Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.07.2019, PP Oberpfalz


Betäubungsmittel in der „Schlangengrube“ in Sulzbach-Rosenberg

SULZBACH-ROSENBERG. Etwa ein halbes Kilogramm Marihuana stellten am Dienstagnachmittag die Kriminalpolizisten aus Amberg in einer Wohnung in Sulzbach-Rosenberg sicher. Dabei trafen sie auch auf Schlangen.


Nach einem Hinweis ist die Wohnung eines 24-Jährigen auf Weisung der Staatsanwaltschaft durchsucht worden. Dabei lag die Schwierigkeit nicht darin die Betäubungsmittel zu finden, sondern die sich frei bewegenden Pythons in der Wohnung zu sichern. So agierten die Beamten als Schlangenbändiger, fingen die Tiere ein und brachten sie schließlich in den vorhandenen Terrarien unter.

Am Ende der Durchsuchung sind schließlich rund 500 Gramm Marihuana, Marihuanapflanzen und zwei Schreckschusswaffen sichergestellt worden. Insbesondere wegen der Menge an Drogen ist der Mann aus Sulzbach-Rosenberg in Gewahrsam genommen worden. Er wird in den Nachmittagsstunden des Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, KHK Winterberg, Tel.: 0941/506-1014,
veröffentlicht am: 17.07.2019, 14:45 Uhr;


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen