Bayerische Polizei - Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 12. August 2018

Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.08.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 12. August 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Exhibitionistische Handlung

BIBERTAL. Eine 26-jährige Frau fuhr mit ihrem Fahrrad auf einem Fahrradweg bei Silheim. Hierbei wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen. Der fragte nach dem Weg. Hierbei stellte die Fahrradfahrerin fest, dass dessen nicht erigiertes Glied aus dem Hosenstall ragte. Als die Fahrradfahrerin dies feststellte, fuhr sie umgehend davon. Der Mann soll circa 25 Jahre alt sein, südländischer Typ, kurze Haare, 175 cm groß und trug ein rotes T-Shirt und eine helle Jeans. Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0. (PI Günzburg)


Beleidigung

GÜNZBURG. Ein 54-jähriger Mann saß am Samstagmittag gegen 11:45 Uhr vor einer Bäckerei. Hierbei hielt der unbekannte männliche Täter an und ließ den Motor laufen. Der 54-jährige Mann bat den unbekannten BMW-Fahrer, den Motor aus zu machen. Hierbei wurde er vom unbekannten Täter als „Arschloch“ beleidigt. Nachdem sich beide anschließend noch gegenüberstanden schubste der BMW-Fahrer den 54-jährigen Mann, sodass dieser umfiel. Anschließend fuhr der unbekannte Täter wieder davon. Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0. (PI Günzburg)


Verkehrsunfall mit Personenschaden

GÜNZBURG. Am Samstagmittag gegen 12:00 Uhr fuhr eine Pkw-Fahrerin aus der Tiefgarage in der Jahnstraße. Hierbei übersah diese einen von links kommenden Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wich der Pkw-Fahrerin aus und stürzte hierbei auf den Asphalt. Es kam zu keinem Kontakt zwischen den Fahrzeugen. Der Motorradfahrer erlitt Prellungen und Schürfwunden. Des Weiteren wurde das Kraftrad an der rechten Seite beschädigt (Kratzer). Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1000.- Euro. (PI Günzburg)

Auslösen einer Brandgefahr

GÜNZBURG. Am Samstagnachmittag versuchte ein 47-jähriger Mann im Industriegebiet in Günzburg bei seiner Lagerhalle das Unkraut, mittels eines Bunsenbrenners zu beseitigen. Das Unkraut befand sich unter mehreren Büschen und Bäumen. Durch die anhaltende Trockenheit war stets die Gefahr gegeben, dass das Feuer auf die Büsche und Bäume übergeht und somit außer Kontrolle gerät. Brandherde wurden anschließend mit der Polizei gelöscht. (PI Günzburg)


Unfall mit Rasenmäher

GÜNZBURG. Vater und Sohn räumten am Samstagabend das Elternhaus aus. Als der Vater nach dem Rasenmähen die Rasenreste aus dem Gerät entfernen wollte, obwohl das Gerät noch in Betrieb war, gelangte seine rechte Hand in die Messer. Es wurden von zwei Fingern die Fingerkuppen abgetrennt. Der Vater kam anschließend ins Kreiskrankenhaus Günzburg. (PI Günzburg)


Alkoholisierter Jugendlicher

GÜNZBURG. Am Samstagabend gegen 21:00 Uhr fand die 13-jährige Freundin ihren 15-jährigen Freund stark betrunken vor dem Vorplatz des Günzburger Volksfestes. Ein freiwilliger Atemalkoholtest verlief positiv. Der Jugendliche war stark alkoholisiert. Der Vater des 15-jährigen Betrunkenen wurde verständigt und holte seinen Sohn anschließend ab. Woher der 15-jährige den Alkohol bekam ist unklar. Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0. (PI Günzburg)


Trunkenheit im Verkehr

GÜNZBURG. Eine 63-jährige Pkw-Führerin wurde am Samstagabend gegen 22:30 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass die Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Des Weiteren wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein sichergestellt. Es folgt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (PI Günzburg).

WALDSTETTEN. Ein 30-jähriger Radfahrer fuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu sich nach Hause. Hierbei konnte der Radfahrer schlangenlinienfahrend, ohne Licht und auf der linken Fahrbahnseite von einer Streifenbesatzung in Waldstetten angetroffen werden. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Es wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. (PI Günzburg).


Körperverletzung

GÜNZBURG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03:30 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer nahegelegenen Bar des Volksfestes Günzburg. Hierbei kam es zu einem Streit zwischen zwei Gruppen, bezüglich eines Feuerzeugs. Anschließend eskalierte der Streit. Alle Personen vor Ort waren alkoholisiert. Alle Beteiligten waren verletzt und wurden anschließend durch den eingesetzten Rettungsdienst behandelt. Der genaue Grund der Auseinandersetzung konnte aufgrund der Alkoholisierung vor Ort nicht ermittelt werden. Zwei unbekannte Täter aus einer der Gruppen waren nicht mehr vor Ort. Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0. (PI Günzburg)

Brand in einem Gartenverschlag

MÜNSTERHAUSEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 12.08.2018, wurde der Integrierten Leitstelle Donau/Iller über Notruf, gegen 00:25 Uhr, Rauchentwicklung sowie Feuerschein in einem Holzverschlag im Inselweg mitgeteilt. Vor Ort konnte ein Kleinbrand in einer Plastiktonne durch die freiwillige Feuerwehr Münsterhausen abgelöscht werden. Ein Übergreifen auf den Holzverschlag und den daneben befindlichen Holzschuppen konnte verhindert werden. Es entstand bei dem Brand lediglich geringer Sachschaden. Die Aufnahme des Sachverhalts erfolgte durch die Polizeiinspektion Krumbach. (PI Krumbach)


Sachbeschädigung an Pkw

LANDENSBERG. In der Zeit vom 07.08.18, 15.00 Uhr bis 08.08.18, 01.25 Uhr wurde ein Pkw beschädigt. Der schwarze VW Golf wurde am vorderen linken Kotflügel zerkratzt. Der Pkw stand in der Bachbergstr in Landensberg. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 200,- Euro. Zeugenhinweise werden an die PI Burgau gebeten. (PI Burgau)

Diebstahl eines Fahrrades

BURGAU. In der Zeit von 11.08.18, 18.00 Uhr bis 11.08.18, 22.00 Uhr wurde ein am Bahnhof in Burgau abgestelltes Fahrrad entwendet. Das Mountenbike, 26 Zoll Rahmen, Farbe blau/orange mit auffälligen Aufklebern und blauen Pedalen, war mit einem Kettenschloss gesichert. Das Fahrrad hatte einen Zeitwert von ca. 400,- Euro. Zeugenhinweise werden an die PI Burgau gebeten. (PI Burgau)

3 Leichtverletzte bei Unfällen am Stauende

GUENZBURG. Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens staute sich am Samstagabend der Verkehr auf der BAB 8 in Richtung München. In Folge dessen kam es zu zwei Unfällen auf Höhe Limbach, bei denen drei Personen leicht verletzt wurden. Die Fahrer zweier Pkw hatten das, hinter der Kuppe liegende, Stauende zu spät erkannt und konnten auf Grund zu hoher Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig anhalten. Beide Fahrer verloren beim Versuch auszuweichen die Kontrolle über ihren Pkw und schleuderten gegen bereits stehende bzw. langsam fahrende Fahrzeuge. Insgesamt wurden sechs Pkw beschädigt, der Schaden wird auf ca. 50.000,- Euro geschätzt. Die Bergungs- und Fahrbahnreinigungsarbeiten dauerten ca. drei Stunden an, wodurch es zu weiteren Behinderungen und Stauungen kam. (APS Günzburg)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen