Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.06.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 12. Juni 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Fischwilderei

SENDEN. Gestern Abend wurden zwei Männer dabei ertappt, wie sie an einem Gewässer in Freudenegg angelten, ohne in Besitz der hierfür erforderlichen Erlaubnisse zu sein. Die 59- und 29-jahre alten Männer wurden der Polizei übergeben, welche ein Strafverfahren aufgrund Fischwilderei einleitete. Die Angelausrüstungen wurden sichergestellt.
(PST Senden)


Automatenaufbruch

ILLERTISSEN. Am Dienstagabend in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr wurde in der Josef-Rimmele-Straße ein Automat für Frischmilch aufgebrochen. Der Automat steht auf dem Hof des Geschädigten und ist für jedermann frei zugänglich. Entwendet wurde die gesamte Tageseinnahme samt Wechselgeld. Hinweise auf den Täter oder die Täter nimmt die Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegen.
(PI Illertissen)


Verkehrsunfallfluchten

VÖHRINGEN. Im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagnachmittag wurde in der Bahnhofstraße ein schwarzer Ford Focus angefahren, der dort ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt war. An dem Fahrzeug wurde die gesamte Fahrerseite zerkratzt und der Außenspiegel abgefahren. Möglicherweise wurde der Schaden durch ein Fahrzeug mit Anhänger verursacht, das von der Bahnhofstraße in die Alte Poliere abbog. Hinweise auf den Unfallverursacher werden bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegengenommen.
(PI Illertissen)

ILLERTISSEN. Am Dienstag in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 11.30 Uhr wurde in der Friedrich-Ebert-Straße auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes ein schwarzer Ford Fiesta im Heckbereich angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ keine Nachricht am Fahrzeug. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegen.
(PI Illertissen)

UNTERROTH. Am vergangenen Sonntag in der Zeit zwischen 08.30 Uhr und 13.00 Uhr wurde in der Hauptstraße ein grauer Audi A4 Avant an der hinteren Stoßstange angefahren. Das Fahrzeug stand auf einer öffentlichen Parkfläche gegenüber der Kirche. Mutmaßlich wurde die Stoßstange beim Rangieren durch eine Anhängerkupplung beschädigt. Hinweise auf den Verursacher werden bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 entgegengenommen.
(PI Illertissen)


Verrostete Pistole aus der Iller geangelt

NEU-ULM. Am Dienstagvormittag war ein 65 -Jähriger zusammen mit einer weiteren Person beim Angeln an der sogenannten Illerspitze. Dabei handelt es sich um die Örtlichkeit, an der die Iller in die Donau mündet. Als der Fischer gegen 9 Uhr seine Angel aus dem Wasser zog, staunte er über einen sehr außergewöhnlichen Fund. An seinem Angelhaken befand sich eine schwarze stark verrostete Pistole. Diese brachte er sofort in seine Wohnung, wo eine Polizeistreife diese später sicherstellen konnte. Um was es sich für eine Pistole genau handelt und woher sie stammt wird derzeit von der Polizeiinspektion Neu-Ulm geklärt.
(PI Neu-Ulm)


Drogen bei der Kneipanlage in Nersingen

NERSINGEN. Am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, kontrollierte eine Streife der Neu-Ulmer Polizei eine Gruppe Jugendlicher bei der Kneipanlage in der Silheimer Straße in Straß. Als sich die Polizeistreife den Jugendlichen näherte, konnte ein 16-Jähriger dabei beobachtet werden, wie dieser ein kleines Tütchen mit Marihuana und Longpapers auf den Boden fallen ließ. Bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung konnte eine weitere Kleinmenge Marihuana bei dem jungen Mann aus Nersingen aufgefunden und sichergestellt werden.
(PI Neu-Ulm)


Diebstahl eines Kennzeichens

NEU-ULM. Bereits am 16. Mai 2019 stellte die Fahrerin eines Leichtkraftrads ihr Fahrzeug in die Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Washingtonallee ab. Als sie am Pfingstsonntag zu ihrem Motorroller Peugot zurückkam, musste sie feststellen, dass das amtliche Kennzeichen durch einen unbekannten Täter abmontiert und mitgenommen worden war. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen.
(PI Neu-Ulm)


Motorradteile abgeschraubt und entwendet

NEU-ULM. Im Tatzeitraum 06. bis 09. Juni 2019, wurde durch einen bisher unbekannten Täter ein im Brunnenweg in Schwaighofen ordnungsgemäß geparktes Leichtkraftrad angegangen. An der Kawasaki wurden Teile vom Lenker abgebaut und entwendet. Dabei beschädigte der Täter das Fahrzeug nicht unerheblich. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen.
(PI Neu-Ulm)


Münzautomat aufgebrochen

NEU-ULM. Im Tatzeitraum 07. bis 11. Juni 2019 haben bisher unbekannte Täter die Münzautomaten in der Waschküche des Wohnheims in der Wileystraße aufgebrochen und das Münzgeld entwendet. Der Beuteschaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 in Verbindung zu setzen.
(PI Neu-Ulm)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen