Polizei Bayern » Schützen und Vorbeugen » Senioren

28.11.2017, PP München


Münchner Initiative gegen Trickdiebstahl – M.I.T.

Aufgrund der stetig steigenden Zahlen im Bereich des Trickdiebstahls zum Nachteil von Senioren wurde die Münchner Initiative gegen Trickdiebstahl - M.I.T. - ins Leben gerufen. Neben einer breit angelegten Informationskampagne tritt die Münchner Polizei mit Hilfe von Freiwilligen direkt an die Zielgruppe - nämlich Mitbürgerinnen und Mitbürger über 60 Jahre - heran und informiert so über Erscheinungsformen und Schutzmöglichkeiten ohne Umwege.


Das Kommissariat 105 führt für die Kontaktbeamten der örtlichen Polizeiinspektionen zu dieser Thematik Fortbildungen durch und versorgt sie mit Informationsmaterial. Diese Beamten suchen wiederum aus ihrem Bereich geeignete Seniorinnen und Senioren aus, die als Multiplikatoren in ihrem eigenen sozialen Umfeld Aufklärungsarbeit zu Trickdiebstahl leisten.

In Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse München als Partner von M.I.T. wurden Flugblätter, Plakate, Türanhänger und Aufkleber entworfen und mit großer finanzieller Unterstützung in erheblicher Auflage gedruckt. Ziel ist es dabei unter anderem, insbesondere Seniorinnen und Senioren vor Abhebungen großer Summen für vermeintliche Schnäppchen, günstige handwerkliche Arbeiten oder für angebliche Verwandte zu warnen und die Mitarbeiter für solche Betrügereien zu sensibilisieren. Auch das Münchner Sicherheitsforum MSF unterstützt die Aktion finanziell.

Daneben leisten die Sicherheitsberater des Seniorenbeirats der Landeshauptstadt München in ihren Vorträgen zum Trickdiebstahl bei unterschiedlichsten Vereinen und Organisationen wertvolle und umfangreiche Unterstützung. Die ehrenamtlich wirkenden Damen und Herren sind fit in allen Sicherheitsfragen, die ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger bewegen und haben auch an den Schulungsterminen zu M.I.T. teilgenommen.

Sie sind interessiert an einer freiwilligen Mitarbeit und selbst bereits über 60? Dann wenden Sie sich bitte an die Kontaktbeamten Ihrer Polizeiinspektion oder an uns, das Kommissariat 105! Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0 89/2910 – 44 44.


Linksammlung


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen