Polizei Bayern » PP Oberfranken » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

03.09.2018, PP Oberfranken



Polizeiinspektion Hof mit Polizeistation Rehau


Kulmbacher Str. 101, 95030 Hof
Kulmbacher Straße 101
95030 Hof

Telefon: 09281/704-0
Fax: 09281/704-340



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Hofer Polizeiinspektion umfasst die kreisfreie Stadt Hof mit etwa 47.500 Einwohnern sowie die folgenden Städte und Gemeinden des Hofer Landkreises: Feilitzsch, Gattendorf, Köditz, Konradsreuth, Leupoldsgrün, Oberkotzau, Töpen und Trogen auf einer Fläche von ca. 450 km² und mit einer Gesamteinwohnerzahl von etwa 68.000. Beinhaltet ist der Bereich der Polizeistation Rehau auf einer Fläche von ca. 200 km² und einer Einwohnerzahl von rund 22.000.


Hof – in Bayern ganz oben


… sagen die Hofer gerne über ihre Stadt. Sie meinen es ernst, aber ebenso scherzhaft und freuen sich, wenn andere darüber schmunzeln. Ob man Hof auf der Landkarte sucht, die topografische Höhe meint, oder auch im übertragenen Sinn - immer kommt man zum gleichen Ergebnis: Es stimmt einfach. Die Lage im Mittelpunkt zwischen Frankenwald und Fichtelgebirge, zwischen Thüringer Wald und Erzgebirge macht auch den touristischen Reiz aus.

Romantiker besuchen den Bürgerpark Theresienstein - einer der schönsten Parks Deutschlands – mit Zoo und botanischem Garten. Aktiver geht es am Untreusee zu: Im Naherholungsgebiet im Süden der Stadt kommen Schwimmer und Naturfreunde auf ihre Kosten und begeistern sich für den Kletterpark und das Labyrinth.

Nach so viel schöner Natur lockt auch die Innenstadt. Mit über 300 Geschäften ist Hof eine Einkaufsstadt zum Träumen: Hier findet man nahezu alle großen Filialisten und noch viele inhabergeführte Fachgeschäfte. Ob Designermode in einer der zahlreichen Boutiquen, ob Antiquitäten, Schmuck oder Bücher; Hof bietet alles an, was das Herz begehrt. Und mitten drin in der freundlichen Einkaufsstadt ein Original, das es nur hier gibt: der Hofer »Wärschtlamo«. Er verkauft seine heiße Ware, Brühwürste in vielerlei Formen, in der Hofer Altstadt an vielen Ecken.

Die Wirtschaftsstruktur der Stadt Hof mit rund 47.500 Einwohnern hat sich mit den Jahren deutlich gewandelt. Die einstige Industriestadt ist heute ein moderner Wirtschaftsstandort mit hohen Dienstleistungsanteilen und neuen Branchen. Momentan sind in Hof etwa 22.800 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte tätig. Davon arbeiten 27,2 Prozent im Bereich produzierendes Gewerbe, 27 Prozent im Bereich Handel und Verkehr und 45,5 Prozent in sonstigen Dienstleistungsbranchen.

In Hof werden in modernen Produktionsverfahren Kühlzellen, Unterwasserpumpen, Fahrzeugteile, Klärwerksausrüstungen bis hin zu spezialisierten Stahl- und Leichtmetallbauteilen hergestellt. Bei den Branchen ist die Textil- und Bekleidungsindustrie nach wie vor stark vertreten. Sie stellt in hochmodernen Werken mit hohem Technologieeinsatz Spitzenprodukte her. Vor allem der Bereich technische Textilien ist ein wichtiger Produktionszweig geworden. Zur Auffächerung der Produktionsstruktur haben auch innovative und dynamische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie beigetragen. Durch den Automobilzulieferpark »Pole-Position« entstanden und entstehen neue Unternehmen in der Fahrzeugteilefertigung.

Weiterhin kommt auch die Bildung nicht zu kurz. In Hof befindet sich die Hochschule für den öffentlichen Dienst (HföD) - und die Fachhochschule für Betriebswirtschaft, Internationales Management und Wirtschaftsinformatik. Die Hochschulstadt wird durch das Projekt »Virtueller Campus« der High - Tech - Offensive der Bayerischen Staatsregierung noch bedeutender. Neben Wirtschaft und Schulen kommt aber auch das kulturelle Leben in Hof nicht zu kurz. Dafür sorgen das Theater, die Hofer Symphoniker, die internationalen »Hofer Filmtage«, eine Fülle musischer Ereignisse sowie Aufzeichnungen von Fernsehshows in der neuen Freiheitshalle.



Polizeistation Rehau


Zum Vergrößern bitte klicken
Jahnstr. 1, 95111 Rehau


Jahnstraße 1
95111 Rehau

Telefon: 09283/860-0
Telefax: 09283/860-140


Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Rehauer Polizeistation umfasst die Städte und Gemeinden Rehau, Döhlau, Regnitzlosau, Schwarzenbach an der Saale mit den jeweiligen Ortsteilen auf einer Fläche von 200 km² und mit einer Gesamteinwohnerzahl von ca. 22.000.


Im Rahmen der Integration der Grenzpolizei entstand zum 1. Januar 2008 aus der früheren Rehauer Grenzpolizeistation die neu geschaffene Polizeistation Rehau.

Die Stadt Rehau mit ca. 9.300 Einwohnern gilt als eine Industriestadt im Grünen mit Herz und Kultur, wo Kunst und Kunststoff zu Hause sind. Gelegen an der Autobahn A 93 Hof - Regensburg am Fuße des 827 Meter hohen Großen Kornberges im Fichtelgebirge. Ansässig ist eine breit gefächerte Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Besonders hervorzuheben sind das Kunsthaus mit Skulpturengarten, acht Museen und 17 Denkmäler und Gedenktafeln, die neben der waldreichen Naturnähe Rehau besuchenswert machen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die evangelisch-lutherische Stadtpfarrkirche St. Jobst und die evangelisch-lutherische Pfarrkirche im Ortsteil Pilgramsreuth mit barocker Moseskanzel und wunderschönem Barockaltar.



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen