Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

26.03.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (26.03.2020)

--- Augsburg Report ---

01: Parfümdieb gestellt

--- Regional Report ---

02: Einbruch in Firma
03: Radmuttern an Traktor gelöst
04: Exhibitionistische Handlungen
05: Fahrraddiebstahl verhindert – Täter gestellt
06: Einbruchsversuch in Rathaus
07: Heuballenbrand greift auf Stall über



- - - Augsburg Report - - -



01: Parfümdieb gestellt
Innenstadt –
Erlaubt sind derzeit – trotz Ausgangsbeschränkungen – explizit Einkäufe auch in Drogeriemärkten, wobei man die dort ausgesuchten Waren dann aber auch bezahlen sollte, daran hat sich trotz Corona nichts geändert.

Dies musste gestern (25.03.2020) auch einem 37-jährigen Augsburger deutlich gemacht werden, der in der Parfümerieabteilung eines Drogeriemarktes in der Bürgermeister-Fischer-Straße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) zwei Düfte in seine Jackentasche steckte, dabei aber beobachtet wurde. Bei der Durchsuchung seiner Person und des von ihm mitgeführten Rucksacks durch die verständigte Polizeistreife kamen zwei weitere Parfüms zum Vorschein, deren Herkunft erst noch geklärt werden muss.

Auch wenn das Corona-Virus irgendwann wieder „verduftet“ sein wird, die Anzeige wegen des Parfüm-Diebstahls hingegen hat weiterhin Bestand.


- - - Regional Report - - -



02: Einbruch in Firma
Gersthofen –
Ein unbekannter Einbrecher drang offenbar in der Nacht vom 24./25.03.2020 (Di./Mi.) in das Gebäude eines Entsorgungsbetriebes in der Beethovenstraße (im Bereich der 10er-Hausnummern) ein. Im ersten Stockwerk hebelte er eine Bürotüre auf, um sich dann in einem Nebenraum an dem Tresor zu schaffen zu machen - allerdings erfolglos.
Es blieb bei einem hinterlassenen Sachschaden von mehreren hundert Euro, ein Beuteschaden ist offenbar nicht entstanden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


03: Radmuttern an Traktor gelöst
Bachhagel -
Am 25.03.2020 kurz nach 16:00 Uhr war ein 22-jähriger Fahrer eines Traktorgespanns auf der Kreisstraße DLG 35 zwischen Bachhagel und Wittislingen unterwegs. Nachdem er bei einem dort gelegenen Steinbruch geladen hatte, konnte er das Gespann nicht mehr richtig in der Spur halten. Er stoppte seinen Anhängerzug noch bevor sich das linke Rad des Schleppers löste. Sämtliche Radschrauben waren verloren gegangen. Offenbar hatte ein bisher unbekannter Täter die Radmuttern gelöst, als der Traktor vom 24.03.2020, 17:30 Uhr auf den 25.03.2020, 08:00 Uhr, in der Pfaffenstraße im Bachhagler Ortsteil Oberbechingen im Freien abgestellt war. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 200 Euro beziffert. Für die Bergung des Traktors musste die Kreisstraße für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden.
Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 09071/56-0.


04: Exhibitionistische Handlungen
Dillingen -
Am 25.03.2020 kurz vor 18:30 Uhr wurde die Polizeiinspektion Dillingen verständigt, weil auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarkts im Georg-Hogen-Ring in Dillingen ein Mann in seinem Auto eindeutige Onanierbewegungen an sich vornahm. Bei der Kontrolle stellten die hinzugerufenen Polizeibeamten fest, dass der Betreffende, es handelte sich um einen 53-jährigen Mann, alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über einem Promille. Um seine Weiterfahrt zu verhindern, wurden dem 53-Jährigen kurzerhand die Autoschlüssel abgenommen. Wegen der durchgeführten exhibitionistischen Handlungen erwartet den 53-Jährigen nun ein Strafverfahren.


05: Fahrraddiebstahl verhindert – Täter gestellt
Neusäß –
Gestern (25.03.2020) beobachtete ein Zeuge wie ein 17-jähriger Jugendlicher am Schloss eines Fahrrades hantierte, welches an einer Schule in der Landrat-Dr.-Frey-Straße abgestellt war. Nachdem er vom 43-jährigen Zeugen angesprochen wurde, warf er das Rad um und flüchtete zu Fuß. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnte der junge Mann von einer Polizeistreife angetroffen werden. Ihm droht jetzt eine Anzeige wegen versuchten Diebstahl, sowie wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz, da er ohne triftigen Grund gegen die eingeschränkte Ausgangssperre verstoßen hatte.


06: Einbruchsversuch in Rathaus
Königsbrunn -
Ein bislang unbekannter Täter versuchte im Zeitraum von Montag (16.03.2020) bis Dienstag (24.03.2020) in das Rathaus Königsbrunn am Marktplatz einzudringen. Der Versuch, einen auf der westlichen Seite des Gebäudes gelegenen Zugang aufzubrechen scheiterte aber, so dass der Täter nicht in das Innere gelangen konnte. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter 08234/9606-0 entgegen.


07: Heuballenbrand greift auf Stall über
Munningen / Lauf –
Heute Nachmittag gegen 15.00 Uhr, ging über die Integrierte Leitstelle die Meldung ein, dass im Bereich eines Hofes zwischen den Ortschaften Laub und Megesheim Heuballen brennen. Das Feuer griff dann allerdings auch auf einen dort im Neubau befindlichen Schweinestall über und setzte diesen in Brand. Die örtlichen Feuerwehren hatten den Brandherd jedoch schnell im Griff. Weder Menschen noch Tiere kamen ersten Meldungen zufolge dabei zu Schaden.
Die Höhe des Brandschadens kann noch nicht abschließend abgeschätzt werden, könnte aber durchaus – nach ersten Einschätzungen der Kräfte vor Ort – im unteren sechsstelligen Eurobereich angesiedelt sein. Die Kripo Dillingen wird die Brandermittlungen noch im Laufe des heutigen Tages aufnehmen. Zur Brandursache können momentan noch keinerlei Angaben gemacht werden.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen