Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.01.2021, PP Oberfranken


Bei Kontrolle Betäubungsmittel entdeckt

A9 / BAYREUTH. Eine geringe Menge Heroin und wenige Gramm Marihuana entdeckten Bayreuther Polizisten am späten Sonntagabend bei der Überprüfung von zwei Personen, die in einem Fahrzeug auf der Autobahn A9 unterwegs waren. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.


Gegen 22 Uhr kontrollierten die Beamten das Pärchen aus Berlin, das mit einem Mercedes auf der A9 in Richtung Norden fuhr. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges entdeckten die Beamten, neben einer geringen Menge Heroin und Marihuana, einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag an Bargeld. Zudem ergab ein Test, dass der 48-Jährige sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt der beiden und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten sie das Rauschgift und das Bargeld. Der Mann und seine 42-jährige Lebensgefährtin müssen sie nun wegen mehrerer Verstöße strafrechtlich verantworten.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen