Polizei Bayern » PP Oberpfalz

Polizeipräsidium Oberpfalz

Das Polizeipräsidium Oberpfalz unter Leitung von Polizeipräsident Gerold Mahlmeister ist für den Bereich des Regierungsbezirks Oberpfalz zuständig.



Der Dienstbereich umfasst eine Fläche von 9.690 Quadratkilometer mit ca. 1,08 Millionen Einwohnern.

Anschrift:
Polizeipräsidium Oberpfalz
93053 Regensburg
Bajuwarenstraße 2c
Telefon: 0941/506-0


Weitere Informationen zum Polizeipräsidium Oberpfalz

(Adresse, Kontakt, Anfahrt und weitere Informationen)




Zeugenaufruf: Schmierereien in der Regensburger Innenstadt


REGENSBURG. Am Sonntag, den 15.07.2018, beschädigte eine bislang unbekannte Person mehrere Hausmauern und ein Kraftfahrzeug im Innenstadtbereich durch Schmierereien.

Im Zeitraum von 05:00 Uhr bis 08:00 Uhr wurden unterschiedliche Schriftzüge in roter und schwarzer Farbe, überwiegend die Worte „TOLL“ und „Kaktus“, aufgebracht. Die bislang festgestellten 44 Tatorte liegen zwischen der Obermünster Straße und dem südlichen Donauufer. Der entstandene Sachschaden dürfte im niedrigen fünfstelligen Eurobereich liegen.

Zeugen, die Angaben zum Täter machen können oder sonstige verdächtige Wahrnehmungen in diesem Bereich gemacht haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.




Unser Appell an Sie


Ein Hundehalter ließ seinen Vierbeiner trotz beinahe 30 Grad Außentemperatur für zwei Stunden im Auto eingesperrt. Der hyperventilierende und winselnde Hund wurde zum Glück von einer aufmerksamen Passantin entdeckt. Diese verständigte sofort die Polizei.
Der Hund konnte mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Den Tierhalter erwartet nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.

Unser Appell an Euch:
Bitte keine Hunde bzw. Tiere bei sommerlichen Temperaturen im Auto zurücklassen!
Dies kann für unsere tierischen Freunde zur Todesfalle werden.



Anzeigeerstattung Online



Ab sofort ist es bei sieben Delikten möglich, über eine spezielle Internetseite eine Anzeige bei der Bayerischen Polizei zu erstatten. So kann zum Beispiel bei Fahrraddiebstahl, Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug oder Betrug mittels Online-Auktion die Anzeigeerstattung von Zuhause oder mobil über ein Smartphone erledigt werden. Die Anzeige wird dabei grundsätzlich bei Tatorten in Bayern bzw. für Geschädigte eines Online-Betruges mit Wohnort in Bayern angenommen. Aus diesem Grund ist der eigentlichen Anzeigeerstattung auch eine Such nach der zuständigen Polizeidienststelle vorgeschaltet. Neben der Anzeige an sich können ergänzend Dokumente und Bilder, wie beispielsweise Kaufverträge oder andere Bilder, hochgeladen werden.

Um polizeiliche Rückfragen zu minimieren, sollte das digitale Formular möglichst genau ausgefüllt werden. Die gemachten Angaben können zum Abschluss der Anzeigeerstattung gespeichert und ausgedruckt werden.

Wichtiger Hinweis: In Notfällen wählen Sie bitte den Polizei-Notruf unter der Telefonnummer 110.




Weitere Artikel


Sicherheitslage 2017

  Bericht zur Sicherheitslage in der Oberpfalz im Jahr 2017

Die Kriminalstatistik für das Jahr 2017 zeigt für die Oberpfalz erfreulich positive Entwicklungen. Die niedrigste Zahl bei den Gesamtstraftaten und die höchste Aufklärungsquote im Langzeitvergleich machen dabei deutlich, dass es sich in der Oberpfalz sicher leben lässt. Die Beamten im Streifendienst, die Ermittler der Kriminalpolizeien aber auch unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie die Angehörigen der Sicherheitswacht sind mit ihrem Engagement die Garanten für diese positive Entwicklung.


Verkehrslage 2017

  Verkehrslagebild der Oberpfalz für 2017

OBERPFALZ. Die Verkehrsstatistik weist für das Jahr 2017 sogar den niedrigsten Stand bei den im Straßenverkehr getöteten Verkehrsteilnehmern seit ihrer Einführung aus. Insbesondere bei Motorradfahrern gelang eine Trendwende. Trotz insgesamt steigender Unfallzahlen sank die Zahl der dabei verletzten Personen auf den niedrigsten Stand der vergangenen zehn Jahre. Hohe Zahlen bei den Wildunfällen und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort als Herausforderung...


Schwertransporte

  Neues Anmeldeformular für Großraum- und Schwertransporte

REGENSBURG. Schwertransporte benötigen eine Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde. Ist auf Antrag eine Genehmigung erteilt worden, werden darin häufig die Begleitung des Transports durch die Polizei oder sonstige polizeiliche Maßnahmen vorgeschrieben.


Brandheiß

  Brandheiß - Merkblatt für die Zusammenarbeit von Feuerwehr und Polizei an Brandstellen

Das Polizeipräsidium Oberpfalz erstellte in Zusammenarbeit mit dem Bezirksfeuerwehrverband Oberpfalz und den Kriminalpolizeidienststellen Amberg, Regenburg und Weiden/OPf. das „Merkblatt für die Zusammenarbeit von Feuerwehr und Polizei an Brandstellen“...


Sicher zur Schule

  Sicher zur Schule - Sicher nach Hause

Am Dienstag, 12.09.2017, ist es wieder soweit: Die Sommerferien in Bayern sind zu Ende und die Schüler starten wieder in ein neues Schuljahr. Insbesondere für die Erstklässler beginnt ein völlig neuer und aufregender Lebensabschnitt...


Toni Lauerer Video

  Bei Staubildung: Rettungsgasse bilden!

Bei einem Unfall zählt für Rettungskräfte jede Sekunde wenn es darum geht, Leben zu retten. Dafür müssen diese vor allem freie Fahrt haben, um schnell zum Unfallort zu gelangen. Ein Kommentar zum Thema von Toni Lauerer...



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen