Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

03.07.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (03.07.2020)

--- Augsburg Report ---

01: Erst geschlägert, dann Auto geklaut – Nachtrag: Täter festgenommen
02: Autoaufbrecher unterwegs
03: Unfallfluchtgeschehen – Zeugen bitte melden

--- Regional Report ---

04: Pkw brennt aus
05: Orientierungslose Seniorin



- - - Augsburg Report - - -



01: Erst geschlägert, dann Auto geklaut – Nachtrag: Täter festgenommen
Mit Pressemeldung vom 02.07.2020 berichteten wir folgendes:
------------------------------------------
Lechhausen – Ein merkwürdiger Vorfall ereignete sich gestern (01.07.2020) gegen 20.30 Uhr in der Neuburger Straße. Ein 31-Jähriger Augsburger mit rumänischer Staatsbürgerschaft parkte seinen grauen Opel Astra zu dieser Zeit vor der dortigen Norma-Filiale am Fahrbahnrand. Unmittelbar darauf kam ein Mann auf das Auto zu und fing an, völlig unvermittelt auf den noch im Auto sitzenden 31-Jährigen einzuschlagen...
------------------------------------------

-------------------------------------- ab hier neu --------------------------------------

Der tatverdächtige Tscheche wurde gestern Nachmittag (02.07.2020) gegen 16.00 Uhr im Goldschlägerweg festgenommen, nachdem er dort erneut - diesmal allerdings mit einem Beil und nicht mit einem Stein - eine Glasscheibe einschlug, analog der Tat am 30.06.2020 (Meldung vom 01.07.2020 – „Teure Frustbewältigung“).

Nach wie vor verschwunden ist aber das von ihm geraubte Auto (grauer Opel Astra mit Augsburg Stadt Zulassung). Zu dessen Verbleib machte der 36-Jährige nur wirre, nicht verifizierbare Angaben. Die Fahndung nach dem Opel läuft weiter. Aufgrund des zugrunde liegenden Gesamtsachverhalts wird der Festgenommene im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Hinweise zum Verbleib des Opels erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


02: Autoaufbrecher unterwegs
Innenstadt –
Im Zeitraum von Mittwoch (01.07.2020) 15.00 Uhr bis Donnerstag (02.07.2020) 13.45 Uhr wurde an einem in der Reischlestraße (Höhe HausNr. 36) geparkten schwarzen Fiat Punto die Seitenscheibe der Fahrertüre eingeschlagen. Anschließend wollte der unbekannte Täter offenbar das Fahrzeug kurzschließen, wofür er mehrere Kabel im Lenkradbereich herausriss. Der hierbei angerichtete Sachschaden dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. Entwendet wurde aber offenbar nichts.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


Innenstadt –
Offenbar ebenfalls in der Nacht von Mi./Do. (01./02.07.2020) wurde an einem Firmenfahrzeug, das in der Böheimstraße (Höhe HausNr. 3) geparkt war, eine Seitenscheibe an der Beifahrerseite des schwarzen Dacia Logan eingeschlagen. Zudem wollte der Täter offenbar auch den Kofferraum gewaltsam öffnen, scheiterte aber. Im Fahrzeug befanden sich diverse Baumaterialien, die vom Täter im Fahrzeug belassen wurden, so dass lediglich Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Hinweise hierzu bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


03: Unfallfluchtgeschehen – Zeugen bitte melden
Innenstadt –
Mit massiven Beschädigungen fand eine Kundin ihren weißen Opel Astra vor, den sie gestern (02.07.2020) zwischen 11.00 und 15.20 Uhr im Ernst-Reuter-Parkhaus abgestellt hatte. Die Fahrerseite wies starke Dellen und Kratzer auf, der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


Lechhausen –
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin in der Meraner Straße (auf Höhe der dortigen PINOIL-Tankstelle) am gestrigen Donnerstag (02.07.2020) gegen 11.30 Uhr werden Zeugen gesucht. Eine 33-jährige Radlerin befuhr den Geh- und Radweg entlang der Meraner Straße entgegen der Fahrtrichtung. Von der Bozener Straße kommend, bog eine Autofahrerin in die Meraner Straße ein und übersah dabei die von rechts kommende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radlerin zu Boden stürzte. Die Autofahrerin hingegen fuhr weiter, ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern. Die Radfahrerin klagte an der Unfallstelle über starke Kopfschmerzen, erlitt Prellungen und Schürfwunden, die vor Ort vom hinzugerufenen Rettungsdienst behandelt wurden.

Zum Unfallverursacher konnte die Geschädigte nur sagen, dass es sich um eine Frau gehandelt habe, die ihre schwarzen Haare zum Zopf gebunden hatte. Sie war mit einem dunklen/schwarzen Pkw (Limousine) unterwegs.

Verkehrsteilnehmer, die den Unfall möglicherweise mitbekommen haben oder Hinweise auf die Verursacherin geben können, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 zu melden.


- - - Regional Report - - -



04: Pkw brennt aus
Affing / Haunswies -
Das Versehen eines 70-jährigen Imkers führte gestern
Nachmittag (02.07.2020) gegen 14.30 Uhr dazu, dass sein Renault Feuer fing. Der Mann hatte nach dem Besuch seiner Bienenstöcke den verwendeten Bunsenbrenner in seinem Fahrzeug abgelegt, aber offenbar versäumt, das Gerät ganz auszudrehen. Als er auf einem Feldweg in Richtung der Straße „Am Geißberg“ fuhr, fing die Einrichtung des Fahrzeugs Feuer. Der Geschädigte verließ seinen Pkw und verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus Affing und Haunswies löschten den Brand schließlich nach kurzer Zeit, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Pkw komplett ausbrannte. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.


05: Orientierungslose Seniorin
Friedberg –
Freitagnacht (03.07.2020) gegen 00:30 Uhr wurde der Polizei eine ältere, offensichtlich orientierungslose Frau mitgeteilt. Die Beamten der Polizeiinspektion Friedberg konnten die Seniorin in der Ludwigstraße auf Höhe einer Bäckerei feststellen. Im Gespräch stellte sich heraus, dass die 92-Jährige samt ihrem Rollator einen Nachtspaziergang unternehmen wollte. Nach eigenen Angaben hätte sie dann leicht die Orientierung verloren. Die Rentnerin wurde sodann nach Hause begleitet, von weiteren Nachtspaziergängen wurde ihr abgeraten.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen