Sommerweg das Fehlen seines Zeitungsbriefkastens fest. Dieser wurde von einem bisher unbekannten Täter im Zeitraum von Montag, 29.07.2019, bis Sonntag von der Gartenmauer abgeschraubt und gestohlen. Der Wert liegt bei etwa 80 Euro.
(PI Neu-Ulm)


Mehrere Fahrzeuge mit Farbe besprüht

SENDEN. In Senden-Ay wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Motorrad und fünf Pkw´s mit neongrüner Farbe besprüht. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von ca. 4.500 EURO. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Senden unter 07307-910000 zu melden.
(Pst Senden)


Hundebiss am Waldsee

SENDEN. Am frühen Sonntagnachmittag wurde beim Sendener Waldsee ein 34-jähriger
Mann von einem Hund in die Wade gebissen. Der Hund war von seiner Halterin zwar
angeleint gewesen, jedoch war die Leine wohl zu lang gelassen und in einem unbeobachteten Moment biss der Hund zu. Der Gebissene wurde leicht verletzt und medizinisch versorgt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
(Pst Senden)


Hund verletzt Passanten

ILLERTISSEN. Am Sonntagabend, gegen 18.10 Uhr, verletzte ein Labrador-Mischling im Bereich Auf der Point einen 81-jährigen Mann leicht an der Hand. Der Hund wurde zu diesem Zeitpunkt von seinem Besitzer an einer sogenannten Auszugsleine geführt. Die näheren Umstände des Vorfalls sind derzeit noch unklar. Der 81-Jährige erschien hiernach bei der Polizei Illertissen und erstattete Anzeige gegen den zunächst unbekannten Hundehalter. An der Hand des Seniors konnten leichte Verletzungen festgestellt werden, welche offenbar durch einen Biss verursacht wurden. Der 50-jährige Hundehalter meldete sich wenig später ebenfalls bei der Dienststelle. Die Polizei Illertissen sucht neutrale Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07303/9651-0 erbeten.
(PI Illertissen)


Illegale Müllentsorgung

ILLERTISSEN. Am Sonntagabend wurde der Polizei Illertissen eine illegale Müllablagerung im Bereich der Lorenz-Klotz-Straße mitgeteilt. Vor Ort fanden die Beamten diverse entsorgte Möbel vor. Hinweise auf einen Täter ergaben sich bislang nicht. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen unter der Telefonnummer 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


Essen im Herd vergessen

VÖHRINGEN. Am Sonntagmorgen setzte eine Anwohnerin des Berliner Rings einen Notruf ab, da aus einer Wohnung ein aktivierter Rauchmelder zu hören war. Zudem konnte die Mitteilerin bereits leichten Rauchgeruch wahrnehmen. Die Feuerwehr Vöhringen rückte mit 22 Einsatzkräften an und verschaffte sich Zutritt zu der besagten Wohnung. Dort fanden sie eine 37-jährige Frau tiefschlafend vor. Sie wurde erst durch die Einsatzkräfte geweckt. Die Frau blieb unverletzt. Ihre Wohnung musste gelüftet werden. Die 37-Jährige wollte sich Essen im Herd zubereiten und war dann eingeschlafen. Am Backofen entstand ein Sachschaden von geschätzten 250 Euro. Die Frau wird sich wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten müssen.
(PI Illertissen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen