Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.08.2018, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (14.08.2018)

---Augsburg Report---

01: Schüsse auf Haltestelle
02: Aggressives Verhalten endet mit Verkehrsunfall
03: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Tankstelle
04:; Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht
05: Trotz Fahrverbot mit Pkw unterwegs
06: Einbruch in Lebensmittelbetriebe

---Regional Report---

07: Party endet im Chaos - 1. Nachtragsmeldung - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
08: Einbrecher scheitern an massivem Fenster
09: Mehr als 20 Anrufe falscher Polzeibeamten



---Augsburg Report---



01: Schüsse auf Haltestelle
Göggingen -
Am Montag, den 13.08.2018, gegen 23.50 Uhr beschädigte ein Jugendlicher eine Scheibe an der Haltestelle „Klausenberg“.

Der 16jährige Täter war mit weiteren Gleichaltrigen unterwegs und schoss mit einer Waffe auf die Scheibe, so dass diese zu Bruch ging. Im Anschluss konnte die Gruppe zunächst flüchten, jedoch zeitnah im Rahmen der Fahndung angetroffen und der Schütze vorläufig festgenommen werden.

Der junge Mann aus dem westlichen Landkreis zeigte sich geständig und händigte die Tatwaffe, eine mit Stahlkugeln geladene Soft-Air-Waffe, aus.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1.000 €.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Verstößen nach dem Waffenrecht wurde eingeleitet.


02: Aggressives Verhalten endet mit Verkehrsunfall
Hochzoll -
Am Montag, den 13.08.2018, gegen 11.50 Uhr ereignete sich in der Oberländer Straße ein Verkehrsunfall. Eine 58jährige Pkw-Lenkerin war dem vorausfahrenden Fahrzeug aufgefahren. Doch der VU hatte eine Vorgeschichte.

Der 71jährige Geschädigte war zuvor nahezu zeitgleich mit einem entgegenkommenden Pkw an einer Fahrbahnverengung angelangt, fuhr an dem Hindernis vorbei, so dass der Gegenverkehr entsprechend anhalten musste.

Der wartende 21jährige sah sich ob dieses Umstandes derart benachteiligt, dass er den Senior zur Rede stellen wollte. Der Heranwachsende wendete sein Fahrzeug, überholte den vermeintlichen Kontrahenten und bremste diesen letztlich bis zum Stillstand aus.

Die eingangs erwähnte 58jährige Verkehrsteilnehmerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw des zum Anhalten genötigten auf.

Gegen den Aggressor wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Tatbestandes der Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet. Die Unaufmerksamkeit der auffahrenden Fahrzeugführerin wurde mit einem Verwarnungsgeld geahndet.


Fahndung
03: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub auf Tankstelle
Mit Pressemeldung vom 08.07.2018 berichteten wir folgendes:
-------------------------------------
Raub auf Tankstelle

Gersthofen - In den frühen Sonntagmorgenstunden (08.07.2018), gegen 03:00 Uhr, begab sich ein bislang unbekannter Täter zu einer Tankstelle in der Henleinstraße (Höhe Hausnummer 35) und bedrohte dort die 50-jährige Angestellte mit vorgehaltener Waffe.
-------------------------------------

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg veröffentlichte nun mit richterlichem Beschluss Bildmaterial aus den Aufzeichnungen der Überwachungskameras und erhofft sich hierdurch Hinweise auf die Identität des Flüchtigen. Die Bilder zeigen den unbekannten Täter im unmittelbaren zeitlichen Zusammenhang mit der Tatausführung.

zum Download:



04: Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht
Kriegshaber -
Am Montag, den 13.08.2018, gegen 16.25 Uhr ereignete sich in der Dr.-Dürrwanger-Straße ein Verkehrsunfall in Folge dessen sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Der Täter fuhr mit seinem Lkw rechts am Pkw des 20järigen Geschädigten vorbei und touchierte hierbei dessen rechten Außenspiegel. Im Anschluss setzte der Fahrer seine Fahrt fort, ohne weiteres zu veranlassen.

Eine Beschreibung des Unfallverursachers bzw. dessen Lkw´s ist derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 €.

Zeugen werden gebeten sich bei der PI Augsburg 6 unter der Rufnummer 0821 / 323 - 2610 zu melden.


05: Trotz Fahrverbot mit Pkw unterwegs
Antonsviertel -
Eine 32jährige Pkw-Lenkerin wurde am gestrigen Montag, gegen 17.45 Uhr in der Eichleitnerstraße durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert, da sie während der Fahrt ihr Smartphone bediente.

Im weiteren Verlauf händigte die Verkehrsteilnehmerin auf Aufforderung ihren Führerschein aus, welcher sie grundsätzlich zum Führen des Pkw berechtigt hätte. Die weitere Überprüfung ergab jedoch, dass gegen die Dame ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Auf Vorhalt wollte die Augsburgerin keinen Bußgeldbescheid zugestellt bekommen haben.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Fahrens trotz Fahrverbot wurden aufgenommen und die Weiterfahrt unterbunden.


06: Einbruch in Lebensmittelbetriebe
Hochzoll -
Zwischen Sonntag, den 12.08.2018, gegen 12.45 Uhr und Montag, den 13.08.2018, um 05.30 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in der Höfatsstraße in den Verkaufsbereich einer Metzgerei und Bäckerei ein.

Die Täter erbeuteten dort einen Geldbetrag im dreistelligen Bereich und richteten Sachschaden an.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und / oder sachdienliche Angaben zu dem o.g. Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Rufnummer 0821 / 323 - 3810 zu melden.


--- Regional Report ---



07: Party endet im Chaos - 1. Nachtragsmeldung - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Mit Pressemeldung vom 13.08.2018 berichteten wir in Absprache mit der Staatsanwaltschaft folgendes:
------------------------------------------------
„Wallerstein - Außer Kontrolle geriet am gestrigen Sonntagnachmittag, den 12.08.2018, gegen 18.00 Uhr eine Party.

Ein 23-Jähriger war zunächst mit seiner 7 Jahre älteren Freundin in Streit geraten. Die Auseinandersetzung des Pärchens gipfelte darin, dass der junge Mann mindestens einmal auf seine Lebensgefährtin einschlug...
------------------------------------------------

Vom Amtsgericht Augsburg wurde der beantragte Haftbefehl erlassen und in Vollzug gesetzt. Der Beschuldigte wurde in die JVA Gablingen verbracht.



08: Einbrecher scheitern an massivem Fenster
Bobingen -
Als zu stabil für einen Einbrecher erwies sich das zum Garten gelegene Fenster eines Reihenhauses in der Brunnenstraße, welches er im Zeitraum von Sonntag, dem 12.08.18, von 19.00 Uhr bis Montagmorgen, den 13.08.18, um 09.00 aufbrechen wollte.

Letztlich verursachte der unbekannte Täter zwar einen Sachschaden von mehreren hundert Euro,
aber ihm gelang es nicht in das Haus einzudringen.

Zeugen, die im o.g. Zeitraum verdächtige Geräusche wahrgenommen haben oder sonstige Hinweise zu dieser Tat geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 08234 / 9606 - 0 bei der Polizeiinspektion Bobingen zu melden.



09: Mehr als 20 Anrufe von falschen Polzeibeamten
Lkr. Dillingen -
Im Laufe des gestrigen Montags, dem 13.08.2018 erhielten im Landkreis Dillingen, überwiegend Senioren aus der Bachtalregion Anrufe von falschen Polizeibeamten.

Die Täter verwendeten verschiedenste Telefonnummern, die den Angerufenen eine Polizeirufnummer suggerieren sollte. Während des Gesprächs versuchten die Betrüger die Lebensumstände der Opfer in Erfahrung zu bringen sowie Auskünfte über vorhandene Wertgegenstände und deren Aufbewahrungsorte zu erhalten.

Zu einem Vermögensschaden war es bei den bisher polizeilich bekannt gewordenen Fällen nicht gekommen.

Die Polizei weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei der beschriebenen Vorgehensweise ausschließlich um Betrugsdelikte handelt. Die Angerufenen sind angehalten niemals Bargeld oder sonstige Wertgegenstände an Personen auszuhändigen, die sich unter der Legende eines Polizeibeamten vorstellen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen