Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

27.04.2021, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (27.04.2021)

--- Augsburg Report ---

01: Baucontainer aufgeflext
02: Unbekannte stehlen Grill
03: Ladendieb versucht mehrfach zu fliehen

--- Regional Report ---

04: Pkw beschädigt
05: Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn
06: Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss
07: Einbrüche
08: Brände
09: Mülleimer beschädigt
10: Vogelkäfige geöffnet; hoher Schaden entstanden


Augsburg Report


01: Baucontainer aufgeflext
Universitätsviertel - Im Zeitraum von Freitagnachmittag (23.04.2021) bis Montagfrüh wurde auf einer Baustelle beim Messeparkplatz in der Unversitätsstraße ein Baucontainer angegangen. Der unbekannte Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu dem Container und entwendete Baumaschinen im Wert von circa 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden dürfte sich dabei auf 2.000 Euro belaufen.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der 0821/323 2710 zu melden.


02: Unbekannte stehlen Grill
Lechhausen - In der Zeit von Samstag den 24.04.2021, 16:00 Uhr bis Sonntag 25.04.2021, 12:00 Uhr entwenden vermutlich mehrere Täter in der Schenkendorfstraße auf Höhe der 10er- Hausnummern einen hochwertigen Gas-Grill der Marke Rösle, Modell Videro in schwarz. Der Gas-Grill befand sich in einem mit einem 1m hohen Gartenzaun umzäunten Bereich und wurde von dort von dem Täter entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 700 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die PI Augsburg Ost unter der 0821/323 2310 entgegen.


03: Ladendieb versucht mehrfach zu fliehen
Innenstadt - Am Montag, den 26.04.2021, beobachtete ein Mitarbeiter eines Supermarktes in der Frauentorstraße gegen 17:20 Uhr, wie ein Mann mehrere Getränkeflaschen in seinem Rucksack verstaute. Nachdem dieser schließlich den Laden verließ, ohne für die Waren zu bezahlen, wurde er von dem Mitarbeiter verfolgt und unweit des Supermarktes gestellt. Bei dem Versuch den Mann zum Supermarkt zurückzubringen, riss sich dieser erneut los und stieß dabei eine junge Frau um, die sich dem Mitarbeiter helfend zur Seite stellen wollte. Sie wurde durch den Sturz leicht verletzt. Der 40-jährige Täter konnte schließlich durch den Ladendetektiv an der Straßenbahnhaltestelle Fischertor gestellt und der Polizei übergeben werden. Der Mann muss sich nun wegen „räuberischen Diebstahls“ verantworten.


Regional Report



04: Pkw beschädigt
Stadtbergen - In der Nacht von Sonntag (25.04.2021) auf Montag parkte der Pkw, ein BMW 520d in schwarz, in der Zeit von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr im Nestackerweg auf Höhe der 10er- Hausnummern. In diesem Zeitraum wurde der Pkw durch einen unbekannten Täter im Bereich der linken Seite zerkratzt. Die Schadenshöhe wird auf circa 3.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


05: Verkehrsunfallflucht auf der Autobahn
BAB A8 - Am Sonntag, den 25.04.2021, fuhr die 20-jährige Fahrerin eines Renault Clio gegen 18:00 Uhr auf der Autobahn A8 auf der Höhe Dasing in Fahrtrichtung München. Hierbei befuhr sie den mittleren Fahrstreifen. Als schließlich ein dunkler Pkw von der rechten Spur auf die mittlere Fahrspur zog, musste die junge Fahrerin nach links ausweichen und verlor hierbei die Kontrolle über ihren Pkw. Der Pkw der Frau geriet, nachdem er ins Schleudern gekommen war, rechts von der Fahrbahn ab, wo das Fahrzeug gegen die Außenschutzplanke stieß. Das Fahrzeug blieb schließlich quer zur Fahrbahn auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn stehen.
Der Fahrer des dunklen Pkws entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Die Fahrerin des Kleinwagens blieb unverletzt, wurde jedoch auf Grund der Unfalldynamik zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn konnte, nachdem das Fahrzeug geborgen und die Fahrbahn durch die Berufsfeuerwehr gereinigt wurde, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Zeugen die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der 0821/323 1910 zu melden.


06: Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss
Gundelfingen - Am 26.04.2021 gegen 17.30 Uhr meldete ein Zeuge eine Unfallflucht in der Bächinger Straße. Dabei hatte der Fahrer eines Mazdas einen geparkten Kia angefahren und den linken Seitenspiegel beschädigt. Über das abgelesene Kennzeichen konnte der Halter des Mazdas schnell ausfindig gemacht werden, an seinem Pkw fanden sich entsprechende Unfallspuren. Beim 67-jährigen Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, was ein Atemalkoholtest mit dem Ergebnis von etwa 1,2 Promille auch bestätigte. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.


Neusäß - Gestern Abend kam ein 53-jähriger Pkw-Lenker gegen 18.15 Uhr auf der Piechlerstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Lichtmast. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei beim 53-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der Test ergab einen Wert von circa 1,65 Promille. Der 53-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Führerschein wurde einbehalten. Der Gesamtschaden, circa 10.500 Euro.


Bonstetten - Am Montag, 26.04.2021 um 17.05 Uhr, fuhr auf der Kreisstraße A 5 von Bonstetten in Richtung Heretsried ein 29-jähriger Ford-Fahrer hinter einem 36-jährigen Traktorfahrer mit angehängter Saatmaschine. Als der Ford-Fahrer den Traktor überholen wollte, setzte der 36-Jährige gleichzeitig zum Linksabbiegen an. Trotz Brems- und Ausweichmanöver kam es noch zur Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der ein Gesamtschaden in Höhe von 7.500 Euro verursacht worden ist.
Beim Zusammenprall verletzte sich der Ford-Fahrer leicht. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Pkw-Lenker Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest zeigte den Wert von 0,5 Promille an. Beim 29-Jährigen wurden nach dessen Einlieferung in die Uniklinik Augsburg eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.
Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war ebenfalls im Einsatz, der leichtverletzte Pkw-Fahrer wurde aber mit dem Rettungswagen in die Uniklink Augsburg verbracht. Die Feuerwehr Bonstetten war mit 20 Kräften an der Unfallstelle zugegen.


07: Einbrüche
Nördlingen - In der Zeit von Sonntag, 18:00 Uhr, bis Montag, 08.30 Uhr, wurde in der Schrebergartenanlage Am Hohen Weg in insgesamt 3 Gartenparzellen eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter hebelte die Türen der Gartenhäuser auf, durchwühlte diese und entwendete u.a. diverse Gartengeräte. Der Täter richtete mehr Schaden an, als er Beute erlangte. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.100 Euro.

Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise zu diesen Taten und nimmt diese unter der Telefonnummer 09081/2956-0 entgegen.


Untermeitingen - Im Zeitraum von Samstag, 24.04.2021, bis Montag, 26.04.2021, wurde ein Lager der Post Verteilstelle im Siebenerweg in Untermeitingen angegangen. Dabei wurde ein Fenster des Gebäudes aufgehebelt, wodurch der oder die Täter in die Lagerhalle gelangten. Dort wurden mehrere Päckchen und Pakete geöffnet und dessen Inhalt durchsucht. Was mitgenommen wurde, lässt sich noch nicht sagen. Der Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schwabmünchen unter der Telefonnummer 08232/96060 zu melden.


08: Brände
Kühbach / Unterbernbach - Gestern Abend gegen 21:50 Uhr mussten die Feuerwehren aus Unterbernbach, Kühbach und Hörzhausen zu einem Brand auf dem Gelände eines Holz-Unternehmens an der Mühlenstraße ausrücken. Schnittholz in einem Container im Trocken-Sortier-Werk hatte Feuer gefangen. Geistesgegenwärtig zogen Mitarbeiter den Container ins Freie, so dass kein Schaden an der Halle entstehen konnte. Dort wurde der Brand dann durch die Feuerwehren rasch gelöscht. Die Brandursache konnte nicht geklärt werden, Fremdverschulden dürfte aber nicht vorliegen. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden.

Unterbergen - Am Montag, den 26.04.2021, gegen 17:00 Uhr stellten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Unterbergen eine Brandentwicklung an einem Gartenhaues im Postweg fest. Die Gartenhütte hatte im Frontbereich gebrannt. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Als Brandursache konnte eine vergessene brennende Kerze im Inneren der Hütte ermittelt werden.


09: Mülleimer beschädigt
Königsbrunn - Zu einer Sachbeschädigung kam es gestern, 26.04.2021, gegen 22:00 Uhr in der Unteren Kreuzstraße auf Höhe der Kneippanlage. Ein Passant hatte drei etwa 16 Jahre alte Jugendliche gesehen, die einen massiven Mülleimer trugen. Als er die Jungen darauf ansprach, ließen diese den Mülleimer fallen und rannten sofort davon. Der Metallbehälter war zuvor mit brachialer Gewalt aus der Bodenverankerung
gerissen und offensichtlich über den Asphalt gezogen worden, so dass ein Sachschaden von circa 500 Euro entstanden ist.

Einer der Jugendlichen war mit einem auffälligen Fahrrad im Stil eines Bonanzarads unterwegs.

Die Polizeiinspektion Bobingen bittet um Hinweise auf den Besitzer eines solchen Fahrrades unter der Tel. 08234/9606-0.


10: Vogelkäfige geöffnet; hoher Schaden entstanden
Wehringen - Im Zeitraum von Sonntag, 25.04.2021, 17:00 Uhr, bis Montag, 26.04.2021, 17:30 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in einen Kleingarten in der Gartenstraße ein. Dort hält der Eigentümer in mehreren großen Volieren und Käfigen zahlreiche Vögel, die er hobbymäßig züchtet. Möglicherweise wollte der unbekannte Täter den Tieren etwas Gutes tun, als er an vier der Käfigen die Türen öffnete. Allerdings werden die circa 60 Vögel sich nur kurz an ihrer überraschend gewonnen Freiheit erfreuen können, denn nach Angaben des Geschädigten sind diese in freier Wildbahn nicht überlebensfähig. Bei den Tieren handelt es sich u.a. um Kanarienvögel, Zeisig, Girlitz und Stieglitz Major in einem Gesamtwert von circa 6.000 Euro.

Hinweise bitte unter der Tel. 08234/9606-0 an die Polizeiinspektion Bobingen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen