Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

05.08.2019, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (05.08.2019)

--- Augsburg Report ---

01: Hunde gerieten aneinander, Hundehalter beleidigt
02: Marihuana Geruch wahrgenommen
03: Verkehrsunfallflucht
04: Pkw-Scheibe eingeschlagen

--- Regional Report ---

05: Bei Streit Bierflasche eingesetzt
06: Wohnmobil entwendet
07: Einbruch in leerstehendes Einfamilienhaus
08: Sattelzug angefahren und geflüchtet



- - - Augsburg Report - - -



01: Hunde gerieten aneinander, Hundehalter beleidigt
Lechhausen -
Bereits am 30.07.2019, gegen 22:00 Uhr gerieten am Sandornweg die Hunde zweier Halter aneinander und verletzten sich gegenseitig. Am 04.08.2019 (So), gegen 21:15 Uhr trafen sich die Halter zufällig in der Neuburger Straße. Diesmal gerieten diese aneinander. In dem Streitgespräch fielen diverse Beleidigungen. Gesucht wird nun der Halter eines Jack Russel Terriers, der sich öfters im Bereich um das Riegel Center aufhalten soll.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310.


02: Marihuana Geruch wahrgenommen
Oberhausen -
Am 04.08.2019 (So), gegen 14:00 Uhr teilte ein Passant eine Gruppe Jugendlicher mit, die an der Donauwörther Straße stehen und von denen ein deutlicher Marihuana Geruch ausgeht. Die dorthin geoorderte Polizeistreife stellte vier Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahre fest. Ein 16-Jähriger verhielt sich auffällig und versuchte zu flüchten. Wenige Meter abseits der Kontrollörtlichkeit konnte er festgehalten werden. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten eine geringe Menge Marihuana sicher. Gegen den 16-jährigen Beschuldigten wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.


03: Verkehrsunfallflucht
Kriegshaber -
Im Zeitraum 04.08.2019 (So), 12:30 Uhr bis 14:45 Uhr beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen in der Ulmer Straße auf Höhe der 200er Hausnummern abgestellten weißen Opel Mokka an der hinteren linken Seite und verursachte dabei einen Sachschaden im dreistelligen Bereich.


04: Pkw-Scheibe eingeschlagen
Kriegshaber -
Im Zeitraum 04.08.2019, 00:00 Uhr bis 11:00 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter die Heckscheibe eines schwarzen Opel Corsa ein, der in der Jedelhauserstraße auf Höhe der einstelligen Hausnummern abgestellt war. Hierbei entstand ein Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.

In den oberen beiden Fällen werden Hinweise an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610 erbeten.


- - - Regional Report - - -



05: Bei Streit Bierflasche eingesetzt
Gersthofen -
Sonntag früh gerieten zwei Männer, beide sichtlich angetrunken, gegen 03:00 Uhr in einer Bar aus unbekannten Gründen in Streit. Während der anfangs verbalen Auseinandersetzung schlug ein 49-jähriger Mann eine volle Bierflasche seinem 34-jährigen Kontrahenten gegen die rechte Augenbraue, sodass eine kleine Platzwunde entstand. Noch vor Ort konnte die Verletzung durch den Rettungsdienst versorgt werden. Den 49-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


06: Wohnmobil entwendet
Bobingen -
Am Sonntag um 08:30 Uhr wurde in der Auenstraße ein Wohnmobil aus dem Carport eines Einfamilienhauses entwendet. Dabei handelt es sich um einen weiß-grauen Fiat Ducato mit einem Aufbau der Marke Hymer, Typ C544, sowie einer aufmontierten Dachbox. Der Zeitwert des Wohnmobils (Baujahr 1999, Kennzeichen A-P1142) wurde auf ca. 16.000 € beziffert. Ebenfalls entwendet wurden zwei E-Bikes der Marken Pegasus und Zündapp, welche auf dem Fahrradträger montiert waren.

Hinweise bitte an die PI Bobingen unter 08234/9606-0.


07: Einbruch in leerstehendes Einfamilienhaus
Königsbrunn -
Im Zeitraum Freitag, 02.08.19, 19:00 Uhr bis Sonntag, 04.08.19, 13:00 Uhr drang ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Guldenstraße im Bereich der einstelligen Hausnummern ein. Aus dem leer stehenden Haus wurde nichts entwendet. Jedoch verursachte der bislang unbekannte Täter an einem Fenster einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 €.

Hinweise bitte an die PI Bobingen unter 08234/9606-0.


08: Sattelzug angefahren und geflüchtet
Kühbach - Am Sonntag, 04.08.2019, befuhr der Fahrzeugführer eines unbekannten schwarzen Pkws gegen 11:00 Uhr die Dieselstraße in nordöstlicher Richtung. Nach dem Kurvenbereich, zwischen Dieselstraße und der Daimlerstraße prallte gegen das Heck eines am Fahrbahnrand abgestellten Aufliegers. Der 33-jährige Insasse des Sattelzuges wurde in seiner Ruhephase durch den Aufprall gestört und konnte nur noch die Flucht des schwarzen Pkws in Richtung Daimlerstraße erkennen. An dem Auflieger mit slowenischer Zulassung entstand ein Sachschaden von mindestens 10.000 €. Aufgrund der Wucht des Aufpralles muss davon ausgegangen werden, dass sich die Insassen des unfallflüchtigen Pkws verletzt haben. Der flüchtige schwarze Pkw dürfte massive Beschädigungen im Frontbereich einschließlich einer gesplitterten Frontscheibe aufweisen.

Hinweise werden an die Polizei Aichach unter 08251/8989-11 erbeten.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen