Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.09.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 25. September 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Unbekannter Täter greift Person an

WEIẞENHORN. Am 24.09.2018 wurde der Polizeiinspektion Weißenhorn mitgeteilt, dass am Donnerstag den 20.09.2018 im Stadtgebiet Weißenhorn ein Geschädigter durch einen unbekannten Täter zu Hause verletzt wurde. Der unbekannte Täter, welcher gebrochen Deutsch sprach und vermutlich alkoholisiert war, klopfte an der Terrassentüre und lockte den Geschädigten zu der Türe. Er fingierte eine Notlage seiner Frau und bat dabei um Hilfe. Der Geschädigte erkannte die Schwindelei und lehnte ab. Plötzlich attackierte der Unbekannte Täter den Geschädigten, welcher um Hilfe rief. Im weiteren Verlauf kamen ein Mitbewohner, sowie ein Nachbar des Geschädigten hinzu. Dadurch wurde der unbekannte Mann eingeschüchtert und floh. Geld oder Ähnliches wurde von dem Täter nicht gefordert. Der Geschädigte wurde leicht verletzt.
(PI Weißenhorn)


Verkehrsunfall

NEU-ULM. Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer missachtete gestern Mittag an der Kreuzung Kasernstraße/Maximilianstraße die Vorfahrt einer ebenfalls 54-jährigen Fahrerin eines Kleinkraftrades. Bei der Kollision kam die Frau zu Fall und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.
(PI Neu-Ulm)


Verkehrsunfallflucht

BUCH. In der Zeit von Samstag bis Montag wurde im Ortsteil Obenhausen, in der Pfarrer-Augart-Straße, der Sockel einer Betonmauer angefahren und beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand streifte ein unbekannter Pkw-Fahrer die Mauer und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Tel. 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


Diebstahl von Baustelle

VÖHRINGEN. Vergangenes Wochenende entwendete ein bislang unbekannter Täter etwa 100 Liter Diesel sowie die Fahrzeugbatterie aus einer Baustellenwalze im Bereich der Kreisstraße NU14. Der Entwendungsschaden wird auf 650 Euro geschätzt. Ein Sachschaden entstand nicht. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Tel. 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


Sachbeschädigung

BUCH. Erst jetzt wurde bekannt, dass am vergangenen Samstag, in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 23.00 Uhr, zwei Pkw in der Ritzisrieder Straße mutwillig beschädigt wurden. Der oder die unbekannten Täter zerkratzten den Lack mit einem spitzen Gegenstand. Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Bereits vor einer Woche wurde in diesem Bereich ein weiteres, ebenfalls geparktes, Fahrzeug mutwillig beschädigt. Ein möglicher Tatzusammenhang ist Teil der Ermittlungen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Illertissen, Tel. 07303/9651-0.
(PI Illertissen)


Betrügerischer Rohrreiniger

ILLERTISSEN. Vergangenen Donnerstag wollte eine 54-jährige Frau ein verstopftes Rohr in ihrem Haus frei machen lassen. Sie wählte hierzu die Hotline einer Firma, welche einen 24-Stunden-Service für den Raum Illertissen im Bereich Rohr- und Kanalreinigung anbot. Kurze Zeit später erschien tatsächlich ein Mann und gab vor, das verstopfte Rohr zu reinigen.

Im Anschluss überreichte der Arbeiter eine völlig überteuerte Rechnung und verlangte einen Betrag von fast 1.000 Euro. Zu allem Überfluss musste die Frau wenig später dann auch noch feststellen, dass die Rohrreinigung gar nicht beziehungsweise unzureichend durchgeführt wurde. Reklamieren konnte die 54-Jährige diesen Umstand bislang nicht. Die Firma ist telefonisch nicht mehr erreichbar. Die Polizei Illertissen hat ein Strafverfahren wegen Betruges eingeleitet.
(PI Illertissen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen