Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.07.2019, PP Schwaben Nord


Polizeibericht- Die Tagesthemen (23.07.2019)

--- Augsburg Report ---

01: An den Falschen geraten

--- Regional Report ---

02: Exhibitionist aufgetreten
03: Schüler verbrennt Schulbücher und Hefte



--- Augsburg Report ---



01: An den Falschen geraten
Innenstadt –
Gestern Nacht (22.07.2019) kurz nach 22.00 Uhr pöbelte ein 43-jähriger Mann grundlos die Gäste vor einer Tanzschule in der Frauentorstraße an. Ein Betroffener sprach den Mann daraufhin an und gab ihm zu verstehen, dass er die Lokalität verlassen soll. Als Reaktion darauf spuckte ihm der 43-Jährige demonstrativ vor die Füße, drohte damit ihn weiter anzuspucken und beleidigte ihn zudem mit massiven Kraftausdrücken. Erst als sich der Geschädigte als Polizeibeamter zu erkennen gab, lief der Mann weg, konnte aber kurz darauf noch in unmittelbarer Nähe durch eine zwischenzeitlich verständigte Polizeistreife angetroffen und kontrolliert werden. Hierbei fanden die Beamten bei dem 43-Jährigen dann auch noch entsprechende Rauschgiftutensilien mit Cannabisanhaftungen, was offenbar der weiteren Stimmung auch nicht förderlich war. Aufgrund seiner aggressiven Grundhaltung wurde der Mann, der einen freiwilligen Alkoholtest verweigerte, zur Unterbindung weiterer Straftaten über Nacht in den Polizeiarrest eingeliefert.

Der 43-Jährige wird nun nicht nur wegen der im Raum stehenden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Beleidigung angezeigt, sondern es wird auch in Richtung versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt, da er an einer ansteckenden Krankheit leidet, die durch das Spucken unter Umständen auch hätte übertragen werden können.


---Regional Report---



02: Exhibitionist aufgetreten
Gundelfingen a.d.Donau -
Am 22.07.2019 gegen 14:50 Uhr zeigte sich ein Exhibitionist am Ufer eines Badesees bei der Äußeren Günzburger Straße in Gundelfingen vier jungen Frauen die dort am Ufer lagen. Der Unbekannte, der sich in einem danebengelegenen Gebüsch vollkommen nackt ausgezogen hatte, manipulierte vor ihnen öffentlich an seinem Glied. Auf Ansprache entfernte er sich wortlos und fuhr mit einem schwarzen Auto weg. Etwa eine halbe Stunde später erschien der Unbekannte - diesmal jedoch angezogen- erneut vor den vier Frauen. Diese verständigten daraufhin die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung um den Tatort verlief ergebnislos.

Der etwa 40 bis 50-jährige Mann war bekleidet mit einer schwarzen kurzen Hose, weißen Sneakers, einer weißen Cap und einem blauen T-Shirt.

Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten oder zu dem von ihm gefahrenen Auto machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu melden.


03: Schüler verbrennt Schulbücher und Hefte
Nördlingen -
Kurz vor den Sommerferien nutzte ein 13-jähriger Schüler gestern offensichtlich die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem Weg nach Hause, zerteilte der Junge seine Bücher und Hefte und zündete einen Teil davon in einem Müllkorb an. Die Lehrmittel hatten sich jedoch nicht richtig entzündet und ein zufällig des
Weges kommender Fahrradfahrer löschte mit seiner Wasserflasche den kleinen Brandherd ab. Vorsorglich überschüttete die freiwillige Feuerwehr den Abfallkorb nochmals mit Wasser und der Bauhof übernahm anschließend die Leerung und Entsorgung des Mülls. Vor Ort konnten die Polizisten den Übeltäter schnell ausfindig machen: Auf den Büchern war nämlich noch dessen Name vermerkt.

Ein Sachschaden entstand zwar nicht, jedoch wird sich die Mutter des Jungen mit einer Kostenrechnung auseinandersetzen müssen. Die zuständige Schule hingegen teilte mit, dass die Bücher dem Schüler geschenkt wurden, da sich der Lehrstoff geändert hätte.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen