Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

21.08.2019, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (21.08.2019)

--- Augsburg Report ---

01: Unbekannter zerkratzt Pkw
02: Unklarer Unfallhergang
03: Party läuft aus dem Ruder

--- Regional Report ---

04: Einbruch in Firma
05: Geisterfahrer auf der B2
06: Sicherheitswacht im Landkreis Dillingen braucht Verstärkung


Augsburg Report


01: Unbekannter zerkratzt Pkw
Haunstetten – Erheblichen Sachschaden verursachte ein Unbekannter an einem in der Ellensindstraße geparkten Honda CR-V. Der Täter zerkratzte am 20.08.2019 zwischen 13:30 Uhr und 14:45 Uhr die komplette rechte Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro.

Hinweise erbittet die PI Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710.


02: Unklarer Unfallhergang
Oberhausen – Am 20.08.2019, gegen 13:25 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Lkw-Fahrer die Stuttgarter Straße stadtauswärts und bog auf Höhe der Otto-Hahn-Straße nach links auf das Gelände eines Logistikunternehmens ab. Eine in gleiche Richtung auf dem Radweg fahrende 38-jährige Fahrradfahrerin passierte zeitgleich den Einfahrtsbereich des Logistikzentrums und stürzte während des Abbiegevorgangs des Lkws, ohne dass es zur Kollision zwischen den Verkehrsteilnehmern gekommen war. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und kam zur ambulanten Behandlung in die Uniklinik Augsburg.

Die PI Augsburg 5 bittet unter der Telefonnummer 0821/323-2510 um Zeugenhinweise zum Unfallhergang.


03: Party läuft aus dem Ruder
Innenstadt – Am 20.08.2019 musste die Polizei gegen 22:25 Uhr einen Streit bei einer Party in der Hermanstraße schlichten. Dort gerieten zunächst zwei alkoholisierte 22-jährige Partybesucherin der Wohnung in Streit, der sich in das Treppenhaus verlagerte. Die beiden Männer schlugen sich dort gegenseitig ins Gesicht, wodurch beide leichte Verletzungen erlitten. Weitere Gäste mischten sich daraufhin in die Auseinandersetzung ein, wobei ein 23-jähriger Mann seinem 20-jährigen Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht versetzte und diesen leicht verletzte. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden von den aggressiven und teils erheblich alkoholisierten Beteiligten während der Anzeigenaufnahme wiederholt beleidigt.


Regional Report



04: Einbruch in Firma
Stadtbergen (Lkr. Augsburg) – Im Zeitraum vom 19.08.2019, 17:30 Uhr, bis 20.08.2019, 06:15 Uhr, drangen Unbekannte über ein Erdgeschoßfenster in ein gewerbliches Objekt in der Ulmer Landstraße (Bereich Einmündung Benzstraße) ein. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Räume und entwendeten aus Kaffeekassen einen niedrigen Bargeldbetrag.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Telefonnummer 0821/323-3810 um Zeugenhinweise.


05: Geisterfahrer auf der B2
Asbach-Bäumenheim (Lkr. Donau-Ries) - Am 20.08.2019 gingen ab 18.25 Uhr bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord insgesamt 11 Mitteilungen ein, wonach ein Geisterfahrer auf der Bundesstraße 2 in Richtung Augsburg fahrend auf der Gegenfahrbahn unterwegs sei. Der Pkw wurde auf Höhe von Donauwörth erstmals gesehen, die letzte Meldung war auf Höhe von Asbach-Bäumenheim. Polizeistreifen von Donauwörth, Rain und Gersthofen nahmen sofort die Fahndung auf.

Die Streife der PI Rain konnte das Fahrzeug im Bereich Buttenwiesen feststellen und kontrollieren. Seitens der Mitteiler lag eine sehr genaue Fahrerbeschreibung vor. Die 80-jährige Fahrerin gab an, sich verfahren zu haben. Auf dem Beifahrersitz saß der 82-jährige Ehemann. Beide kommen aus dem angrenzenden Landkreis Dillingen. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Gegen die Fahrerin wir nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Gefährdete Verkehrsteilnehmer möchten sich bitte mit der Polizei in Rain unter der Telefonnummer 09090/7007-0 in Verbindung setzen.


06: Sicherheitswacht im Landkreis Dillingen braucht Verstärkung
Dillingen / Lauingen - Bereits seit 1997 sind Mitglieder der Sicherheitswacht in den Städten Dillingen und Lauingen im Einsatz. Diese ehrenamtlich tätigen Personen arbeiten eng mit der Polizei zusammen und werden überwiegend in Wohngebieten, öffentlichen Parks und an Orten eingesetzt, an denen es vermehrt zu Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung kommt. Bei besonderen Vorkommnissen verständigt die Sicherheitswacht die örtliche Polizeidienststelle, die die Sicherheitsstörung dann in der Regel durch eine Polizeistreife beseitigt. Einsätze, die mit einem erhöhten Gefährdungsrisiko verbunden sind, sind hierbei jedoch ausgeschlossen.
Mittlerweile erstreckt sich das Einsatzgebiet der Sicherheitswacht auf alle Städte im Landkreis Dillingen.

Gesucht werden Frauen oder Männer im Alter zwischen 18 und 62 Jahren, die zuverlässig und verantwortungsbereit sind und im Monat etwa 5 bis 20 Stunden Zeit für diese Tätigkeit investieren können.

Selbstverständlich werden die neuen Mitglieder der Sicherheitswacht vor Aufnahme ihrer Tätigkeit von Polizeibeamten ausgebildet und gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet. Für dieses ehrenamtliche Engagement erhalten sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 8,00 Euro in der Stunde.

Interessenten können sich jederzeit bei der Polizeiinspektion Dillingen unter der Telefonnummer 09071/560 oder per E-Mail unter pp-swn.dillingen.pi@polizei.bayern.de bewerben und einen Termin für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen