Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.09.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (25.09.2020)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Postbotin bespuckt - Zeugen gesucht

---Landkreis Augsburg---

02: Brand einer Lagerhalle - Zeugen gesucht
03: Pkw überschlagen - Zeugen gesucht
04: Pkw gerät auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern

---Landkreis Aichach-Friedberg---

05: Pkw in Vollbrand auf A8
06: Pkw-Fahrer verwüstet Garten und flüchtet

---Landkreis Donau-Ries---

07: Unfall auf Firmengelände - Diesel ausgelaufen
08: Nach Vorfahrtsverletzung schwer verletzt



Stadtbereich Augsburg



01: Postbotin bespuckt, Zeugen gesucht
AUGSBURG (Lechhausen):

Am Donnerstag, 24.09.2020, wurde in der Lützowstraße eine 43-Järige Postbotin angespuckt. Sie hatte ihr Fahrrad wegen einer Zustellung auf der Fahrbahn abstellen müssen. Eine Pkw-Fahrerin forderte die Briefzustellerin auf, den Weg freizumachen, was aber aufgrund parkender Fahrzeuge für die Postbotin nicht möglich war. Die Autofahrerin setzte zurück, fuhr an der Postbotin vorbei und spuckte ihr dabei ins Gesicht. Sie setzte dann ihre Fahrt in Richtung Neuburger Straße fort.
Nach der Fahrerin wird gesucht: etwa 30 Jahre alt, wellige schulterlange Haare, eher rundes Gesicht. Sie sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Sie soll einen schwarzen Audi mit Augsburger Kennzeichen gefahren haben.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 zu melden.


Landkreis Augsburg



02: Brand einer Lagerhalle - Zeugen gesucht
Hiltenfingen:

Am 25.09.2020, gegen 00:30 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brad einer Lagerhalle in der Mittelneufnacher Straße gerufen. Der Dachstuhl der Halle war beim Eintreffen der Polizei bereits im Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es, das Feuer in der Halle zu löschen, ehe es auf ein angrenzendes Wohnhaus übergreifen konnte.
Alle Personen aus der Lagerhalle und dem Wohnhaus konnten sich selbst unverletzt aus den Gebäuden retten. Sie wurden kurzzeitig im Feuerwehrhaus untergebracht, konnten aber später ins unbeschädigte Wohnhaus zurückkehren. Bei der Lagerhalle handelt es sich um eine ehemalige Produktionsstätte einer Druckerei, in der aber auch Personen nächtigten. Der Schaden an der Halle wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang noch unklar.
Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Personen, die Angaben zum Brand machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.


Landkreis Augsburg



03: Pkw überschlagen - Zeugen gesucht
A8 - AS Augsburg West:

Am Donnerstag 24.09.2020, gegen 06:30 Uhr, kam es auf der Autobahn 8 Fahrtrichtung Stuttgart zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. Eine Sattelzugmaschine mit Auflieger befuhr kurz vor der Anschlussstelle Augsburg West die mittlere Fahrspur. Rechts neben dem Lkw befand sich ein Pkw, Honda Jazz, dessen Fahrzeugführerin gerade abfahren wollte. Noch bevor er auf den Ausfädelungsstreifen wechseln konnte, geriet die Sattelzugmaschine über die Markierung auf den rechten Fahrstreifen und stieß mit dem Pkw zusammen. Der Pkw wurde dabei quer zur Fahrtrichtung gedreht und vom Lkw weitergeschoben. Ein Reifen wurde hierbei vom Rad gezogen. Im weiteren Verlauf schleuderte der Pkw nach links in die Betonmittelleitplanke, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.
Die 46-Jährige Pkw-Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der ebenfalls 46-Jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden, etwa 3000 Euro. Der Schaden beim Lkw wird auf ca. 5000 Euro, der Schaden an den Betonleitplanken auf etwa 3000 Euro geschätzt.


Landkreis Augsburg



04: Pkw gerät auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern
A8 - Höhe Zusmarshausen:

Am Donnerstag, 24.09.2020, gegen 22:00 Uhr, befuhr eine 44-Jährige mit ihrem PKW BMW die linke Fahrspur der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Anschlussstelle Zusmarshausen kam sie wohl aufgrund regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Außenschutzplanke. Dabei löste sich das linke Vorderrad samt Radaufhängung, das dann von einem Sattelzug überrollt und mitgeschleift wurden. Im Schleudern traf der Pkw noch einen Kleintransporter, der rechten Planke aufgerissen wurde. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es entstand am Pkw ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Die Schäden am Kleintransporter, Lkw und an der Betonleitplanke liegen jeweils im niedrigen vierstelligen Bereich.
Die rechte Fahrspur war bis 23:30 Uhr gesperrt.


Landkreis Aichach-Friedberg



05: Pkw in Vollbrand auf A8
A8 - AS Friedberg:

Am Donnerstag, 24.09.2020, gegen 20:10 Uhr, geriet auf der Autobahn A8 Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Friedberg ein Pkw in Brand. Andere Verkehrsteilnehmer hatten den BMW-Fahrer noch mittels Lichthupe gewarnt, eher er selbst Rauch und Flammen aus seinem Fahrzeug wahrnahm. Der 46-Jährige Pkw-Fahrer konnte das Fahrzeug noch sicher anhalten und die Insassen konnten unverletzt aussteigen.
Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Ursache für das Feuer war wohl ein technischer Defekt. Der Schaden am Pkw wird auf 10.000 Euro geschätzt. Durch den Brand die Betondecke der Fahrbahn beschädigt sowie das angrenzende Erdreich durch auslaufende Betriebsstoffe verunreinigt. Der so entstandene Schaden wird auf einen niedrigen sechsstelligen Bereich geschätzt.
Für die Löscharbeiten waren der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt.


Landkreis Aichach-Friedberg



06: Pkw-Fahrer verwüstet Garten und flüchtet
Affing / Gebenhofen :

Erheblichen Sachschaden richtete der Fahrer eines VW Golfs durch einen Verkehrsunfall heute Nacht gegen 02.20 Uhr an. Der bisher unbekannte Fahrer war auf der Aulzhauser Straße in einer Kurve zunächst geradeaus gefahren, durchbrach einen Zaun und schleuderte über den Vorgarten, wo er in einer Hecke eines Nachbargrundstücks zu stehen kam. Anschließend flüchteten die beiden Insassen vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 6000 zu kümmern. Der Pkw wurde komplett zerstört am Unfallort zurückgelassen. Die Fahndung bzw. Ermittlung des Unfallflüchtigen ist derzeit noch nicht abgeschlossen.


Landkreis Donau-Ries



07: Unfall auf Firmengelände - Diesel ausgelaufen
Rain:

Am Donnerstag, 24.09.20, gegen 13.30 Uhr, fuhr eine Sattelzugmaschine auf ein Firmengelände in der Mittelstetter Straße ein. Der 44-jährige Fahrer überfuhr hier eine gusseiserne Ablaufrinne, die sich dabei aufstellte und den Tank aufriss. Es liefen ca. 250 Liter Diesel aus. Diese Menge verteilte sich dann auf ca. 50 m² Fläche. Diesel drang hierbei auch in den Boden ein.
Die FFW Rain war mit ca. 15 Mann im Einsatz, das Wasserwirtschaftsamt wurde informiert. Erdreich wurde abgetragen und eine Ölspurreinigungsmaschine kam zum Einsatz. Es ist mit einem Schaden in die Zehntausende zu rechnen.
Eine genaue Schadenshöhe lässt sich derzeit nicht beziffern. Personen kamen nicht zu Schaden. Die genauen Umstände und Verantwortlichkeiten werden noch geklärt.


Landkreis Donau-Ries



08: Nach Vorfahrtsverletzung schwer verletzt
Nördlingen:
Auf der Ostumfahrung kam es am späten Donnerstagabend zu einem schweren Unfall. Ein 45 Jähriger Pkw-Fahrer befuhr die B 25 aus Wallerstein kommend und wollte nach links in Richtung B 466 abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw, der von Möttingen in Richtung Wallerstein fuhr. Der 23 Jährige Fahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen und beide Fahrzeuge kollidierten. Durch den Zusammenstoß wurde der 45 Jährige mit schweren, Verletzungen im Bereich des Brustkorbs und der Schulter ins Krankenhaus gebracht. Der 23 Jährige und seine 23 Jährige Beifahrerin wurden nur leicht verletzt.
Die Feuerwehr Nördlingen wurde zur Unterstützung von Verkehrsmaßnahmen hinzugezogen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20000,- €

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen