Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

06.07.2020, PP Oberpfalz


Bei Personenkontrolle Marihuana und Amphetamin aufgefunden

AMBERG. Beamte der PI Amberg fanden am Freitagabend bei einem 36-jährigen Mann mehr als 100 Gramm Amphetamin sowie Marihuana auf. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg ermittelt wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.


Die Kontrolle zweier Polizisten führte am 03.07.2020, gegen 22:00 Uhr, zum Auffinden mehrerer hundert Gramm Betäubungsmittel. Der 36-jährige Tatverdächtige wurde in der Regensburger Straße angehalten und dabei nahmen die Beamten starken Marihuanageruch wahr. Er gab auf Befragung an, in seiner mitgeführten Tasche Betäubungsmittel dabei zu haben. Eine Durchsuchung bestätigte den Verdacht und der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Betäubungsmittel aufgefunden werden.

Nach Beendigung aller strafsichernden Maßnahmen, in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Amberg, wurde der Mann entlassen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt nun die weiteren Ermittlungen.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, POKin Franziska Meinl, Tel.: 0941/506-1014
Veröffentlicht am: 06.07.2020 15:46 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen