Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.09.2020, PP Oberfranken


„Falsche Polizeibeamte“ erbeuten hohen Bargeldbetrag

COBURG. Bislang Unbekannte erbeuteten am Dienstag von einer 90-Jährigen einen mittleren fünfstelligen Bargeldbetrag. Die Täter wendeten hierzu eine gängige Betrugsmasche an. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen.


Kontakt zur...

Die Betrüger gaben sich am Telefon als Polizisten aus und erlangten so das Vertrauen der Rentnerin. Zur Sicherung ihres Vermögens sollte die Coburgerin den größtmöglichen Geldbetrag von Ihren Konten abheben. Der Bitte der falschen Polizisten kam die Frau nach und hob von drei Bankkonten einen größeren Geldbetrag ab. Das Bargeld übergab sie am Dienstagnachmittag dem vermeintlichen Polizeibeamten.
Zu dem Geldabholer konnte die Rentnerin nur eine vage Beschreibung abgeben. Der Mann war zirka 40 Jahre alt und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Kontaktaufnahme nutzten die Betrüger unterschiedliche Telefonnummern.

Die Coburger Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die am Dienstagnachmittag in der Straße „Himmelsacker“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt haben. Hinweise werden unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegengenommen.



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen