Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.05.2021, PP Oberpfalz


Angriff auf Polizeibeamte mit Benzinkanister nach Randale in Dorfladen - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 07.05.2021

LANDKREIS SCHWANDORF. Am Donnerstag, den 06.05.2021 randalierte ein 56-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf in einem regionalen Dorfladen, entwendete Getränke, ohne diese zu bezahlen und griff bei der anschließenden Festnahme die eingesetzten Polizeibeamte an. Der Mann befindet sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt.


Wie bereits berichtet, randalierte ein 56-Jähriger in einem Dorfladen im Landkreis Schwandorf und entwendete ohne Bezahlung mehrere Bierflaschen. Der Tatverdächtige konnte durch die alarmierte Polizei in Tatortnähe lokalisiert werden. Dieser leistete Widerstand und griff die Polizeibeamten an, indem er mitgeführtes Benzin auf die Einsatzkräfte schüttete. Bei der Festnahme wurde der Angreifer leicht verletzt.

Der Mann wurde am Freitag, den 07.05.2021 bei der zuständigen Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erließ, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Amberg, gegen den Angreifer einen Untersuchungshaftbefehl. Anschließend wurde der 56-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, POK Dominic Stigler, Tel.: 0941/506-1023
Veröffentlicht am: 10.05.2021 15:20 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen