Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.02.2021, PP Oberfranken


Mit Amfetamin im Gepäck unterwegs

A73 / UNTERSIEMAU, LKR. COBURG. Amfetamin im mittleren zweistelligen Grammbereich entdeckten Beamte der Verkehrspolizei Coburg am Dienstagnachmittag bei der Kontrolle eines 40-Jährigen auf der Autobahn A73.


Gegen 14 Uhr geriet der 40-jährige Fahrer eines Handwerkerfahrzeugs im Bereich der Anschlussstelle Untersiemau auf der A73 ins Visier der Spezialisten der Fahndungs- und Kontrollgruppe. Bei der Überprüfung des Mannes aus dem Landkreis Wuppertal stellten die Polizisten drogentypische Auffälligkeiten fest. Im mitgeführten Gepäck des Fahrzeuglenkers konnten die Beamten eine anfangs unauffällige Kunststoffdose finden. Beim Inhalt jedoch staunten die Fahnder nicht schlecht. Darin befand sich Speed im mittleren zweistelligen Grammbereich. Den üblichen Drogenvortest verweigerte der Fahrer, weshalb eine Blutentnahme im Klinikum angeordnet wurde. Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln verantworten. Zudem erwartet ihn ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinfluss. Hier hat der Mann mit einem Bußgeld von 500 Euro und mindestens einem Monat Fahrverbot zu rechnen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen