Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.06.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 12. Juni 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfall mit betrunkenem E-Bikefahrer

LINDAU. Am frühen Montagabend wurde die Polizei Lindau zu einem Verkehrsunfall in die Bregenzer Straße gerufen. Dort war ein 72-Jähriger mit seinem E-Bike gestürzt. Hierdurch wurde er leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst behandelt werden. Bei der Verkehrsunfallaufnahme konnten die Beamten starken Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Der E-Bikefahrer war mit mehr als 1,5 Promille deutlich alkoholisiert. Er musste nach seiner Behandlung im Krankenhaus deshalb eine Blutprobe abgeben. Den 72-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
(PI Lindau)


Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverstoß

LINDAU. Zu einem Verkehrsunfall mit fast 7.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstagmorgen in der Holdereggenstraße. Ein 90-Jähriger wollte von dort nach links in den Langenweg abbiegen. Hierbei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Golf einer 55-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise keiner der beiden Unfallbeteiligten verletzt. Der VW Golf war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
(PI Lindau)


Unfallflucht

LINDENBERG. Am Freitag-Nachmittag zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr wurde ein geparkter roter Mercedes A-Klasse durch ein anderes Auto angefahren. Vermutlich stieß das andere Auto beim Ausparken / Rangieren gegen den Mercedes. An diesem entstand ein Sachschaden an der Beifahrertür in Höhe von ca. 2.000 Euro. Nach Angaben des geschädigten Fahrzeughalters muss sich der Schaden entweder auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Hans-Liebherr-Straße oder auf dem Parkplatz der Moschee in der Gebhard-Huber-Straße ereignet haben. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne den Zusammenstoß mitzuteilen. Die Lindenberger Polizei bittet unter Telefonnummer 08381/9201-0 um Zeugenhinweise.
(PI Lindenberg)


Kleidung angebrannt

STIEFENHOFEN. Glimpflich ausgegangen ist ein Brand, welcher sich am Dienstag gegen 21:00 Uhr in einer Ferienhaussiedlung in Wolfsried ereignete. Eine 30-jährige Frau hatte eine Jeans-Hose, welche nass geworden war, zum Trocknen auf einen Gasofen in ihrem Zimmer gelegt. Dadurch fing die Hose nach kurzer Zeit Feuer. Glücklicherweise bemerkte die aus dem Raum gegangene Frau, dass der in der Ferienwohnung befindliche Rauchmelder anschlug. Sie nahm ihre brennende Hose und warf sie auf den Balkon, wodurch größerer Gebäudeschaden vermieden werden konnte. Die alarmierte Feuerwehr konnte somit nach kurzer Zeit wieder von der Einsatzstelle abrücken.
(PI Lindenberg)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen