Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


38-jährige mit Betäubungsmitteln in Waldsassen aufgegriffen

WALDSASSEN. In den späten Nachmittagsstunden des Mittwoch, 20.02.2019, ist eine bulgarische Wohnsitzlose mit einem Mietfahrzeug einer Kontrolle unterzogen worden. Nachdem sich Anhaltspunkte für den Kontakt mit Betäubungsmitteln ergaben, ist die Frau zur weiteren Abklärung zu einer Polizeidienststelle verbracht worden. » mehr

22.02.2019, PP Oberpfalz

 
Sicherstellung von Betäubungsmitteln in Cham

CHAM. In den Abendstunden des Mittwoch, 20.02.2019, ist ein 23-Jähriger im Stadtgebiet von Cham kontrolliert worden, nachdem er Betäubungsmittel erworben hat. Bei der Nachschau bei dem ermittelten Verkäufer sind eine Vielzahl von Betäubungsmitteln und Rauchgiftutensilien sichergestellt worden. Gegen den 42 Jährigen und seine 45-jährige Mitbewohnerin ist ein Haftbefehl erlassen worden. » mehr

22.02.2019, PP Oberpfalz

 
Ermittlungen der Kriminalpolizei Weiden zum möglichen Tod von Monika Frischholz - Zwischenstand der Ermittlungen

FLOSSENBÜRG/LKR. NEUSTADT A.D. WALDNAAB. Wie bereits im Dezember berichtet, hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.Opf. die „EG Froschau“ gegründet, welche das Verschwinden und den möglichen Tod der seit über 42 Jahren in Flossenbürg abgängigen 12-jährigen Monika Frischholz aufklären soll. Die Ermittler gehen immer noch davon aus, dass das Mädchen ermordet worden ist. Zwischenzeitlich bearbeiteten die Ermittler 35 neue Hinweise mit wertvollen Ermittlungsansätzen.
» mehr

22.02.2019, PP Oberpfalz

 
Wechsel des Dienststelleliters bei der Polizeiinspektion Nittendorf

NITTENDORF. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister verabschiedete am Freitag, den 22. Februar 2019 den langjährigen Leiter der Polizeiinspektion Nittendorf, Ersten Polizeihauptkommissar Jakob Schels in den Ruhestand. Neuer Leiter der Dienststelle ist Erster Polizeihauptkommissar Andreas Niebler.
» mehr

22.02.2019, PP Oberpfalz

 

Unbekannter zahlt in Sulzbach-Rosenberg mit Falschgeld

SULZBACH-ROSENBERG. Am Dienstag, den 19.02.2019 beglich ein bislang Un-bekannter seine Einkäufe in einem Supermarkt mit Falschgeld. Wie sich tags darauf herausstellte, ist am gleichen Tag eine weitere falsche Banknote im gleichen Ort in Umlauf gekommen. » mehr

21.02.2019, PP Oberpfalz

 
Verkehrslagebild 2018: Trotz steigender Unfallzahlen erneut historischer Tiefstand bei der Zahl der Verkehrstoten in der Oberpfalz

OBERPFALZ. Der bayernweite Trend steigender Verkehrsunfallzahlen zeigte sich 2018 auch im Regierungsbezirk Oberpfalz. Die insgesamt 36.385 registrierten Verkehrsunfälle stellten einen neuen Höchststand im 10-Jahres-Vergleich mit einem Plus von 1,1 % im Vergleich zum Vorjahr dar. 54 Menschen, die im Straßenverkehr ihr Leben lassen mussten, sind statistisch gesehen die wenigsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1954. Die Anzahl der Verletzten ist um 141 Personen auf 6.158 angestiegen. » mehr

21.02.2019, PP Oberpfalz

 

Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Amberg: Langjähriger Leiter Robert Hausmann verabschiedet – Polizeidirektor Thomas Lachner neuer Chef

AMBERG. Polizeipräsident Gerold Mahlmeister verabschiedete am 21. Februar 2019 den langjährigen Dienststellenleiter, Leitenden Polizeidirektor Robert Hausmann. Als neuer Leiter seit 1. Februar 2019 wurde Polizeidirektor Thomas Lachner offiziell in sein Amt eingeführt. » mehr

21.02.2019, PP Oberpfalz

 

Rauschgift in Zimmer aufgefunden

LANDKREIS ERDING.
Rund 170 Gramm Marihuana, Kleinmengen Crystal (Methamfetamin), vermutlich LSD und weitere noch nicht näher verifizierte Betäubungsmittel fanden Rauschgiftfahnder am Donnerstag, 21.02.19, anlässlich einer Wohnungsdurchsuchung im Zuge eines Ermittlungsverfahrens gegen einen 19- Jährigen aus dem Landkreis Erding. » mehr

22.02.2019, PP Oberbayern Nord

 

Raubüberfall auf Tankstelle - Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern

INGOLSTADT.
Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am vergangenen Dienstag fahndet die Kriminalpolizei nun mit Lichtbildern aus der Überwachungskamera nach den bislang unbekannten Tätern. » mehr

22.02.2019, PP Oberbayern Nord

 
Schlägerei mit Messer - Zeugenaufruf

GERMERING, LKRS. FÜRSTENFELDBRUCK.
Im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung verletzte ein 18-Jähriger seinen 17-jährigen Kontrahenten nicht unerheblich mit einem Messer am Hals. Gegen den inzwischen festgenommenen Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. » mehr

22.02.2019, PP Oberbayern Nord

 
Verkehrsunfallstatistik 2018 des Polizeipräsidiums Niederbayern

NIEDERBAYERN, 19. FEBRUAR 2019: Verkehrsunfälle in Niederbayern leicht gestiegen. 89 getötete Verkehrsteilnehmer in 2018. » mehr

22.02.2019, PP Niederbayern

 
Ehedrama in Schongau - 64-Jährige tötet ihren Ehemann und begeht anschließend Suizid -

SCHONGAU, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Am Donnerstag, 21.02.2019, wurde der Polizei ein Ehedrama mitgeteilt. Die 64-jährige Ehefrau tötete wohl ihren Ehemann und nahm sich anschließend das Leben. Die Kripo Weilheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II die weiteren Ermittlungen. » mehr

22.02.2019, PP Oberbayern Süd

 
Kontrollaktion der Kripo Passau

PFARRKICHEN, LKR. ROTTAL-INN. Am Donnerstag, 21.02.2019, startete in den frühen Morgenstunden die Kripo Passau mit Unterstützung zahlreicher Einsatzkräfte von Bayerischer Bereitschaftspolizei, Diensthundeführern der Operativen Ergänzungsdienste Passau sowie Beamten der Pfarrkirchener Polizei eine Kontrollaktion mit Schwerpunkt Rauschgift. » mehr

22.02.2019, PP Niederbayern

 
Tötungsdelikt auf Baustelle

MÜNCHEN/AU. Am Donnerstag, 21.02.2019, gegen 08:50 Uhr, rief ein Zeuge beim Polizeinotruf 110 an und teilte mit, dass in einer Baustelle in der Ohlmüllerstraße mehrere Schüsse abgegeben wurden. Es gab auch Meldungen, dass bereits Personen am Boden liegen sollten.
» mehr

21.02.2019, PP München

 
Bei Durchsuchungen verschiedene Betäubungsmittel sichergestellt

LANDKREIS DEGGENDORF; LANDKREIS REGEN. Die Kriminalpolizei Deggendorf führt in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf gegen sieben Personen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Am Dienstag, 19.02.2019, wurden in den Landkreisen Deggendorf und Regen mehrere Wohnungen durchsucht, dabei konnten verschieden Betäubungsmittel sichergestellt werden. » mehr

21.02.2019, PP Niederbayern

  Rauschift DEG

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

Weitere Links: