Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

25.09.2020, PP Oberfranken


Ungültiger und gefälschter Führerschein

A93 / REGNITZLOSAU, LKR. HOF. Gleich zweimal spielte der Führerschein eine Rolle, als Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb am Donnerstagnachmittag einen BMW auf der Autobahn A93 kontrollierten.


Gegen 15 Uhr stoppten die Schleierfahnder das Auto mit lettischer Zulassung, das auf der A93 in südlicher Richtung fuhr. Der 25-jährige Fahrer zeigte den Beamten einen lettischen Lernführerschein vor, der ihn allerdings nicht dazu berechtigt, in Deutschland Auto zu fahren. Da der 33-jährige Beifahrer daraufhin die Fahrt fortsetzen wollte, ließen sich die Polizisten auch seinen Führerschein zeigen. Bei der Überprüfung stellten die Fahnder fest, dass es sich bei dem übergebenen lettischen Führerschein um eine Fälschung handelte.

Die Beamten leiteten gegen die Männer ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, beziehungsweise Urkundenfälschung ein. Da keiner der beiden Männer eine gültige Fahrerlaubnis besaß, war ihre Reise zunächst beendet.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen