Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

18.03.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 18. März 2019 - Nachtrag

Meldungen der Polizei Neu-Ulm.




Fahrten unter Alkoholeinfluss

NEU-ULM. In der Nacht von Sonntag auf Montag konnten zwei Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss angetroffen werden. In der Zeppelinstraße wurde Sonntagabend, gegen 23.15 Uhr, ein 25-jähriger Mann mit etwas mehr als 1,2 Promille gestoppt. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Deutlich weniger hatte ein 51-jähriger Mann der gegen 00.30 Uhr, ebenfalls in der Zeppelinstraße, angetroffen wurde. Sein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwas über 0,5 Promille. Gegen den 25 Jährigen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt, der 51-Jährige bekommt einen Bußgeldbescheid in den nächsten Wochen.
(PI Neu-Ulm)


Brennende Strohballen

NEU-ULM. Sonntagmorgen, kurz nach 08.00 Uhr, wurden brennende Strohballen in der Elsa-Brandström-Straße in Ludwigsfeld mitgeteilt. Ein bisher unbekannter Täter hat die Strohballen offensichtlich in Brand gesetzt, die genaueren Umstände sind noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der Brand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden ohne das es zu einem weiteren Schaden kam.
(PI Neu-Ulm)


Mehrere Personen mit Drogen in den Taschen, sowie am Steuer unterwegs

NEU-ULM. Am Abend des 15.03.2019 führten die Streifen der Operativen Ergänzungsdienste in der Neu-Ulmer Innenstadt mehrere Personenkontrollen durch. Bei drei Männern im Alter zwischen 21 und 27 Jahren konnten hierbei Kleinmengen von Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Die jungen Männer erwartet nun eine Anzeige.
Ebenfalls am Freitagabend wurde im Stadtgebiet Neu-Ulm bei einer Verkehrskontrolle eines 27-jähirgen Neu-Ulmer festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmittel sein Fahrzeug führte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Er muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.
(OED Neu-Ulm)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen