Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.01.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 12. Januar 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN (ALLGÄU). Am 11.01.19 um ca. 10:00 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer mit seinem VW Golf die Straße „Am Königsplatz“ in Richtung Beethovenstraße. Ein unbekannter Pkw-Fahrer mit einem grauen Mercedes fuhr von der Tiefgarage (Königsplatz) auf die Fahrbahn auf und nahm dem Geschädigten die Vorfahrt. Es kam zu einer leichten Berührung im Frontbereich. Der Mercedes-Fahrer fuhr, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, weiter in Richtung Beethovenstraße. Der Schaden am VW liegt bei ca. 800 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfall mit Räumfahrzeug

OBERSTAUFEN. Am Freitag, gegen 06.45 Uhr, stieß ein 41-jähriger beim Schneeräumen mit einem privaten Räumfahrzeug in Steibis, „Im Dorf“, gegen den abgestellten Pkw eines 57-jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2.000,-- Euro.
(PI Immenstadt)


Auffahrunfall

WERTACH. Am Freitag, gegen 13.15 Uhr, stand eine 29-jährige mit ihrem Pkw bei Rotlicht an der Einmündung der Grüntenseestraße in die B 310. Als die Ampel auf Grün umschaltete und sie gerade losfahren wollte, fuhr ihr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer von hinten auf. Die 29-jährige sowie ihre beiden Mitfahrerinnen (30 und 56 Jahre) wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000,- Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Freitag, gegen 17.55 Uhr, stieß ein 46-jähriger mit seinem Pkw beim rückwärts Ausparken auf dem Parkplatz des Krankenhauses gegen den abgestellten Pkw eines 48-jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 900,- Euro.
(PI Immenstadt)


Unter Alkoholeinfluss am Steuer

RETTENBERG. Am Freitag, gegen 22.35 Uhr, wurde auf der Staatsstraße 2007 zwischen Kranzegg und Rettenberg ein 30-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Da bei dem Mann Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkotest durchgeführt, der ein Ergebnis von über 0,5 Promille ergab.
(PI Immenstadt)


Umgefallene Tanne führt zu zwei Verkehrsunfällen

OBERSTAUFEN. Am Freitag, gegen 22.35 Uhr, befuhr ein 19-jähriger mit seinem Pkw die B 308 von Oberstaufen in Richtung Hündlekreisel. Dabei bemerkte er zu spät, dass eine Tanne, die auf Grund der Schneelast umgefallen war, quer auf der Fahrbahn lag und fuhr in diese hinein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500,- Euro. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer, der die B 308 in entgegengesetzter Richtung befuhr, bemerkte die Tanne ebenfalls zu spät und fuhr unmittelbar darauf auch in sie hinein. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 5.000,- Euro. Die Tanne wurde durch die Feuerwehr Oberstaufen beseitigt und die Straße im Anschluss durch die Straßenmeisterei gesäubert.
(PI Immenstadt)


Sachbeschädigung an Pkw

BAD HINDELANG. Der Porsche eines 45-jährigen wurde am Donnerstag zwischen 11.00 Uhr und 15:00 Uhr am Parkplatz der Moorhütte in Oberjoch beschädigt. Das weiße SUV wurde vermutlich durch einen spitzen Gegenstand an mehreren Stellen verkratzt. Ein Verkehrsunfall kann daher ausgeschlossen werden. Der Schaden beträgt 4.000,- Euro.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08321) 6635-0 zu melden.
(PI Sonthofen)


Verkehrsunfallflucht

SONTHOFEN. Zwischen Donnerstag, 16:00 Uhr und Freitag, 14:30 Uhr, kam es in der Grüntenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde das Garagentor eines Anwohners offenbar durch einen Pkw angefahren und dadurch beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 500,- Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08321) 6635-0, zu melden.
(PI Sonthofen)


Verwirrte Dame

SONTHOFEN. Einen verwirrten und alkoholisierten Eindruck machte am Freitagabend eine 44-jährige Dame auf dem Parkplatz eines Discounters. Passanten hatten die Polizei informiert, da sie sich Sorgen machten. Gegenüber den eingesetzten Beamten zeigte sich die Dame jedoch zeitlich und räumlich orientiert und konnte ihre Personalien nennen. Außerdem konnte eine Alkoholisierung ausgeschlossen werden. Nach Rücksprache mit einem Arzt bestand keine Behandlungsnotwendigkeit. Daher sollte die Dame mit Bus oder Taxi nach Hause fahren. Dies erwies sich jedoch aufgrund der Wetterverhältnisse als unmöglich. Schließlich wurde die Dame von der Streife nach Hause gebracht.
(PI Sonthofen)


Alkoholisierte Pkw-Fahrerin

SONTHOFEN. Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Abend wurde bei einer 60-jährigen Fahrzeuglenkerin Alkoholgeruch wahrgenommen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp über 0,50 Promille. Daher musste die Dame die Beamten mit zur Dienststelle begleiten. Auf sie warten jetzt eine Geldbuße, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.
(PI Sonthofen)


Sachbeschädigung an Kfz

KEMPTEN. Am gestrigen Freitag wurde im Zeitraum zwischen 12:40 Uhr und 13:00 Uhr die linke Seite eines geparkten Pkw´s mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Pkw stand auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Duracher Straße in Kempten. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer (0831) 9909-2141 zu melden.
(PI Kempten)


Körperverletzung

KEMPTEN. Zu einer verbalen Auseinandersetzung mit anschließender Körperverletzung kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00:30 Uhr auf dem Kemptener Rathausplatz. Der 23-jährige, türkische Täter, welcher stark alkoholisiert und in Begleitung eines Freundes war, beleidigte eine dreier Gruppe, welche ihnen entgegenkam. Als dieser von dem 21-jährigen, afghanischen Geschädigten auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, schlug der Täter mehrmals mit der Faust auf den Geschädigten ein. Anschließend flüchtete der Täter mit seinem Begleiter zu Fuß, beide konnten aber im Rahmen der Fahndung in der Nähe noch angetroffen werden.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen