Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.05.2020, PP Oberfranken


Knapp 70.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

BAMBERG. Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagvormittag auf der Memmelsdorfer Straße.


Gegen 8 Uhr kamen sich eine 55-jährige Fahrerin eines Twingos und ein 34-jähriger Mercedesfahrer auf der Memmelsdorfer Straße entgegen. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mercedes auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Twingo zusammen, woraufhin der Renault Feuer fing. Die 55-Jährige zog sich dabei schwerere Verletzungen zu und kam zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der 34-jährige Fahrer verletzte sich leicht. Die Polizeibeamten vor Ort konnten das Feuer selbständig löschen und sperrten die Fahrbahn zeitweise in beide Fahrtrichtungen. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden in Gesamthöhe von etwa 70.000 Euro.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen