Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.08.2018, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (17.08.2018)

---Augsburg Report---

01: Nach Unfall auf der Bundesstraße geflüchtet
02: Einbruch in Büroräume
03: Heranwachsender geht auf Diensthund los

---Regional Report---

04: Dieseldiebstahl aus Baumaschinen
05: Brand einer Lagerhalle
06: Unbekannter verabreicht Drogen auf der Thierhaupter Fest



--- Augsburg Report ---



01: Nach Unfall auf der Bundesstraße geflüchtet
Augsburg -
Ein Verkehrsunfall ereignete sich in den Morgenstunden des gestrigen Donnerstags, den 16.08.2018, gegen 05.20 Uhr auf der B17.

Eine 35jährige Verkehrsteilnehmerin war mit ihrem Pkw auf der rechten der beiden Fahrspuren in Richtung Donauwörth unterwegs. Ein bislang unbekannte(r) Pkw-Lenker(in) fuhr auf der linken Fahrspur an dieser vorbei ohne hierbei übermäßig schneller zu fahren.

Im weiteren Verlauf lenkte der oder die Fahrzeugführer/in plötzlich nach rechts, querte die rechte Fahrspur, um letztlich an der Ausfahrt „Inninger Straße“ abzufahren. Die Pkw-Lenkerin konnte einen Zusammenstoß mit dem kreuzenden Fahrzeug nicht mehr verhindern und stieß mit ihrer Front gegen dessen rechte Heckseite. Der Unfallverursacher kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und fuhr anschließend über die davon.

Der Sachschaden am Pkw der Geschädigten beläuft sich auf etwa 2.000 €. Das Fahrzeug des Unfallverursachers dürfte Beschädigungen im Heckbereich (rechtsseitig) sowie an der Front (eher linksseitig) aufweisen.

Zeugen des Verkehrsunfalls bzw. Personen die sachdienliche Hinweise zum Vorgefallenen geben können, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizei Gersthofen zu melden. Die Rufnummer lautet 0821 / 323 - 1910.


02: Einbruch in Büroräume
Lechhausen -
In der Zeit von Dienstag, den 14.08.2018, um 19.00 Uhr bis Donnerstag, den 16.08.2018, um 07.30 Uhr wurde in die Büroräumlichkeiten eines Autowaschbetriebes in der Meraner Straße eingebrochen.

Der Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt und erbeutete Bargeld im oberen dreistelligen sowie Gutscheine mit einem Wert im vierstelligen Bereich.

Zeugen, die im o.g. Zeitraum verdächtige Geräusche wahrgenommen haben oder sonstige
Hinweise zu dieser Tat geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0821 / 323 - 3810 bei der Kriminalpolizei Augsburg zu melden.


03: Mutmaßlicher Drogenkonsument geht auf Diensthund los
Haunstetten-Siebenbrunn -
Am 17.08.2018, gegen 00.00 Uhr fiel ein 20jähriger in der Leharstraße auf, als dieser versuchte Fahrzeuge aus dem fließenden Verkehr anzuhalten. Die hinzugerufene Polizeistreife löste die Situation dahingehend auf, dass sie den Augsburger davon überzeugten, den Nachhauseweg anzutreten.

Etwa 1 ½ Stunden später trat der junge Mann erneut in Erscheinung, als er lautstark aus dem Fenster seiner Wohnung schrie, aggressiv gegenüber seiner Mutter auftrat und diese auch beleidigte.

Der mutmaßlich unter Drogeneinwirkung stehende, hochaggressive Beschuldigte beleidigte die alarmierten Einsatzkräfte bei deren Eintreffen ebenfalls. Weiterhin versuchte er sich der Gewahrsamnahme zu entziehen, indem er mit Einrichtungsgegenständen um sich warf und letztlich auf einen Diensthund losging. Dieser biss den Angreifer in dessen Oberschenkel ohne hierbei schwerwiegendere Verletzungen zu verursachen.

Der Beschuldigte wurde anschließend zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Ein Ermittlungsverfahren, u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, wurde eingeleitet.


--- Regional Report ---



04: Dieseldiebstahl aus Baumaschinen
Holzheim (Lkr. Donau-Ries) -
In der Zeit von Dienstag, den 14.08.2018, um 17.00 Uhr bis Donnerstag, den 16.08.2018, um 06.45 Uhr wurde in einem Industriebetrieb in Holzheim Kraftstoff entwendet.

Die Täter entnahmen insgesamt mehr als 1600 Liter Diesel aus den Tanks der abgestellten Baumaschinen. Zum Abtransport des flüssigen Diebesgutes war mindestens ein Transporter oder ein Anhänger mit Tank oder Fässern erforderlich.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Rain unter der Telefonnummer 09090 / 7007 - 0 zu melden.


05: Brand einer Lagerhalle
Gersthofen -
Am gestrigen Donnerstag, den 16.08.2018, gegen 20.20 Uhr geriet in der Dieselstraße in Gersthofen eine Lagerhalle in Brand.

Der Brandort befindet sich in einem Industriegebiet. Das eingeschossige Gebäude ist ca. 3.000 m² groß und wird von unterschiedlichen Firmen genutzt.

Um die Löscharbeiten nicht zu behindern, wurde die Dieselstraße für den Verkehr gesperrt. Die Rauchentwicklung sorgte im Umfeld, auch wegen der günstigen Windverhältnisse, für keine weiteren Beeinträchtigungen des Verkehrs bzw. der Bevölkerung.

Der Brandherd befand sich im Bereich eines Futtermittel herstellenden Betriebes. Dieser wurde durch die Flammen nahezu vollständig zerstört. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit schwer abzuschätzen, dürfte sich aber zwischen 500.000 und 1.000.000 € bewegen. Personen kamen nicht zu schaden.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen übernommen. Die ersten Ergebnisse der Brandermittler deuten momentan auf einen technischen Defekt als Brandursache hin. Um ein abschließende Aussage diesbezüglich treffen zu können, sind jedoch noch weitere Untersuchungen notwendig.

Die Löscharbeiten dauerten circa zwei Stunden, bis etwa 22.30 Uhr, an. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Gersthofen, Hirblingen und Stettenhofen waren mit circa 80 Personen vor Ort.


06: Unbekannter verabreicht Drogen auf der Thierhaupter Fest
Thierhaupten -
Ein 42jähriger Mann wurde am heutigen Morgen, den 17.08.2018, gegen 02.30 Uhr in der Nähe des Festplatzes in Thierhaupten aufgegriffen.
Der Rettungsdienst behandelte den schläfrig wirkenden Patienten vor Ort und brachte ihn schließlich ins Krankhaus. Eine Untersuchung ergab hier, dass dieser Drogen im Blut hatte.

Im Laufe des Vormittags erschien der Mann bei der Polizeiinspektion Gersthofen und erstattete Anzeige. Er ist sich sicher, dass ihm die Drogen auf dem Volksfest verabreicht wurden. Eine mutmaßlich weitere Geschädigte muss noch vernommen werden.

Hinweise sind an die Polizeiinspektion Gersthofen unter der Rufnummer 0821 / 323 - 1810 zu richten.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, dass Volksfestbesucher ihre Getränke nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen