Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.09.2018, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (12.09.2018)

--- Augsburg Report ---

01: Einbruch in Kirche - Täterfestnahme
02: Täter flüchten nach Schlägerei
03: Pkw beschädigt
04: Fensterscheibe beworfen und beschädigt
05: Kontrolle einer Großbaustelle

--- Regional Report ---

06: Verkehrsunfall - Überholmanöver misslingt
07: Falsche Polizeibeamte



---Augsburg Report---



01: Einbruch in Kirche - Täterfestnahme
Kriegshaber -
Am Dienstagabend, gegen 21:45 Uhr, teilte der Pfarrer einer Kirche in der Ulmer Straße verdächtige Geräusche aus dem Inneren der Kirche mit. Daraufhin wurde das versperrte Gebäude durch die Polizei umstellt und durchsucht. Die Durchsuchung des Kirchenbaus gestaltete sich aufgrund der vielen Räumlichkeiten sowie eines begehbaren Dachgeschosses äußerst schwierig. Die Beamten konnten jedoch nach einer längeren Suche und unter Einsatz eines Polizeihundes zwei Täter in einem Lagerraum in den oberen Stockwerken vorläufig festnehmen. Ein 16-Jähriger sowie dessen 26-jähriger Mittäter hatten sich dort mitsamt ihrem bereits vorbereiteten Diebesgut versteckt gehalten. Vermutlich haben sie sich am Abend in die Kirche einsperren lassen.
Die Beiden erwartet nun eine Anzeige wegen des Versuchs eines besonders schweren Diebstahls. Der 16-Jährige wurde seiner Mutter übergeben.


02: Täter flüchten nach Schlägerei
Innenstadt -
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 21-Jährigen und einem 28-Jährigen in der Maximilianstraße (auf Höhe Hausnummer 75). Nach ersten Erkenntnissen befanden sich die beiden späteren Kontrahenten zunächst zusammen im Außenbereich einer Bar, wo es schließlich zu einem Streit und in dessen Verlauf zu einer wechselseitigen Körperverletzung kam. Hier soll der 28-Jährige sogar zu einem Stuhl gegriffen und nach dem 21-Jährigen geschlagen haben. Bei dem Gerangel wurden auch zwei geparkte Autos durch herumgeschobene Stühle und Tische beschädigt. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter in verschiedene Richtungen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme und einer Fahndung konnten beide jedoch in unmittelbarer Tatortnähe festgestellt werden. Während der deutlich alkoholisierte 21-Jährige die Polizisten beleidigte und aufgrund seines aggressiven Verhaltens in Sicherheitsgewahrsam genommen werden musste, konnte beim ebenfalls stark alkoholisierten 28-Jährigen eine kleine Menge Rauschgift aufgefunden werden.
Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und dem 28-Jährigen zudem noch eine Anzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel. Die Beteiligten wurden bei ihrem Disput nur leicht verletzt.


03: Pkw beschädigt
Innenstadt -
Am Dienstag, in der Zeit von 18:20 Uhr bis 19:00 Uhr, wurde in der Reichenberger Straße die komplette rechte Seite eines geparkten weißen VW Passat mit verschiedenen Schriftzügen beschmiert. Täterhinweise sind nicht vorhanden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310.


04: Fensterscheibe beworfen und beschädigt
Oberhausen -
Am Mittwoch, gegen 00:30 Uhr, beschädigte ein Unbekannter vermutlich mittels Steinwurf eine Fensterscheibe eines Anwesens in der Felberstraße. Die Bewohnerin befand sich zur Tatzeit zu Hause, konnte jedoch niemanden feststellen. Am Fenster entstand ein Schaden in Höhe von ca. 250 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden an die PI Augsburg 5 unter 0821/323-2510 gebeten.


05: Kontrolle einer Großbaustelle
Innenstadt -
Heute Morgen, kurz vor 08:30 Uhr, teilte ein Mitarbeiter einer Elektrofirma einen Diebstahl auf einer Baustelle am Schmiedberg mit. Über Nacht wurden laut seinen Angaben mehrere Baumaschinen aus einem Lagerraum der Baustelle entwendet. Tatverdächtig waren Mitarbeiter einer anderen Firma, welche ebenfalls auf der Baustelle tätig sind. Beim Eintreffen der Polizei versteckten sich die in Frage kommenden Arbeiter schlagartig, weshalb weitere Kräfte nachbeordert wurden. Nach einer Umstellung der Baustelle konnten alle Verdächtige, drei Männer im Alter von 19 bis 57 Jahren, aufgespürt werden. Hinsichtlich ihrer Tatbeteiligung laufen derzeit noch die Ermittlungen. Außerdem wurden aufgrund des Verdachtes der Schwarzarbeit das Hauptzollamt Augsburg hinzuzogen, da die drei Moldawier gegenüber der Polizei leugneten, auf der Baustelle gearbeitet zu haben.


--- Regional Report ---



06: Verkehrsunfall - Überholmanöver misslingt
Gundelfingen -
Am Dienstag, gegen 18:00 Uhr, wollte ein 19-jähriger Motorradfahrer einen vor ihm fahrenden Traktor überholen, als dieser auf der Kreisstraße DLG 12 von Bächingen in Richtung Gundelfingen fuhr. Dabei übersah der Kradfahrer jedoch einen entgegenkommenden Opel und prallte frontal mit diesem zusammen. Der 19-Jährige verletzte sich dabei leicht und wurde ins Krankenhaus Günzburg gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 16.000 Euro.


07: Falsche Polizeibeamte
Wallerstein - Am Dienstag kam es im Bereich von Wallerstein und weiteren Ortsteilen erneut zu Anrufen von falschen Polizeibeamten. In nur einer knappen Dreiviertelstunde wurde gestern Abend versucht sieben Bewohner unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in die Irre zu führen. In einem Fall meldete sich ein vermeintlicher „Kommissar Schwarz“ und fragte bei einer Rentnerin nach Goldschmuck und Golduhren. In allen Fällen haben die Angerufenen richtig gehandelt und das Gespräch beendet, ohne dass es zu einer Vermögensschädigung kam.

Tipps und Hinweise, wie man sich vor derartigen Betrugsmaschen schützen kann, finden sie auch unter: www.polizei-beratung.de

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen