Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.07.2020, PP Oberpfalz


Streitigkeit um Drogenersatzstoffe in Regensburg

REGENSBURG. Weil ein 26-Jähriger am Dienstagmittag an Drogenersatzstoffe kommen wollte, eskalierte eine Streitigkeit. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt wegen schweren Raubes.


Der junge Mann befand sich gegen 12:00 Uhr in der Hemauerstraße in Regensburg und geriet mit einem zwei Jahre älteren Mann in Streit. Dieser hatte aufgrund eines vom Arzt ausgestellten Rezeptes verschreibungspflichtige Medikamente dabei. Der Aggressor griff den Älteren mit einem Holzstock an und konnte eine Tüte mit Drogenersatzstoffen entwenden. Er begab sich zu Fuß auf Flucht.

Im Zuge der Ermittlungen konnte der 26-Jährige aufgefunden und vorläufig festgenommen werden.
Bei der Rangelei verletzten sich beide Männer in Form von Schürfwunden leicht. Eine Behandlung im Krankenhaus erfolgte nicht.

Der Tatverdächtige wurde heute einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Mann befindet sich zwischenzeitlich in einer Justizvollzugsanstalt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, POKin Franziska Meinl, Tel.: 0941/506-1014
Veröffentlicht am: 08.07.2020 15:12 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen