Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.01.2019, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 3. Januar 2019

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfallflucht

OBERSTAUFEN. Am Mittwoch, gegen 14.25 Uhr, wollte eine 66-Jährige mit ihrem Pkw von Weissach kommend nach rechts auf die B 308 einfahren, übersah dabei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten, 68-jährigen Pkw-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Anschließend wollte sie in Richtung Immenstadt weiterfahren und hielt erst an, nachdem der Geschädigten mit Hupe und Lichthupe mehrfach auf sich aufmerksam gemacht hatte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

OBERSTAUFEN. Am Mittwoch, gegen 14.35 Uhr, wollte ein 75-Jähriger mit seinem Pkw in der Hugo-von-Königsegg-Straße rückwärts ausparken und stieß dabei gegen einen, mit seinem Pkw von hinten kommenden 43-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Mittwoch, gegen 17.23 Uhr, befuhr ein 65-Jähriger mit seinem Pkw die Sonthofener Straße stadteinwärts. Als ein vorausfahrender 58-jähriger Pkw-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte er dies zu spät und fuhr auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

OBERSTAUFEN. Am Mittwoch, gegen 17.05 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger die Staatsstraße 2005 und wollte von dieser nach rechts in Richtung Knechtenhofen abbiegen. Hierbei kommt er ins Rutschen und touchiert ein Verkehrszeichen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1150 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfälle

OBERSTDORF. An der Kreuzung Fuggerstraße/Freiherr-von-Brutscher-Straße übersah eine 81-jährige Frau einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 67-jährigen Mannes. Die Frau fuhr, ohne anzuhalten, in den Kreuzungsbereich ein und verursachte dadurch einen Sachschaden von 3000 Euro.
Am Bahnhofplatz stürzte eine 66-jährige Fußgängerin als sie in den Linienbus einsteigen wollte. Nach Zeugenangaben hatte der Busfahrer die Türe zu früh geschlossen und die Dame fiel dadurch wieder aus dem Bus und musste im Anschluss ärztlich behandelt werden. Gegen den Linienbusfahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.
Am Kreisel Ortseingang zur Rubinger Straße hielt ein Fahrzeugführer verkehrsbedingt an. Die nachfolgende Pkw-Fahrerin bemerkte dies zu spät und rutschte aufgrund schneebedeckter und winterglatter Fahrbahn auf das Fahrzeug auf. Hier entstand Sachschaden von ca. 3500 Euro. Die Unfallverursacherin wurde gebührenpflichtig verwarnt.
Bereits am Samstag, den 29. Dezember wurde an einem Verbrauchermarkt in der Poststraße ein blauer Dacia Sandero von einem Einkaufswagen beschädigt.
Hierbei wurde die rechte Türe am Pkw beschädigt. Wer kann Hinweise hierzu geben? Meldungen bitte an die Polizei Oberstdorf (08322-96040).
(PI Oberstdorf)


Verkehrsunfall

BUCHENBERG. Am 02.01.2019 gegen 11:00 Uhr kam es auf der St 2055 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine Pkw-Fahrerin war von Kempten kommend unterwegs in Richtung Buchenberg. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die örtlich herrschenden Straßen und Witterungsverhältnisse geriet der Pkw ins Schlingern und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die Pkw-Fahrerin, welche von Buchenberg in Richtung Kempten fuhr, versuchte noch durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu verhindern. Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt in ein Klinikum gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 13.000,00 Euro geschätzt. Durch die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten kam es im Bereich der Unfallstelle für ca. eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Verkehrsunfall

KEMPTEN. Am 02.01.2019 kam es gegen 18:40 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen zu einem Verkehrsunfall auf der A7. Kurz vor der Abfahrt Kempten kam ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, der aus südlicher Richtung kam, beim Fahrstreifenwechsel ins Schleudern und prallte anschließend in die Schutzplanke. Es wird davon ausgegangen, dass seine Geschwindigkeit nicht den Straßen- und Witterungsverhältnissen angepasst war. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. An der Schutzplanke wurden mehrere Felder beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Drogenfahrt

HALDENWANG. Am 02.01.2019, um 23:00 Uhr, wurde ein 20-jähriger Pkw-Fahrer in der Straße bei den Eschen zur Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle des Fahrzeugführers wurden Auffälligkeiten festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Die Weiterfahrt des 20-jährigen wurde anschließend unterbunden und eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Zwei Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

OY-MITTELBERG. Am 02.01.2019 gegen 14.30 Uhr verließ eine 37-jährige Fahrerin eines Kleintransporters aus dem Unterallgäu die BAB A7 an der Anschlussstelle Oy-Mittelberg, kam bei winterglatter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn und beschädigte drei Verkehrszeichen. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.
Gegen 16.00 Uhr näherte sich auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen auf dem rechten Fahrstreifen eine 23-jährige Pkw-Fahrerin der Anschlussstelle Oy-Mittelberg. Aufgrund des vorausgegangenen Unfalls staute der Verkehr auf dem Ausfädelungsstreifen. Die 23-Jährige bremste, kam aufgrund Schneeglätte ins Schleudern und prallte gegen den Pkw eines 47-Jährigen, welcher auf dem Ausfädelungsstreifen im Stau stand. Glücklicherweise wurde nur eine Insassin leicht verletzt. Der Schaden an den Pkw wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.
Beide Unfallverursacher müssen sich neben der nicht angepassten Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen auch wegen unzulässiger Bereifung verantworten. Der Kleintransporter hatte M+S-Reifen ohne das Alpin-Piktogramm montiert, welche nach dem 31.12.2017 hergestellt waren. Auch der andere Pkw war mit Sommerreifen unterwegs.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Sachbeschädigungen an Pkw

BETZIGAU. An einem weißen Pkw Audi wurde ein Hakenkreuz in die Motorhaube von Unbekannten geritzt. Der Pkw stand von Sonntag bis Mittwoch An der Letze in Betzigau. Der Sachschaden beträgt rund 800.- Euro. Hinweise bitte an die Polizei Kempten Tel. 0831/9909-2140.
(PI Kempten)

KEMPTEN. Ein brauner BMW, welcher von Montag bis Mittwoch am Illerdamm nahe des Stadions abgestellt war, wurde von Unbekannten zerkratzt. Der Lackschaden beträgt rund 2000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Kempten Tel. 0831/9909-2140.
(PI Kempten)


Sachbeschädigungen durch Graffiti

WILDPOLDSRIED. In der Zeit von Weihnachten bis zum Neujahr wurde der Kiosk an einem Weiher am Hungersberg mit Graffiti beschmiert. Ebenso wurde ein Hinweisschild
mit einem schwarzen Stift beschmiert. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Kempten Tel. 0831/9909-2140.
(PI Kempten)


Wechselseitige Körperverletzung

KEMPTEN. Gestern Abend ereignete sich vor einem Einkaufszentrum am August-Fischer-Platz eine Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen.
Mehrere Streifenwagen sowie der Rettungsdienst waren im Einsatz. Weshalb die beiden 15 Jährigen aufeinander einprügelten, ist Gegenstand der Ermittlungen.
(PI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen