Bayerische Polizei - Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 12. August 2018

Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.08.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 12. August 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Gewahrsam nach Straftaten in Gemeinschaftsunterkunft

MEMMINGERBERG. In der Sonntagnacht des 12.08.2018 kehrte gegen 01:00 Uhr ein Bewohner zu der Gemeinschaftsunterkunft in Memmingerberg zurück. Dieser war offensichtlich betrunken und sehr aggressiv. Auch die eingesetzte Streifenbesatzung konnte den 20-Jährigen nicht beruhigen. Er hatte das Sicherheitspersonal bedroht und die Scheibe der Brandmeldeanlage eingeschlagen. Einen Alkoholtest verweigerte der Betrunkene. Um weitere Sicherheitsstörungen zu unterbinden, wurde der 20-Jährige in Polizeigewahrsam genommen und auf die Dienststelle verbracht. (PI Memmingen)

Diebstahl eines Postfahrrads

MINDELHEIM. Am 09.08.2018 wurde zwischen 05.45 und 06.05 Uhr in Mindelheim in der Chemnitzer Straße einer Zeitungszustellerin während ihrer Arbeit ihr schwarzes Transportfahrrad entwendet. Die Polizei Mindelheim bittet unter Tel. 08261/76850 um Hinweise von Personen, welche Angaben zum Tathergang oder dem derzeitigen Aufenthaltsort des auffälligen Fahrrads machen kann. (PI Mindelheim)

Rauschgift aufgefunden

BAD WÖRISHOFEN. Am Samstagnachmittag wurde ein 14-jähriger am Bahnhof durch Streifenbeamte beim Rauchen eines Marihuana-Joints festgestellt. Der Joint wurde sichergestellt und den jungen Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Besitz von Betäubungsmittel. (PI Bad Wörishofen)

Reifen zerstochen

BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht zum Samstag wurde bei zwei hintereinander geparkten Fahrzeugen jeweils das linke Vorderrad zerstochen. Die Fahrzeuge waren in der Kirchenstraße abgestellt. Ebenfalls der linke Vorderreifen wurde in der gleichen Nacht an einem Pkw an der Irsinger Straße zerstochen. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel. 08247-96800. (PI Bad Wörishofen)

Ladendiebstahl

TÜRKHEIM. Am Samstagmittag ereignete sich in einem Verbrauchermarkt in der Wörishofer Straße ein Ladendiebstahl. Ein 29-jähriger Osteuropäer wurde auf frischer Tat betroffen, wie er vier Schachteln Zigaretten entwenden wollte. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls, zudem wurde ihm ein Hausverbot ausgesprochen. (PI Bad Wörishofen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen