Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.03.2020, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (29.03.2020)

--- Augsburg Report ---
01: Brand im Siebentischwald
02: Nach Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

--- Regional Report ---
03: Jugendgruppen beschädigt mehrere Pkw
04: Einbruch in Hundesportvereinsheim



--- Augsburg Report ---



Brand im Siebentischwald
Haunstetten:
Am Freitag (27.03.2020), gegen 15:30 Uhr wurde über die integrierte Leitstelle Augsburg ein Brand im Siebentischwald gemeldet. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten ca. 1500-2000 qm Fläche in Brand. Die Löscharbeiten vor Ort wurden durch die Feuerwehren Haunstetten und Augsburg durchgeführt. Zur Auffindung von Glutnestern wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt.
Durch den Brand wurde niemand verletzt. Laut dem zuständigen Forstbeamten entstand lediglich ein minimaler Flurschaden.
Mehrere eingesetzte Streifen warnten Spaziergänger und Sporttreibende und sperrten den betroffenen Bereich weiträumig ab.
Die Ermittlungen zur Brandursache hat die PI Augsburg Süd übernommen.


Nach Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
Lechhausen:
Am Samstag (29.03.2020), gegen 15:00 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Fahrrad die Lützowstraße in westlicher Fahrtrichtung. Hier wurde er von einem bislang Unbekannten Pkw Fahrer, der entgegenkam, übersehen und kam aufgrund des Zusammenstoßes zu Sturz. Der ca. 40 bis 50 Jahre alte Fahrer eines schwarzen Mercedes entfernte sich in unbekannte Richtung, ohne sich um den gestürzten Fahrradfahrer zu kümmern.
Der 18-Jährige erlitt Schürfwunden am Körper. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.
Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Ost unter der Tel. 0821/323-2310 zu melden.


--- Regional Report ---



Jugendgruppe beschädigt mehrere Pkw
Obergriesbach:
Am Samstag (28.03.2020), gegen 23:15 Uhr, wurde ein Zeuge im
Buchenweg auf eine lautstark grölende Jugendgruppe aufmerksam, die im weiteren
Verlauf über die Dächer von zwei parkenden Pkws liefen. Im Rahmen der eingeleiteten
Fahndung konnten drei amtsbekannte Jugendliche festgestellt werden, gegen die sich
der Tatverdacht aufgrund der Spurenlage erhärtete. Der entstandene Sachschaden
wird bislang auf ca. 800 Euro geschätzt.
Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung, erwartet die Gruppe ein Bußgeld
wegen dem Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung.


Einbruch in Hundesportvereinsheim
Schwabmünchen:
Ein bislang Unbekannter hebelte in der Zeit vom Donnerstag
(26.03.2020), 12:00 bis Freitag (27.03.2020), 11:30 Uhr die Eingangstüre zum
Hundesportverein Schwabmünchen auf und durchsuchte anschließend das
Vereinsheim nach Wertgegenständen.
Ohne Beute flüchtete der Täter schließlich vom Tatort. An der beschädigten
Eingangstüre entstand ein Sachschaden in geringer Höhe.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schwabmünchen, Tel. 08232/96060.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen