Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.09.2020, PP Oberfranken


Brand eines Kellerabteils in einem Wohnhaus

BAYREUTH. Ein Brand im Keller eines Wohnhauses forderte am Nachmittag die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr im Stadtteil Altstadt. Eine Person erlitt leichte Verletzungen.


Gegen 14.55 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Bayreuth-Kulmbach die Meldung über den Brand eines Kellerabteils in einem Wohnhaus in der Funckstraße im Bayreuther Stadtteil Altstadt ein. Die eintreffende Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Polizeibeamte sperrten die umliegenden Straßen für die Dauer der Löscharbeiten kurzzeitig ab. Die Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden dürfte nach erster Schätzung bei etwa 5.000 Euro liegen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei Bayreuth.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen