Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.04.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 16. April 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Nach Ladendiebstahl Polizeibeamte beleidigt

FÜSSEN. Ein amtsbekannter 20-Jähriger entwendete mit einem unbekannten Komplizen ein Parfum in einem Füssener Drogeriemarkt. Dabei wurde er jedoch von einer Verkäuferin beobachtet. Der 20-Jährige konnte noch im Geschäft gestellt werden, während sein Komplize unerkannt flüchten konnte. Gegenüber der hinzugerufenen Streife der Polizei Füssen verhielt sich der Dieb renitent und beleidigte mehrfach die Polizeibeamten. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen. Die Ermittlungen gegen seinen Begleiter wurden aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 zu melden.
(PI Füssen)


Vorführung im Lichtspieltheater unerlaubt mitgefilmt

FÜSSEN. Eine Strafanzeige erwartet eine 22-Jährige. Diese lies ihren daheim gebliebenen Lebensgefährten an einer Filmvorstellung per Videoanruf, von ihrem aufgestellten Smartphone aus, unerlaubt teilnehmen. Dies wurde jedoch vom Kino-Personal entdeckt, welche die Polizei verständigten. Das Ende des Filmes konnte ihr Partner nicht mehr anschauen.
(PI Füssen)


Mädchen stürzt wegen Linienbus

MARKTOBERDORF. Am frühen Montagnachmittag fuhr eine Mutter mit ihren Kindern auf der Schwabenstraße in südlicher Richtung und überquerte die Gschwender Straße auf Höhe Kino. Dabei kam ihre fünfjährige Tochter offensichtlich nicht auf den Gehsteig und stürzte, als ein Linienbus auf der Hauptstraße querte. Es konnte bisher nicht einwandfrei geklärt werden, ob es zu einem Zusammenstoß zwischen Linienbus und Kind kam. Das Mädchen wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Es verletzte sich mit einem Anprallthrauma an der linken Körperseite. Das Fahrrad wurde nur leicht beschädigt. Sachschaden ca. 50 Euro.
(PI Marktoberdorf)


Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz mit Landwirtschaftsanhänger

MARKTOBERDORF. Am frühen Montagnachmittag wurde ein landwirtschaftliches Gespann von der Polizei kontrolliert. Das Fahrzeug war nicht mit 25 km/h Schild und Wiederholungskennzeichen ausgestattet. Somit ergeht eine Anzeige gegen den Fahrzeugführer.
(PI Marktoberdorf)


Drogen am Steuer

BIESSENHOFEN. Bei einer Verkehrskontrolle in der Ebenhofner Straße in Biessenhofen konnten am Montagmorgen bei einem jungen Pkw-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Beim anschließenden Drogentest regierte dieser positiv auf THC. Der Fahrer gab schließlich zu Marihuana konsumiert zu haben und muss nun mit einer Ordnungwidrigkeitenanzeige und einem Fahrverbot rechnen.
(PI Marktoberdorf)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen