Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

04.03.2021, PP Oberpfalz


Mit Drogen erwischt

REGENSBURG. Bei einer Personenkontrolle gestern Nachmittag fanden Beamte der Bundespolizei mehrere Gramm einer drogenverdächtigen Substanz auf. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.


Ein 33-Jähriger befand sich gegen 14:00 Uhr am Regensburger Bahnhof, als er von einer Streife der Bundespolizei kontrolliert wurde.
Wie sich herausstellte hatte der Mann in seinem Rucksack neben einer geringen Menge Marihuana, mehr als einhundert Gramm einer Substanz bei sich, die den Verdacht einer verbotenen Droge erweckte.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Betäubungsmittel aufgefunden werden.
Das Rauschgift wurde sichergestellt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen. Der 33-Jährige wurde nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, POKin Franziska Meinl, Tel.: 0941/506-1014
Veröffentlicht am: 04.03.2021 14:29 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen