Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.07.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (13.07.2020)

--- Augsburg Report ---

01: Wirkungsvoller Einbruchschutz
02: Trunkenheitsdelikte
03: Exhibitionismus in der Straßenbahn
04: Autos angefahren und beschädigt

--- Regional Report ---

05: Wer vermisst seine Bienen? - Bienenvolk landet auf Straße



- - - Augsburg Report - - -



01: Wirkungsvoller Einbruchschutz
Spickel –
Im Zeitraum vom 11.07.2020 (Sa.) 17.00 Uhr bis 12.07.2020 (So.) 12.20 Uhr versuchte ein unbekannter Täter während der Abwesenheit der Bewohner in ein Haus im Ablaßweg (im Bereich der 27er-Hausnummern) einzudringen. Vermutlich über ein gekipptes Fenster verschaffte er sich Zutritt zum an der Südseite gelegenen Wintergarten des Reiheneckhauses. Anschließend wollte er die Terrassentüre aufhebeln, diese hielt den Hebelversuchen allerdings dank mehrfacher Sicherungen stand, so dass ein Eindringen in das Gebäudeinnere scheiterte. Es blieb beim Versuch und einem hinterlassenen Schaden an der Tür in Höhe von ca. 600 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


02: Trunkenheitsdelikte
Lechhausen –
Heute Nacht (13.07.2020) gegen 00.10 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Opel-Fahrer in der Meraner Straße auf, der mit hoher Geschwindigkeit stadteinwärts fuhr. Deswegen sollte er an der roten Ampel bei der Südtiroler Straße kontrolliert werden. Als die Beamten ausstiegen, wechselte die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht, was der Fahrer dazu nützte, Gas zu geben und in die Bozener Straße zu flüchten. In der Sterzinger Straße konnte der 27-jährige Fahrer dann nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Hier gab er dann auch gleich freimütig an, Alkohol konsumiert zu haben, was ein Alkoholtest mit rund 1,6 Promille dann auch bestätigte. Außerdem räumte er bei der Gelegenheit auch gleich noch ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein.
Er wird nun wegen der Trunkenheitsfahrt und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht.


Kriegshaber –
Sonntagmorgen (12.07.2020) gegen 06.30 Uhr nahm eine Polizeistreife einen Fiat-Fahrer wahr, der Schlangenlinien fahrend und ständig abbremsend in der Lincolnstraße unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde neben starken Alkoholgeruch auch mangelnde Orientierungs- und Konzentrationsfähigkeit bei dem 22-jährigen Fahrer festgestellt - was bei einem Promillewert von über 1,8 Promille auch nicht sonderlich verwunderlich war.
Es folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Auch er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.


03: Exhibitionismus in der Straßenbahn
Innenstadt –
Am Freitagnachmittag (10.07.2020) zwischen 15.10 und 15.20 Uhr kam es zu einem exhibitionistisch geprägten Vorfall in der Straßenbahnlinie 6. Auf der Fahrt vom Textilmuseum zum Königsplatz saß einer 23-jährigen Frau ein älterer Mann gegenüber. Bei genauerer Betrachtung stellte die junge Frau fest, dass der Rentner eine sehr kurze Sporthose anhatte, aus der seine komplette Männlichkeit heraushing. Daraufhin wechselte die Frau ihren Platz und setzte sich ans hintere Ende der Straßenbahn. Von hier aus konnte sie wahrnehmen, dass sich der Mann mit einer anderen jungen Frau unterhielt. Mit dieser etwa 20 Jahre alten Frau verließ die 23-jährige Geschädigte am Königsplatz die Straßenbahn, während der Mann weiterfuhr. Die ca. 20-Jährige erzählte dann der anderen Frau, dass der Senior während des Gesprächs mit ihr plötzlich seinen Penis aus der Hose holte. Aufgrund dessen verständigte die 23-Jährige dann per Notruf die Polizei, die den 78-jährigen Senior dann unmittelbar darauf festnehmen konnte.

Die Kripo Augsburg hat wegen des angezeigten Sexualdelikts die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun noch weitere Zeugen oder Geschädigte, die bislang möglicherweise aus Schamgründen auf eine Anzeigenerstattung verzichtet haben. Insbesondere die etwa 20-jährige Frau, die direkt mit dem Corpus Delicti des Rentners konfrontiert wurde, wird gebeten sich unter 0821/323 3810 zu melden.


04: Autos angefahren und beschädigt
Oberhausen –
Am gestrigen Sonntag (12.07.2020) in der Zeit zwischen 12.45 und 16.00 Uhr parkte eine Autofahrerin ihren blauen 5er-BMW auf dem Parkplatz am Nordfriedhof im Talweg. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, war der BMW im Heckbereich angefahren. Der Schaden dürfte sich auf knapp 1.000 Euro belaufen.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.


Innenstadt –
Offenbar in der Nacht von 09./10.07.2020 (Do./Fr.) wurde an einem in der Walterstraße (Höhe Hausnummer 9) geparkten roten Citroen die Heckscheibe komplett eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde allerdings nichts entwendet. Der angerichtete Schaden wurde mit rund 2.000 Euro angegeben.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Ergänzungsdienste unter 0821/323 2910.


- - - Regional Report - - -



05: Wer vermisst seine Bienen? - Bienenvolk landet auf Straße
Donauwörth -
Einen kleineren Polizeieinsatz ausgelöst hat am heutigen frühen Montagnachmittag ein großes Bienenvolk in Donauwörth. Dieses landete teilweise auf dem Gehweg und teilweise auf der Fahrbahn der Sonnenstraße in der Kernstadt. Trotz bestem Wetter hatten die Flugtiere augenscheinlich keine Lust auf eine Weiterreise und verharrten auf dem Asphalt. Eine von Zeugen verständigte Streife der PI Donauwörth sperrte den Bereich ab 13.39 Uhr ab, damit es in der Folge erstens keinen Bienenstich und zweitens keine Flachbienen gab. Die Beamten verständigten den örtlichen Imkerverein, der sich aktuell der Tiere annimmt.
Wer sein Bienenvolk vermisst, soll sich unter der Telefonnummer 0906/706670 bei der Donauwörther Polizei melden.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen