Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.10.2019, PP Schwaben Nord


Einsatzbilanz zum länderübergreifenden Sicherheitstag vom 15.10.2019

#Wir zeigen Einsatz – Unter diesem Motto fand am gestrigen Dienstag, den 15.10.2019, der vielbeachtete länderübergreifende Sicherheitstag statt. Die Konzipierung und Durchführung dieses Aktionstages fiel in Bayern erstmals in die gemeinsame Verantwortung der Polizeipräsidien Schwaben Nord und Schwaben Süd/West.


Das Polizeipräsidium Schwaben Nord beteiligte sich in der Zeit von 06:00 Uhr bis 24:00 Uhr mit insgesamt 86 Einsatzmaßnahmen und Präventionsständen. Die konsequente Bekämpfung von Straftaten im öffentlichen Raum stand im Fokus des gemeinsamen Aktionstags der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Straftaten im öffentlichen Raum beeinträchtigen das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung oft negativ.

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und das Sicherheitsempfinden der Menschen zu stärken, leisteten 609 Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidiums Schwaben Nord und der Bereitschaftspolizei insgesamt 2.622 Einsatzstunden. Sie wurden dabei von weiteren 119 Kräften, unter anderem von Zoll, dem Bayerischen Landeskriminalamt sowie Kfz-Sachverständigen und dem Ordnungsdienst Augsburg, unterstützt. Auch die Mitglieder der Sicherheitswacht gewährten einen Einblick in ihre Arbeit und warben damit für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Bei den präsidiumsweit angebotenen 16 Präventionsständen konnten sich Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Taschendiebstahl, Trickbetrug (Enkeltrick/Gewinnversprechen/Falsche Polizeibeamte), Einbruchschutz, Falschgeld, Sucht sowie Rettungsgasse und Gaffer informieren und beraten lassen. Dieses breitgefächerte Präventionsangebot wurde von zahlreichen Interessenten dankend angenommen.

Durch Fuß- und Fahrradstreifen verschiedener Dienststellen sowie dem Einsatz der Mobilen Wache zeigte die Polizei in der Augsburger Innenstadt aber auch in den ländlichen Bereichen starke Präsenz. Die Reiterstaffel aus München war zudem mit vier Polizeipferden im Stadtteil Pfersee und dem Wittelsbacher Park unterwegs.

Im Rahmen zahlreicher Kontrollstellen, mobilen Verkehrskontrollen, Schulweg- und Geschwindigkeitsüberwachungen wurden insgesamt 1748 Personen und 850 Fahrzeuge kontrolliert sowie 1373 Dokumente auf ihre Echtheit überprüft. 435 Verkehrsordnungswidrigkeiten wurden geahndet und Sicherheitsleistungen in Höhe von rund 14.600 Euro für Verstöße bei ausländischen Verkehrsteilnehmern erhoben.

Während des gesamten Einsatztages vollzogen die Beamtinnen und Beamten sieben Haftbefehle und mehrere Durchsuchungsbeschlüsse.

In einem Ermittlungsverfahren der Kriminalpolizei Dillingen wegen Bankrott wurden drei Objekte im Bereich Donau-Ries durchsucht. Im Zuge der Vermögensabschöpfung stellten die Beamten einen Pkw Mercedes sicher. Dieser hat einen Zeitwert von geschätzten 70.000 Euro.

Im Bereich des Diedorfer Bahnhofs kontrollierten Beamte einen 16-jährigen Schüler und fanden dabei in einer Tasche neben zwei Gramm Marihuana auch drei Schlagringe auf. Er wurde gemäß dem Betäubungsmittel- bzw. Waffengesetz angezeigt.

Herausragend war ein Aufgriff der Augsburger Kriminalpolizei. Dies stellte in der Wohnung eines 34-jährigen Augsburgers knapp fünf Kilogramm Amphetamin, ein Kilogramm Ecstasy, 60 LSD-Trips sowie weitere Betäubungsmittel sicher. Zu diesem Fall informiert das Polizeipräsidiums Schwaben Nord in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Augsburg in einer eigenständigen Pressemeldung.

Unter dem
#Wir zeigen Einsatz
wurde das Einsatzgeschehen am Sicherheitstag ausführlich auf den verbandseigenen Social Media-Kanälen Facebook, Twitter und Instagram begleitet. Sowohl auf den polizeilichen Social Media-Plattformen als auch in vielen persönlichen Gesprächen vor Ort, konnte die nordschwäbische Polizei eine durchwegs positive Resonanz zum länderübergreifenden Sicherheitstag verzeichnen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen