Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.06.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 14. Juni 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfallflucht

SONTHOFEN. Am zurückliegenden Mittwoch, 12.06.2019 zwischen 16.45 und 17.00 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Samuel-Bachmann-Straße ein geparkter Pkw, Marke BMW, Farbe weiß, angefahren und beschädigt. Der Verursacher verschwand, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens in Höhe von ca. 4.000 Euro zu kümmern. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei Sonthofen, Telefonnummer 08321/6635-0, entgegen.
(PI Sonthofen)


Sachbeschädigung an Pkw

FISCHEN / LANGENWANG. Am zurückliegenden Mittwoch, 12.06.2019 wurde auf dem Parkplatz eines Hotels im Wiesenweg in der Zeit zwischen 08.30 und 16.30 Uhr ein Pkw beschädigt. Unbekannte hinterließen an der Türe hinten rechts einen größeren Kratzer. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Sonthofen, Telefonnummer 08321/6635-0, entgegen.
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Donnerstag, gegen 08.30 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger mit seinem Pkw die Blaichacher Straße stadtauswärst. Als eine vor ihm fahrende 58-Jährige mit ihrem Pkw verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte er dies zu spät und fuhr auf. Die Frau musste leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, befuhr eine 53-Jährige mit ihrem Pkw die Kemptener Straße stadtauswärts. Als eine vor ihr fahrende 57-jährige Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte sie dies zu spät und fuhr auf. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.
(PI Immenstadt)


Auto in Oberstdorf angefahren – Zeugen gesucht

OBERSTDORF. Im Zeitraum zwischen Samstag, 08.06.2019 15:00 Uhr und Mittwoch, 12.06.2019 15:00 Uhr wurde auf einem Supermarktparkplatz „Im Steinach“ in Oberstdorf, ein weißer VW Polo angefahren. An dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls sich bei der Polizeiinspektion Oberstdorf unter der Telefonnummer 08322/9604-0 zu melden.
(PI Oberstdorf)


Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

ALTUSRIED. Als am 13.06.2019 gegen 18.40 Uhr ein 27-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Gelände einer Tankstelle in der Kemptener Straße rückwärts auf die Fahrbahn fuhr, übersah er einen auf der Kemptener Straße ortseinwärts fahrenden 52-jährigen Motorradfahrer. Dieser prallte gegen das Heck des Pkw und kam zu Sturz. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 7.200 Euro.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfall mit verletzten Kradfahrern

KEMPTEN. Am 13.06.2019 gegen 17.40 Uhr fuhr eine 67-jährige Pkw-Fahrerin von der Hirnbeinstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend geradeaus über die Königstraße. Durch ein Fahrzeug auf der Rechtsabbiegespur war ihre Sicht auf den bevorrechtigten Verkehr in der Königstraße beeinträchtigt, wodurch sie den von rechts kommenden 63-jährigen Motorradfahrer übersah. Bei dem Zusammenstoß wurden der Motorradfahrer, sowie seine 46-jährige Sozia über die Motorhaube geschleudert und kamen auf der Fahrbahn zum Liegen. Beide wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro. Ein besonderer Dank gilt den Ersthelfern an der Unfallstelle.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

ALTUSRIED. In der Straße Am Illerfeld in Krugzell verlor am 13.06.2019 gegen 13.30 Uhr ein 69-jähriger Radfahrer beim Blick über die Schulter nach hinten das Gleichgewicht und stürzte. Er zog sich diverse Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Rad entstand kein Schaden.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am 13.06.2019 wurde gegen 20.20 Uhr eine Unfallflucht beobachtet. Beim rückwärts Ausparken aus einem Parkplatz vor einer Bank am Residenzplatz stieß ein Pkw, Audi, mit dem Fahrzeugheck gegen einen gegenüber am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, Seat. Die Verursacherin fuhr ohne anzuhalten weg und hinterließ einen Schaden an der Fahrertüre des Seat in Höhe von ca. 300 Euro. Die Zeugin konnte das Kennzeichen nennen. Weitere Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Eine weitere Unfallflucht konnte aufgrund eines Hinweises eines Zeugen rasch geklärt werden. Am 13.06.2019 gegen 15.55 Uhr stieß ein 79-jähriger Pkw-Fahrer beim Ausparken gegen den Frontstoßfänger eines in der Mozartstraße geparkten Pkw, VW und entfernte sich, ohne sich um den entstanden Schaden in Höhe von ca. 700 Euro zu kümmern. Nach der Unfallaufnahme konnte durch die Streife das vom Zeugen genannte Fahrzeug im fließenden Verkehr gesichtet und kontrolliert werden. Dabei wurden übereinstimmende Unfallspuren festgestellt.
(VPI Kempten)


Sachbeschädigung an Pkw – Zeugen gesucht

KEMPTEN. In der Nacht von Mittwoch, 12.06.2019, auf Donnerstag, 13.06.2019, wurde an einem geparkten Pkw im Görresweg in Kempten von bislang unbekanntem Täter der linke Außenspiegel abgetreten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-0 entgegen.
(PI Kempten)


Fenster durch Steinwurf beschädigt – Zeugen gesucht

KEMPTEN. Im Zeitraum von Mittwochnachmittag, 12.06.2019, auf Donnerstagfrüh, 13.06.2019, bewarf eine bislang unbekannte Täterschaft mehrere Fenster einer Schule in der Wiesstraße in Kempten mit Steinen. Dabei gingen zwei großflächige Fensterscheiben zu Bruch. Es entstand ein Sachschaden von über 2.000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-0 zu melden.
(PI Kempten)


Widerstand gegen Polizeibeamte

KEMPTEN. Am heutigen Freitag musste ein 44-jähriger Mann aus Kempten gegen 03:00 Uhr von Polizeibeamten der Polizeiinspektion Kempten in Gewahrsam genommen werden, nachdem er in der Nacht bereits wiederholt wegen Ruhestörungen und äußerst aggressivem Verhalten in Kempten aufgefallen war und er in seinem stark alkoholisierten Zustand auch mit der Begehung von Straftaten gedroht hatte. Beim Verbringen in die Arrestzelle wurden die eingesetzten Beamten wüst beleidigt, beschimpft und auch tätlich angegriffen. Zudem bespritzte er zwei Einsatzkräfte absichtlich mit seinem Blut, das aus einer selbst zugefügten Kopfwunde stammte, um die Beamten seinen Angaben nach mit einer ansteckenden Krankheit zu infizieren.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen