Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

01.07.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (01.07.2020)

--- Augsburg Report ---

01: Teure Frustbewältigung
02: Und schon wieder: Betrunkener E-Scooter-Fahrer unterwegs
03: Nach Unfallflucht und Sachbeschädigung: Zeugen gesucht

--- Regional Report ---

04: Tödlicher Verkehrsunfall
05: Bierkasten als Beifahrer
06: Schlangenfund
07: Einbruch in Lagerhalle



- - - Augsburg Report - - -



01: Teure Frustbewältigung
Lechhausen –
Gestern (30.06.2020) kurz nach 10.00 Uhr alarmierte eine Passantin die Polizei, nachdem sie im Goldschlägerweg einen Mann dabei beobachten konnte, der zunächst schreiend vor der Glastüre eines Tanzstudios stand, dann mit dem Fuß dagegen trat und diese schließlich mit einem größeren Stein einwarf. Gegenüber der Polizeistreife gab der nur minimal alkoholisierte 36-Jährige an, die Scheibe aus Frust (den er allerdings nicht näher erläuterte) eingeworfen zu haben. Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung muss er nun auch noch für den Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro aufkommen. Außerdem wurde ihm ein Platzverweis erteilt, um seinem Frust zumindest räumlichen Einhalt zu gebieten.


02: Und schon wieder: Betrunkener E-Scooter-Fahrer unterwegs
Innenstadt –
Heute (01.07.2020) kurz nach Mitternacht, wurde ein 19-Jähriger von einer Polizeistreife im Bereich des Rathausplatzes gesichtet, wie dieser in unsicherer Fahrweise mit seinem E-Scooter unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle konnten die Beamten starken Alkoholgeruch bei ihm wahrnehmen. Ein Alkoholtest bestätigte dann die Wahrnehmung und ergab einen Wert von über 1, 2 Promille.
Eine Blutentnahme war die Folge, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.


03: Nach Unfallflucht und Sachbeschädigung: Zeugen gesucht
Oberhausen –
Am gestrigen Dienstag (30.06.2020) zwischen 07.40 und 16.15 Uhr wurde ein in der Gumpelzhaimerstraße (Höhe Hausnummer 8) geparkter brauner Opel Adam an der linken Heckseite von einem Unbekannten angefahren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.


Pfersee –
Im Zeitraum vom 28.06.2020 (So.) bis 30.06.2020 (Di.) wurde ein in der Uhlandstraße abgestelltes Wohnmobil der Marke Renault im Bereich der Schiebetüre massiv beschädigt und zerkratzt. Der Schaden wurde auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


- - - Regional Report - - -



04: Tödlicher Verkehrsunfall
Adelzhausen -
Am Dienstag (30.06.2020) gegen 12:30 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit einem roten Kleinwagen die Ortsverbindungsstraße von Irschenhofen kommend in Richtung Rametsried. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Pkw in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum. Die eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen von Ersthelfern, Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Heretshausen und Adelzhausen sowie Kräften des Rettungsdienstes blieben ohne Erfolg. Der 29-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Augsburg die Hinzuziehung eines Gutachters an. Weiterhin wurde bei dem Fahrzeugführer eine Blutentnahme angeordnet. Das völlig zerstörte Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Die Ortsverbindungsstraße wurde bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gegen 15:00 Uhr von Kräften der Freiwilligen Ortsfeuerwehren gesperrt.

Augenzeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Friedberg unter Tel. 0821/323-1710 zu melden.


05: Bierkasten als Beifahrer
Nördlingen -
Am Dienstagabend wurde in der Oskar-Meyer-Straße ein 53-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde im Fußraum der Beifahrerseite ein halb geleerter Bierkasten festgestellt. Der Fahrer räumte dann ein, dass er während der Fahrt „ein paar“ Bier getrunken hätte. Er musste deshalb eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und der Führerschein wurde auch gleich einbehalten. Strafrechtliche Konsequenzen folgen.


06: Schlangenfund
Lauingen -
Am 30.06.2020 gegen 11:20 Uhr meldete eine Anwohnerin, dass sie im Gebüsch vor einem Mehrfamilienhaus in der Waihengeyerstraße in Lauingen eine Schlange gesichtet hat. Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten mit einem Eimer eine amerikanische weiße Kornnatter einfangen. Das etwa einen Meter lange Exemplar wurde einem Reptilienexperten übergeben. Über die Herkunft des Tieres bestehen derzeit keine Erkenntnisse.


07: Einbruch in Lagerhalle
Oberottmarshausen -
Im Zeitraum von Montag (29.06.2020), 20:30 Uhr, bis Dienstag (30.06.2020) 09:00 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in die Lagerhalle eines Landwirts in der St.-Ulrich-Straße ein. Daraus wurden mehrere Werkzeuge / Geräte der Marke Makita, darunter Winkelschleifer, Bohrmaschine, Kreissäge und weiteres Zubehör entwendet. Der Beuteschaden wird auf insgesamt ca. 1100 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Bobingen bittet um Hinweise unter der Tel. 08234/9606-0.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen