Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.03.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 17. März 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.

Sachbeschädigung

KEMPTEN. Am Samstagabend, gegen 20:40 Uhr, wurde An der Lützelburg in Kempten ein Fenster eines Wohnhauses beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter schlug so heftig gegen den heruntergelassenen Rolladen, dass die Scheibe des Fensters zersprang. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Kempten unter Tel. 0831/99090-2140 zu melden. (PI Kempten)

Sachbeschädigung

KEMPTEN. Am Freitag, den 15.03.2019, zwischen 16:00 Uhr und 19:00 Uhr, wurde an der Tierzuchthalle in Kempten die Türe eines Abstellraumes mutwillig beschädigt. Zudem wurde an einem direkt daneben stehenden PKW-Anhänger die Plane zerschnitten. Hinweise erbittet die PI Kempten unter Tel. 0831/9909-2140. (PI Kempten)

Fahrradfahrer fällt Streife vor die Füße

IMMENSTADT. Am frühen Samstagabend befuhr ein 55-jähriger Oberallgäuer mit seinem Fahrrad einen Radweg im Stadtgebiet von Immenstadt in Schlangenlinien. Bei Erblicken der Polizei versuchte er schnell abzusteigen, fiel aber samt Fahrrad zu Boden. Ursächlich hierfür dürfte wohl die Alkoholisierung von über 1,6 Promille gewesen sein, weswegen eine Blutentnahme veranlasst wurde. Den Fahrradfahrer, welcher den Sturz unverletzt überstand, erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Immenstadt)

Trunkenheitsfahrt

OBERSTDORF. In den frühen Morgenstunden des Sonntags kontrollierten Beamte der PI Oberstdorf einen 27-jährigen Fahrzeuglenker. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld von 500 €, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot. (PI Oberstdorf)

Zwei Skidiebstähle

OBERSTDORF. Am Samstag wurden einmal im Kleinwalsertal an der dortigen Ifenbahn und einmal an der Fellhornbahn Talstation Alpinski entwendet. Hierbei handelte es ich um Rossignolski P100 und um Alpinski der Marke Dynafit, Speedzone7. Die Polizei bitte um Hinweise unter Tel. 08322-9604-0. (PI Oberstdorf)

Fahrraddiebstahl

OBERSTDORF. Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagnachmittag wurde in Oberstdorf von einem unbekannten Täter ein Damenrad Peugeot Toulouse entwendet. Das Fahrrad besitzt einen Front- und Gepäckträgerkorb. Hinweise nimmt die Polizei Oberstdorf unter Tel. 08322/9604-0 entgegen. (PI Oberstdorf)

Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am 16.03.19 kam es im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr in der Lindauer Straße, Höhe Volksbank, zu einer Verkehrsunfallflucht. Beschädigt wurde ein silberner VW Crafter am linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von ca. 1400 Euro zu kümmern. Hinweise zum Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. 0831/9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)

Verkehrsunfall

KEMPTEN. Am 16.03.2019 kam es gegen 17:30 Uhr auf dem Schumacherring/Einmündung Tiefenbacher Straße in Kempten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Eine 84-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in den Einmündungsbereich ein und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten, von links kommenden, 19-jährigen Kradfahrer. Der Kradfahrer prallte in die Fahrerseite des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Klinikum verbracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand zudem ein Sachschaden von insgesamt ca. 14.000 Euro. Für etwa eine Stunde kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Bereits vor Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes halfen Verkehrsteilnehmer beherzt und leisteten bei beiden Unfallbeteiligten Erste Hilfe. (VPI Kempten)

Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. In der Nacht vom 15.03. auf den 16.03.2019 wurde auf der Ahornhöhe, Ecke Karl-Böhm-Straße, ein dort am rechten Fahrbahnrand abgestellter Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne den Schaden zu melden. Es entstand ein Fremdschaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)

Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Am Samstag, 16.03.2019, wurde im Laufe des Tages auf dem Parkplatz eines Hotels in der Straße „Steufzgen“ ein geparkter Pkw angefahren und erheblich beschädigt. Es entstand ein geschätzter Fremdschaden von 1.500 Euro. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen