Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.07.2019, PP Schwaben Nord


Polizeibericht- Die Tagesthemen (17.07.2019)

--- Augsburg Report ---

01: Streitigkeiten unter Eheleuten artet aus
02: Rollerfahrer gestellt
03: Vandalismus an Kraftfahrzeug
04: Dreister Dieb

--- Regional Report ---

05: Gefährdung des Straßenverkehrs durch Motorradfahrer



--- Augsburg Report ---



01: Streitigkeiten unter Eheleuten artet aus

Innenstadt –
Gestern (16.07.2019) gegen 23.30 Uhr wurde die Polizei zunächst zu einem lautstarken Streit, ausgehend von einem Ehepaar in einem Mehrfamilienhaus in der Prinzstraße, gerufen. Beim Eintreffen wurden die Streifen gleich in verbal aggressiver Weise von dem 46-jährigen Ehemann empfangen. Zudem hielt dieser eine Glasflasche in der Hand und kam den Beamten dabei bedrohlich nahe. Beim Versuch ihm die Flasche wegzunehmen, kam es dann zu einem Gerangel mit teils massiven Widerstandshandlungen, wobei auch das Handy eines Polizeibeamten beschädigt wurde. Der widerspenstige Mann musste letztlich zu Boden gebracht und an Händen und Füßen gefesselt werden. Hierbei zog sich der tobende 46-Jährige diverse Verletzungen im Kopfbereich zu, die anschließend im Krankenhaus behandelt wurden, bevor er in den Polizeiarrest eingeliefert wurde. Auf der Fahrt dorthin musste ihm sogar eine Spuckschutzhaube angelegt werden, da er permanent damit drohte, den Beamten ins Gesicht zu spucken, falls ihm diese zu nahe kommen. Unterlegt wurden diese Drohungen mit nicht druckreifen obszönen Beleidigungen aus der untersten Schublade.

Seine ein Jahr jüngere Ehefrau verhielt sich ebenfalls äußerst aggressiv gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten und landete schließlich auch im Arrest, wo sie die Nacht über Zeit zum Nachdenken hatte. Bei ihrem Ehemann hingegen wird geprüft, ob er dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt wird.


02: Rollerfahrer gestellt
Oberhausen –
Gestern Mittag gegen 12.20 Uhr sollte in der Zollernstraße ein Rollerfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser widersetzte sich der Biker, indem er in rücksichtsloser Fahrweise u.a. am Josefinum in Richtung Hirblinger Straße flüchtete. Auf Höhe der 160er Hausnummern fuhr er durch dichtes Gebüsch, ließ sein Gefährt dort zurück und flüchtete weiter zu Fuß. Im Bereich der Tankstelle im Gablinger Weg wurde der 23-Jährige dann von einer Motorradstreife trotz Widerstandshandlungen bis zum Eintreffen von Verstärkungskräften festgehalten. Bei ihm wurden dann auch diverse Rauschgiftutensilien aufgefunden, ein Drogenschnelltest verlief anschließend positiv. Außerdem konnte der 23-Jährige keinen gültigen Führerschein vorweisen. Das am Roller angebrachte Versicherungskennzeichen ist nach ersten Erkenntnissen auch nicht vergeben, so dass hier der Verdacht der Fälschung naheliegt. Die Ermittlungen hierzu dauern aber noch an. Der Rollerfahrer wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte (u.a. Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte) angezeigt.

Sein Motorroller wurde abgeschleppt und sichergestellt.


03: Vandalismus an Kraftfahrzeug
Innenstadt –
Heute Nacht (17.07.2019) gegen 01.45 Uhr wurde mitgeteilt, dass ein Unbekannter an einem in der Straße „Am Kappeneck“ geparkten Renault-Kastenwagen zwei Reifen zerstochen hat. Ein Zeuge konnte noch das Geräusch von entweichender Luft wahrnehmen, den Täter bei einer sofortigen Nachschau jedoch nicht mehr entdecken. Der durch den unbekannten Vandalen verursachte Schaden wurde mit 500 Euro angegeben.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


04: Dreister Dieb
Kriegshaber –
Am vergangenen Montag (15.07.2019) zwischen 13.45 und 14.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus einem im Bereich der Dr.-Mack-Straße abgestellten Anhänger diverse Gartengerätschaften (u. a. der Marke Stihl) und Zubehör, während die Gärtner entlang der Westheimer Straße mit Grünschnitt beschäftigt waren. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


--- Regional Report ---



05: Gefährdung des Straßenverkehrs durch Motorradfahrer
Höchstädt a.d.Donau -
Am 16.07.2019 gegen 14:15 Uhr sollte der Fahrer eines schwarz orangefarbenen Rennsportmotorrads von einer zivilen Motorradstreife der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth auf der Staatstraße DLG 36 zwischen Höchstädt und Oberglauheim angehalten werden, da an dem Kraftrad kein Kennzeichen angebracht war. Nachdem der Polizeibeamte dem Motorradfahrer entsprechende Anweisungen erteilt hatte, gab dieser Vollgas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit nach Oberglauheim und danach querfeldein in Richtung Unterglauheim. Trotz der Verfolgung mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn verlor sich dann die Spur des Flüchtenden. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen den beiden Ortschaften waren eine bislang unbekannte Frau und ein Kind mit den Fahrrädern unterwegs. Auf Höhe eines Flurbereinigungswegs musste die Fahrradfahrerin mit einem Schlenker ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem rücksichtslosen Zweiradfahrer zu verhindern. Der Fahrer der Sportmaschine, bei der es sich um ein sogenanntes Supermoto handelte, trug einen orangefarbenen Motocrosshelm mit Schild und verspiegelter Schutzbrille mit Band. Er war mit einer Tarnfleckhose bekleidet.

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Zweiradfahrer und zu dem von ihm gefahrenen Supermoto abgeben können und ebenso die Fahrradfahrerin, sich unter Telefon 09071/56-0 zu melden.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen