Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.04.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 16. April 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugenaufruf

SENDEN. Am 15.04.2019 in der Zeit von 15:15 Uhr bis 16:30 Uhr wurde in der Bahnhofstraße gegenüber der Hausnummer 15 ein geparkter Pkw durch ein anderes Fahrzeug, vermutlich beim Ausparken, angefahren. Der Unfallverursacher kam seiner Verpflichtung, sich um die Schadensregulierung zu kümmern, nicht nach und entfernte sich schließlich unerlaubt vom Unfallort. An dem geparkten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei Senden unter der Tel.: 07307/ 91000-0 zu melden.
(Polizei Senden)


Sachbeschädigung

NERSINGEN. Im Lauf des vergangenen Wochenendes wurde die Eingangstüre des Baubetriebshofs in der Blumenstraße beschädigt. Ein Unbekannter schlug offensichtlich derart massiv dagegen, dass er sich hierbei verletzte, da sich vor Ort Blut befand. Die Scheibe ist gesprungen, hielt aber stand. Der Sachschaden wird auf ca. 150 Euro geschätzt. (PI Neu-Ulm)


Versuchter Kelleraufbruch

NEU-ULM. Vermutlich im Tatzeitraum Samstag/Sonntag wurde versucht zwei Kellertüren eines Mehrfamilienhauses An der Caponniere aufzubrechen. Die angegangenen Türen befinden sich in der Tiefgarage und führen zu den einzelnen Kellerabteilen der Bewohner. Aufgrund des Spurenbildes ist davon auszugehen, dass der oder die Täter bei ihrem Vorhaben scheiterten.
(PI Neu-Ulm)


Pedelec gestohlen

NEU-ULM. Höchstens 10 Minuten lang stand ein Pedelec nach seiner Anlieferung auf dem Hof eines Unternehmens in der Wegener Straße, ehe es von Unbekannten gestohlen wurde. Das Pedelec hatte einen Wert von ca. 1.500 Euro und sollte umgehend nach seiner Anlieferung in den Innenraum des Unternehmens gebracht werden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu der Tat. Wem fielen gestern gegen 10 Uhr Personen mit einem Pedelec in der Wegenerstraße auf? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0731-8013-0 entgegen genommen.
(PI Neu-Ulm)


Fahrräder gestohlen

NEU-ULM. Aus einer unversperrten Garage in der Weichselstraße wurde in der letzten Woche ein Fahrrad im Wert von ca. 800 Euro gestohlen. Am Fahrrad befand sich eine Anhängervorrichtung sowie ein Kettenschloss.
(PI Neu-Ulm)

NEU-ULM. Zwischen 14:20 Uhr und 16:00 Uhr wurde gestern aus einem Innenhof in der Eckstraße ein Fahrrad geklaut. Das Rad war mit einem Kettenschloss in sich verschlossen. Es hatte einen Wert von ca. 300 Euro.
(PI Neu-Ulm)


Verkehrsunfälle

NEU-ULM. Ein 26-jähriger Radfahrer befuhr gestern Nachmittag die Wallstraße. Auf Höhe der Kreuzung Wallstraße/Kasernstraße missachtete er die Vorfahrt eines 35-jährigen Pkw-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Radfahrer leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
(PI Neu-Ulm)

NEU-ULM. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer wollte gestern Nachmittag aus einer Grundstücksausfahrt in der Paulstraße auf die Augsburger Straße einfahren. Hierbei übersieht er eine kreuzende Radfahrerin. Bei der anschließenden Kollision kam diese zu Sturz und wurde leicht verletzt.
(PI Neu-Ulm)


Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen

NEU-ULM. Am vergangenen Montag, zwischen 05:00 Uhr und 14:40 Uhr wurde die Beifahrerscheibe eines geparkten Pkw in der Leibnizstraße eingeschlagen. Entwendet wurde aus dem Pkw nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.
(PI Neu-Ulm)

NEU-ULM. In der vergangenen Nacht, gegen 22 Uhr wurde ein geparkter Pkw in der Holzstraße von Unbekannten beschädigt. Der Täter ging dabei äußerst rabiat vor. Er brach beide Kennzeichen aus der Halterung und die Scheibenwischer ab. Weiterhin wurde der vordere, rechte Nebelscheinwerfer eingetreten. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu dem Vorfall. Wem fielen verdächtige Personen oder Geräusche in der Holzstraße auf? Wem fielen Personen auf, die sich möglicherweise in einem Fahrzeug nach der Tat entfernten? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0731-8013-0 entgegen genommen. (PI Neu-Ulm)


Drogen im Straßenverkehr

NEU-ULM In der vergangenen Nacht kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen 30-jährigen Pkw-Fahrer in der Augsburger Straße. Hierbei stellten sie Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum fest. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiterhin wurde bei der Durchsuchung der Person eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden.
(PI Neu-Ulm)


Verkehrsverstoß führt zu Drogenfund

NEU-ULM. Eine dreiköpfige Personengruppe wurde in der vergangenen Nacht von einer Polizeistreife dabei beobachtet, wie sie eine Fußgängerampel in der Leipheimer Straße bei Rotlicht überquerte. Als sie von den Beamten auf ihr Fehlverhalten angesprochen wurden, stellten diese Cannabisgeruch fest. Bei der anschließenden Durchsuchung eines 18-jährigen stießen die Polizisten auf eine geringe Menge Marihuana, welches sichergestellt wurde.
(PI Neu-Ulm)


Verkehrsunfälle mit Flucht

ILLERTISSEN. Am 13.04.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr hatte die Fahrerin eines BMW ihr Auto auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Friedrich-Ebert-Straße in Illertissen abgestellt. Während dieser Zeit wurde der Pkw durch ein anderes Fahrzeug angefahren und an der rechten hinteren Stoßstange beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.
(PI Illertissen)

BELLENBERG. Am 15.04.2019, gegen 10.00 Uhr fuhr die Fahrerin eines silbernen Opel Corsa in Bellenberg vom Parkplatz eines Fitnessstudios nach rechts in die Illertalstraße ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten Fahrzeug. Die Fahrerin des anderen Fahrzeugs fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter weshalb die Unfallverursacherin den Unfall bei der Polizeiinspektion Illertissen meldete. Der bisher bekannte Schaden beträgt etwa 500 Euro.
(PI Illertissen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen