Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.10.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (20.10.2020)

--- AUGSBURG ---

01: Jugendgruppe geht Schüler an
02: Geparktes Auto angefahren

--- REGIONALES ---

03: Bewohner überrascht Einbrecherin
04: Zeugensuche nach Unfallflucht
05: Diebstahl eines Rollers
06: Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet
07: Schwelbrand in Kindergarten



Steigende Infektionszahlen – Polizei appelliert an Einhaltung der Schutzmaßnahmen


Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19-Fälle nicht nur im Stadtgebiet Augsburg wird die Polizei auch weiterhin die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen nicht nur in Augsburg sondern im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Nord überwachen und festgestellte Verstöße gegen die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung konsequent ahnden.


Wir bitten darum - zum Schutz aller - , sich an die Regeln zu halten.




01: Jugendgruppe geht Schüler an
Innenstadt –
Ein 13-jähriger Schüler stieg gestern (19.10.2020) gegen 14.00 Uhr am Theodor-Heuss-Platz aus der Straßenbahnlinie 2 aus und lief von dort weiter in Richtung Bismarckstraße. Im dem westlich gelegenen Park traf er dann im Bereich der Tischtennisplatten auf fünf Jugendliche, die ihn eigenen Angaben zufolge sofort beleidigten. Als er die Pöbeleien ignorierte und stattdessen weiterging, wurde er von der Gruppe umringt und körperlich angegangen. Hierbei zog er sich eine Schürfverletzung am Knie und evtl. Prellungen am Oberkörper zu. Die fünf Jugendlichen entfernten sich anschließend in Richtung Rotes Tor.

Der Geschädigte beschrieb die Jugendlichen als eher südländisch im Alter zwischen 17 bis 20 Jahren, zwei hatten kurz rasierte Haare; einer dunkle, kurze Locken; drei trugen Jogginghosen, zwei Jeanshosen. Einer trug einen roten Kapuzenpulli, die anderen T-Shirts.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


02: Geparktes Auto angefahren
Kriegshaber –
Am gestrigen Montag (19.10.2020) im Zeitraum zwischen 10.00 und 10.30 Uhr parkte eine Autofahrerin ihren grauen 3er BMW auf dem Parkplatz eines Discounters in der Pearl-S.-Buck-Straße 10. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie einen frischen Schaden im Heckbereich an der Stoßstange fest. Der Unfallverursacher, der einen Schaden in Höhe von rund 1.200 Euro hinterließ, dürfte mit einem roten Fahrzeug unterwegs gewesen sein, entsprechende Farbspuren wurden gesichert.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


- - - REGIONALES - - -



03: Bewohner überrascht Einbrecherin
Stadtbergen –
Gestern (19.10.2020) gegen 22.30 Uhr kam der Hausbewohner einer Doppelhaushälfte im Unteren Stadtweg (im Bereich der einstelligen Hausnummern) nach Hause und fand eine eingeschlagene Haustüre vor. Im oberen Stockwerk stellte er dann eine Frau fest, die gerade seine Räumlichkeiten durchsuchte. Beim Aufeinandertreffen mit dem Wohnungsinhaber flüchte die Frau über den Balkon ins Freie. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach der gescheiterten Einbrecherin verlief anschließend erfolglos. Ihre Beute musste sie zurücklassen, durch das gewaltsame Eindringen in das Haus entstand jedoch Sachschaden im vermutlich unteren vierstelligen Eurobereich.

Die Täterin wurde wie folgt beschrieben:
ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, schulterlange Haare zu einem Zopf oder Pferdeschwanz gebunden, dunkel gekleidet (dunkle Hose, dunkelblaue Jacke mit zwei auf der Vorderseite senkrecht verlaufenden Streifen).

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


04: Zeugensuche nach Unfallflucht
Stadtbergen –
Im Zeitraum von Sonntag (18.10.2020) 20.00 Uhr bis Montag (19.10.2020) 10.00 Uhr, wurde das Fallrohr einer Dachrinne eines Anwesens in der Bauernstraße 11 von einem unbekannten Autofahrer, der mutmaßlich mit dem Heck dagegen prallte, massiv beschädigt. Der geschätzte Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610


05: Diebstahl eines Rollers
Neusäß-Westheim -
Gestern (19.10.2020) stellte der Geschädigte seinen Roller am Bahnhof Westheim ab. Als er gegen 16.40 Uhr mit dem Zug zurückkam, sah er einen jungen Mann, der mit seinem Roller vom Bahngelände fuhr. Der Dieb war ca. 180 cm groß, ca. 16 Jahre alt, kräftige Figur. Er hatte eine dunkle Hautfarbe und lockiges, dichtes Haar. Dem Besitzer entstand ein Diebstahlschaden von ca. 1.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Gersthofen unter 0821/323 – 1810.


06: Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet
Wertingen -
Am 19.10.2020 gegen 15.10 Uhr verursachte eine 54-jährige Augsburgerin auf dem Parkplatz am Krankenhaus Wertingen einen Auffahrunfall, nachdem sie beim Ausparken gegen einen Porsche geprallt war. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 3.000 Euro. Obwohl die 54-Jährige von einem Zeugen auf den Unfall angesprochen wurde, flüchtete diese von der Unfallstelle. Über das abgelesene Kennzeichen konnte der Wohnort der 54-Jährigen in Augsburg ermittelt werden.
Nach anfänglichen Versteckspielchen konnte die Unfallverursacherin schließlich nach einer vom Amtsgericht angeordneten Wohnungsöffnung vorläufig in Gewahrsam genommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Sie musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen.
Gegen die Frau wird nun u.a. wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.


07: Schwelbrand in Kindergarten
Königsbrunn –
Gestern (19.10.2020) kam es um 14:40 Uhr zu einem Einsatz im Kindergarten in der Martin-Luther-Straße. Ein im Keller befindlicher Wäschetrockner hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defekts erheblich zum Rauchen begonnen, was zu einer Räumung des Gebäudes führte. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich ca. 20 Kinder und deren Betreuer im Kindergarten aufgehalten, die alle unverletzt blieben. Die Feuerwehren aus Königsbrunn und Bobingen waren vor Ort und konnten den Schwelbrand schnell löschen.
Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen