Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.03.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. März 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Falsche Versicherung an Eides Statt

MEMMINGERG. Als die Grenzpolizei Pfronten am 12.3.2019 in Memmingerberg eine rumänische Pkw-Fahrerin kontrollierte, legte diese den Beamten einen Führerschein vor, den sie angeblich verloren habe. Den Führerschein hätte sie bei einem Gericht abgeben müssen. Gegen die Frau ermitteln die Beamten wegen Falscher Versicherung an Eides Statt und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
(GPS Pfronten)


Verkehrsunfall mit verletzter Person und Alkohol

MEMMINGEN. Am gestrigen Abend kurz nach 19 Uhr, kam es in der Bahnunterführung in der Augsburgerstraße erneut zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Zwei Radfahrer kamen von der Bahnhofstraße und wollten die Bahnlinie an der Unterführung Augsburgerstraße unterqueren. In der Kurve vor der Unterführung verlor eine 35-jährige Radfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrrad und prallte mit dem Kopf gegen die Betonmauer. Dabei zog sie sich trotz Fahrradhelm Kopfverletzungen zu. Im Rahmen der Erstversorgung der Verletzten wurde bei ihr Alkoholgeruch festgestellt.
(PI Memmingen)


Diebstähle aus Kraftfahrzeugen

MEMMINGEN. Im Verlauf des gestrigen Vormittages kam es in Buxheim am Ziegelstadelweg und in Memmingen in der Jahnstraße jeweils zum Diebstahl einer Handtasche, die in den Fahrzeugen sichtbar abgelegt waren. In beiden Fällen schlug der unbekannte Täter die Seitenscheibe ein und entwendete die Handtasche. Der Diebstahlschaden beläuft sich in beiden Fällen auf circa 300 Euro. Im Falle des Diebstahls der Handtasche in Buxheim, hob der Täter im Anschluss an deinem Geldautomaten in der Buxheimerstraße einen kleineren Geldbetrag mit der Scheckkarte der Geschädigten ab. Hinweise auf Personen die sich in den oben genannten Bereichen auffällig verhielten, nimmt die Polizeiinspektion Memmingen entgegen.
(PI Memmingen)


Fahren ohne Versicherungsschutz

BAD WÖRISHOFEN. Am Dienstagnachmittag wurde ein Fahrzeugführer in der Türkheimer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da an seiner Piaggio Ape (dreirädriges Kleinfahrzeug) ein seit 01.03.19 abgelaufenes Versicherungskennzeichen angebracht war. Somit war das Kfz nicht mehr haftpflichtversichert. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz: er hätte sich rechtzeitig um eine neues Versicherungskennzeichen kümmern müssen.
(PI Bad Wörishofen)


Fußgängerin angefahren und geflüchtet

BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Unteren Mühlstraße ein Verkehrsunfall mit Flucht, bei welchem eine 86-jährige Fußgängerin verletzt wurde. Die Dame war dort spazieren, als sie von einem Radfahrer von hinten umgefahren wurde. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam die Dame zu Fall und verletzte sich dabei. Sie musste im Anschluss daran per Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Das Ausmaß ihrer Verletzungen ist derzeit noch nicht bekannt. Der Radfahrer entschuldigte sich kurz und setzte anschließend seine Fahrt unerkannt und unbehelligt fort.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Tel. 08247-96800 bei der Polizei Bad Wörishofen zu melden.
(PI Bad Wörishofen)


Sachbeschädigung - Zeugenaufruf

ENGETRIED. Vermutlich in der Nacht vom 12.03.2019 auf den 13.03.2019 wurde an einer Baustelle einer Doppelhaushälfte in der Hopfenstraße in Engetried die Folie von dort gelagerter Dämmwolle aufgerissen. Durch die eindringende Feuchtigkeit ist die Dämmwolle unbrauchbar geworden. Der entstandene Schaden wird mit 100 Euro angegeben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim zu melden.
(PI Mindelheim)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen