Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.01.2020, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (14.01.2020)

--- Augsburg Report ---

01: Haltestellenschild beschädigt
02: Sommerräder aus Tiefgarage gestohlen
03: Mehrere Pkw verkratzt
04: Heckscheibe eingeschlagen

--- Regional Report ---

05: Lkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab



- - - Augsburg Report - - -



01: Haltestellenschild beschädigt
Innenstadt -
Am Montagabend beobachteten Passanten, wie ein junger Mann auf ein Haltestellenschild der Linie 2 am Helmut-Haller-Platz einschlug und dieses dabei beschädigte. Der Mann fuhr im Anschluss mit der Straßenbahn stadtauswärts. Wenig später konnte er von einer Streifenbesatzung angetroffen werden. Den 18-jährigen Augsburger erwartet nun eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.


02: Sommerräder aus Tiefgarage gestohlen
Kriegshaber -
Am Mittwoch, 08.01.2020, wurden aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Lincolnstraße (im Bereich der 10er Hausnummern) vier Sommerräder entwendet. Der Diebstahl muss sich im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 21:00 Uhr ereignet haben.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.


03: Mehrere Pkw verkratzt
Kriegshaber -
Im Zeitraum vom 08.01.2020 bis 11.01.2020 wurden in der Rößlestraße, im Bereich der einstelligen Hausnummern, mehrere Autos mutwillig beschädigt. Ein Unbekannter verkratzte mindestens zwei Pkw, welche in der Straße geparkt waren. Laut Zeugen dürften circa vier weitere Fahrzeuge beschädigt worden sein. Aktuell beläuft sich der verursachte Sachschaden auf einen mittleren vierstelligen Eurobereich.

Zeugen, sowie weitere Geschädigte, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.


04: Heckscheibe eingeschlagen
Kriegshaber -
Ein in der Vogesenstraße, Höhe Hausnummer 40, geparkter blauer Ford Focus, wurde am Montag zwischen 04:30 Uhr und 14:15 Uhr von einem Unbekannten beschädigt. Am Ford wurde die Heckscheibe mutwillig eingeschlagen und dabei ein Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510 zu melden.


- - - Regional Report - - -



05: Lkw-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab
St 2381 / Thierhaupten -
Gestern fuhr ein 42-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Gespann auf der Staatsstraße 2381 von Münster in Richtung Thierhaupten. Circa 500 Meter vor der Einmündung der Staatsstraße 2045 kam er aus Unachtsamkeit ins rechte Bankett. Er brachte sein Gefährt nicht mehr unter Kontrolle. Ihn zog es die Böschung hinab, woraufhin der Lkw samt Hänger zur Seite fiel.

Der 42-Jährige verletzte sich beim dem Unfall leicht. Vom geladenen Gefahrgut ging keine Gefahr für die Umwelt aus. Die Ladung konnte in den Containern gesichert werden. Die Bergung gestaltete sich äußerst schwierig. Erst gegen 16.30 Uhr konnte die Unfallstelle geräumt werden. Der gesamte Schaden beläuft sich auf ca. 51.000 Euro.

Während der Aufnahme passierte gegen 12.20 Uhr ein Lkw-Fahrer die Unfallstelle. Er fertigte mit seinem Handy Fotos von der Unfallstelle. Die Polizisten bemerkten dies. Sie hielten den 49-Jährigen an ahndeten den Verkehrsverstoß an Ort und Stelle mit 100 Euro.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen