Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Fahndung » Personen

27.02.2018, PP Schwaben Süd/West


Lichtbildfahndung nach Tankstellenüberfall in Obergermaringen

Am 20.02.2018 um 06:50 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in Germaringen/Lkr. Ostallgäu und erpresste unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld.



20.02.2018, 06:50 Uhr Obergermaringen/Lkr. Ostallgäu

180 cm schlank 20 bis 25 Jahre

männlich

deutsch

Zum Vergrößern bitte klicken

Der Täter war zum Zeitpunkt des Überfalls mit einem blauen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet, außerdem war er mit einer grauen Baseballmütze und einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Den Pullover und die Mütze hat der Täter nach der Tat ausgezogen. Mütze und Pullover konnten sichergestellt werden.


Zum Vergrößern bitte klicken





Zum Vergrößern bitte klicken

Am 20.02.2018 um 06:50 Uhr kam es in der Hauptstraße in Germaringen/Ortsteil Obergermaringen zu einem Überfall auf eine Tankstelle, bei der ein bislang unbekannter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe eine geringe Menge Bargeld erpresst hat und im weiteren Verlauf unerkannt flüchtete.

Auf der Flucht entledigte sich der Täter seines Pullovers und seiner Mütze.

Nach der Tat wurde ein Unbekannter mit kurzen dunklen Haaren und einer schwarzen Jacke von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Zeugen, die wichtige Hinweise zu den abgebildeten Personen oder den Kleidungsstücken geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Kaufbeuren zu melden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten erließ das Amtsgericht Kempten nun den Beschluss zur öffentlichen Fahndung nach dem Beschuldigten durch Veröffentlichung der Lichtbilder der Überwachungskameras.


Zum Vergrößern bitte klicken

(c) Lichtbilder: Überwachungskameras, Polizei: zur Verwendung freigegeben.

(PP Schwaben Süd/West, 27.02.2018, 14:00 Uhr/ho)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.






Kriminalpolizeistation Kaufbeuren
Schraderstraße 8
87600 Kaufbeuren

Telefon: 08341/933-0
Fax: 08341/933-240
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen